Mittwoch, 2. Januar 2013

*Gastrezension* Abenteuer mit Archimedes, Pythagoras & Co. - Michael Zeidler

Titel: Abenteuer mit Archimedes, Pythagoras & Co.
Autor: Michael Zeidler
ISBN: 978-3942181310
Seiten: 298
Verlag: Stories & Friends
Preis:  19,90 €



Inhalt:
Die drei Kinder Simon, Tanja und Olli wollen das Geheimnis um die Westerburger lüften. Dazu müssen sie in den Ferien viele verschiedene Aufgaben und Prüfungen bestehen, die oft schwieriger und spannender sind als gedacht. Wie man zum Beispiel verschiedene Kugeln aus verschiedenen Materialien trennt oder wie man unterschiedliche Stoffe, wie z.B Pfeffer, Salz und Wasser von einander trennen kann.

Meinung:
Der Autor Michael Zeidler hat das Buch aufbauend geschrieben, d. h. am Anfang waren die einfacheren Aufgaben und Prüfungen und dann wurden diese immer schwerer und man musste gut überlegen. Ingesamt ist das Buch echt super geschrieben und man kann viel daraus lernen. Es ist auch alles sehr detailiert beschrieben, sodass man alles verstehen kann.

Charakteren:
Die drei Hauptfiguren sind Olli, Tanja und Simon. Diese drei Kinder müssen die Aufgaben und Prüfungen lösen. Sie sind alle begierig danach das Geheimnis der Westernburger zu lüften und steigern sich solange in eine Aufgabe hinein, bis diese gelöst ist.
Simon´s Oma und Opa sind zwei lustige Personen. Oma versucht mit ihren Sprüchen Simon´s Opa immer ein wenig zu ärgern. Beim Lesen muss man immer schmunzeln!

Cover:
Das Cover ist sehr unauffällig. Der Hintergrund ist ganz mit einen gelben Muster versehen. Bloß oben links ist ein weißer Kasten. In diesen befinden sich ganz viele Sachen, wie z.B eine Waage oder eine Formel. Alle diese Dinge spielen in diesen Buch eine wichtige Rolle.
Ich muss sagen, wenn ich dieses Buch irgendwo gesehen hätte, hätte ich es mir wahrscheinlich nicht gekauft, weil das Aussehen so unscheinbar ist.

Fazit:
Mir hat das Buch super gefallen. Bei den verschiedenen Aufgaben habe ich immer mit geraten. Da meine Lieblingsfächer in der Schule auch Chemie und Physik sind, war das Buch perfekt für mich. Ich würde es vorallem Personen empfehlen, die gerne mehr über Wissenschaften erfahren wollen. Ich gebe ihm 4 von 5 Buchherzen.

  

Danke an den Verlag, dem Autor und der Leserunde bei Lovelybooks.

1 Kommentar:

  1. Für kleine Wissenschaftler ist das Buch perfekt und genau das Richtige!

    AntwortenLöschen