Mittwoch, 8. August 2012

*Rezension* Schlehenherz - Heike Eva Schmidt

Schlehenherz  - Cover 


Titel: Schlehenherz
Autor: Heike Eva Schmidt
ISBN: 978-3800056705
Seiten: 238
Verlag: Ueberreuter
Preis: 12,95 €





Inhalt
Vio und Lila sind seit Kindesbeinen beste Freundinnen. Nach einem Streit gehen beide getrennt auf den Schulball. In dieser Nacht verschwindet Vio und wird am nächsten Tag tot unter einem Schehenbaum gefunden. Lila macht sich schreckliche Vorwürfe und beschließt, selbst nach dem Mörder zu suchen. Sie ahnt dabei nicht, das sie selber ins Visier des Täters gerät.....

Meinung
„Schlehenherz“ war der erste Jugendroman der Autorin Heike Eva Schmidt, die viele vielleicht schon von „Purpurmond“ kennen. In dem Buch geht es um den heutzutage viel zu häufigen Gebrauch des anonymen Internets bei Jugendlichen und die daraus folgenden Gefahren. Die Autorin zeigt anhand der kessen, lebensfrohen und jungen Vio, in welche Gefahren man sich dadurch begibt, wenn man zu leichtfertig Angaben über sich selbst preisgibt. Das Mädchen bezahlt ihre Naivität mit dem Tod, wodurch ihre beste Freundin Lila und ihre Eltern ziemlich geschockt zurückgelassen werden. Die zweite Protagonistin Lila wird als graue Maus dargestellt, die von einem Fettnäpfchen ins andere tritt. Sie ist sehr naiv und wird dadurch zu vertrauensselig für die im SchülerVZ erhaltenen, liebenswürdigen Mails vom „Blauen Reiter“. Folglich weiß sie nicht, das er der Mörder ihrer Freundin ist und auch sie umbringen will.
Die Autorin beschreibt die Nebendarsteller, wie z.B. Grover oder Nessie auch sehr gekonnt. Vor allem ihre detailgerechten Beschreibungen der Personen finde ich sehr gut und diese fügen sich auch optimal in die Handlung ein.

Der Schreibstil von Frau Schmidt ist leicht und locker. Die Seiten fliegen nur so dahin. Es werden auch verschiedene Schreibperspektiven dargestellt. Lila erzählt in der Ich-Form und die anderen Charakteren meistens in der dritten Person, wie z.B. die Polizei und der Täter. Ganz klasse finde ich die einzelen E-Mail von Lila an die verstorbene Vio. Dort werden die Gefühle von Lila super treffend dargestellt. Teilweise mußte ich ganz schön schlucken, so traurig war es. Erwähnenswert sind auch die kleinen Gedichte, die der Täter mittendrin verfasst. Die Geschichte ist von Anfang bis zum Ende spannend und vor allem sehr emotional geschrieben. Es zieht einen in den Bann und man muß es einfach sofort weiter- und zu Ende lesen. Die Autorin hat falsche Fährten gekonnt gelegt und man weiss bis zum Schluß nicht, wer der Täter in Wirklichkeit ist.

Das Cover des Buches ist einfach der Hingucker. Der weiße Hintergrund und die darauf rote Schrift fallen sofort auf. Wenn man darüber streicht, merkt man, das der Schlehenzweig und der Blutstropfen leicht herausgeprägt wurden. Alles in allem sieht es einfach toll aus.

Fazit
Für mich war das Buch von Anfang bis Ende ganz prima. Es bietet den Lesern, egal ob jugendlich oder älter, eine interessante und spannende Geschichte mit überraschenden Wendungen. Die Thematik Chat-Rooms wird gekonnt dargestellt und durch den lockeren Schreibstil hat man die 238 Seiten sehr schnell gelesen. Ein Muß für alle Thriller-Fans. „Schlehenherz“ bekommt von mir 5/5 Buchherzen.






Kommentare:

  1. Klingt sehr schön, wandert glaube ich, direkt auf meine Wunschliste ;)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön. Ich fand das Buch auch ganz toll und kann es dir nur empfehlen.

    Lg. Heike

    AntwortenLöschen
  3. I needed to ροst you one little bit of word to be able
    tо give mаny thanks аs befоre οveг the lοvely prinсiples you've featured on this website. This is really remarkably generous of people like you to offer unhampered exactly what many of us would've distributеd
    foг an ebook to help with making some buckѕ for themselves, pгimarily consіdering that you might well have
    tried іt іn the event you considered necessary.

    Τhе inspiring іdeas likeωise served as a good way to realize that many peοple hаve
    the samе paѕsion really like mine tο learn lots more on thе topic of this
    condition. I believe therе are several mοre pleаsurаble momentѕ aheаԁ for
    thоsе whο look οѵeг уour site.


    Haѵe a look at my ωeblοg .
    .. Incest opowiadania

    AntwortenLöschen