Samstag, 8. Dezember 2012

*Rezension* Knochenzirkel - Christine Kling

Knochenzirkel 
Titel: Knochenzirkel
Autor: Christine Kling
Format: E-Book
Verlag: Kulturverlag Polzer
Preis: 5,25 €


Inhalt
1942 verschwindet das U-Boot Surcouf auf unerklärliche Weise. Jahre später nimmt die Seglerin Maggie Riley den besessenen Schatzsucher und Archäologen Cole Thatcher auf, der von der Insel Guadelope fortschwimmt. Er behauptet, dort sei ein U-Boot mit einem gewaltigen Goldschatz und geheimen Dokumenten untergegangen. Gemeinsam nehmen sie die Suche auf und werden in viele Schwierigkeiten verwickelt. Ein Abenteuer beginnt........

Meinung
Ich war sehr gespannt auf dieses E-Book und ich wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht, man konnte dem ganzen Geschehen von Anfang an gut folgen. Auch die Sprünge zwischen den Zeiten hat Frau Kling gut gemeistert, ich hatte keine Schwierigkeiten mit in die Geschichte hineinzudenken. Die Spannung stieg von Seite zu Seite, ich mußte einfach weiterlesen und somit habe ich auch gar nicht lange für die ca. 550 Seiten gebraucht, was aber auch noch daran lag, das die einzelnen Kapitel ziemlich kurz gehalten wurden. Die Charakteren der Darsteller wurden sehr liebevoll und detailgerecht beschrieben. Man fühlt, denkt und fiebert mit ihnen mit. Auch finde ich ganz gut, das die Autorin gut auf den historischen Hintergrund eingegangen ist, und diesen auch ziemlich gut wiedergegeben hat. Frau Kling hat Spannung, Abenteuer, Intrigen, Macht und natürlich die Liebe gekonnt miteinander verbunden. Für mich ein ganz toller Thriller mit historischem Hintergrund.

Charakteren
Zum einen wäre da mal die Seglerin Maggie Riley, ein Ex-Marine mit einer sehr starken Persönlichkeit, die in ihrem Leben schon viel mitmachen mußte. Nach anfänglichem Misstrauen verliebt sie sich in Cole. Er ist abenteuerlustig und zieht die Gefahr regelrecht an. Aber kann er auch sehr liebevoll und beschützerisch sein.

Cover
Das Cover gefällt mir gut. Ich liebe die Farbe blau und der Knochenschädel darauf machen das Ganze richtig gruselig und deuten auf ein echtes Abenteuer hin.

Fazit
Für mich ein absolut guter Abenteuer-Thriller mit viel Gefühl und nochmehr Spannung. Er erhält von mir 4 von 5 Buchherzen und eine klare Leseempfehlung.


Vielen Dank dem Kulturverlag Polzer für dieses E-Book-Leseexemplar.

Kommentare: