Montag, 18. Februar 2013

*Rezension* Der Leuchtturmwärter - Camilla Läckberg


Titel: Der Leuchtturmwärter
Autor: Camilla Läckberg
ISBN:  978-3471350805
Seiten: 480
Verlag: List
Preis: 19,99 €
Inhalt
Trotz eines Unfall bringt Erica Falck ihre Zwillinge auf die Welt. Ihre Schwester dagegen verliert ihr Kind und zieht sich dadurch immer mehr zurück. Ericas Mann erleidet einen Herzanfall, begibt sich aber dann wieder in den Polizeidienst. Ericas Schulfreundin Annie kehrt mit ihrem Sohn wieder in das Fischersdorf Fjällbacka nach Jahren zurück. Warum? Was ist passiert? Ein Mord passiert und Patrik und Erica ermitteln. Hängt dies alles irgendwie zusammen? Und was hat es mit den angeblichen „Geistern“ auf der Leuchtturminsel auf sich?

Meinung
Dies ist mein erster Roman von dieser Autorin, dadurch war ich natürlich sehr gespannt, wie er mir gefällt. Klappentext und Leseprobe haben mir sehr zugesprochen. Ich muß sagen, am Anfang hatte ich so einige Schwierigkeiten. Zuviele Charakteren kamen auf mich zu und ich brauchte einige Zeit, um damit klar zu kommen. Nach den ungefähr ersten 100 Seiten, konnte ich allerdings jede Person zuordnen und es machte mir regelrecht Spaß, diese Geschichte zu lesen. Die 475 Seiten waren auch kein Problem, durch den flüssigen und spannenden Schreibstil der Autorin, war ich in einem Tag durch.

Gekonnt hat es Frau Läckberg verstanden, mich mit diesem Buch in ihren Bann zu ziehen. Die Spannung stieg stetig an und es war ein wahres Lesevergnügen, mit den einzelnen Personen mit zufühlen und mitzudenken. Die Autorin erzählt sehr detailgerecht und liebevoll über die einzelnen Ereignisse und Handlungen der Protagonisten, man konnte sich sehr gut in sie hineinversetzten. Alles wird in 4 Handlungen aufgeteilt und aus Sicht der jeweiligen Personen erzählt.

Zum Einen handelt es von Erica und Patrik und von Ericas Schwester Anna und ihrem Mann Don. Erica und Anna haben kurz vor ihrer Geburt einen Autounfall, in dem das Ungeborene von Anna ums Leben kommt, Erica aber ihre Zwillinge auf die Welt bringen kann. Das Verhältnis der beiden Schwestern erhält einen Knacks und Anna bricht zusammen.

Dann geht es um Annie und ihren Sohn, die nach mehreren Jahren wieder auf die Leuchtturminsel zurückkommen, weil Annie fliehen mußte. Im Laufe der Geschichte findet man heraus, warum. Auch ihr damaliger Freund Matte greift hier in das Geschehen ein. Dieser wird jedoch ermordet.

Ebenso geht es um Vivianne, ihren Verlobten und ihren Bruder Anders. Diese habe ein Wellnesshotel auf der Insel aufgemacht und sind in allerlei schmierige Sachen verwickelt. Haben sie mit dem Mord an Matte zu tun?

Und zum Schluß reisen wir noch ins Jahr 1870 zurück, wo auch schon einmal eine Familie auf der sogenannten „Geisterinsel“ gelebt hat, und auf seltsame Weise verschwunden ist. Diese Kapitel wurden in kursiver Schrift verfasst um sich dadurch besser abzuheben.

Alle Personen hängen irgendwie miteinander zusammen, die Spannung baut sich von Seite zu Seite auf und man weiß bis zum Schluß nicht, wer die wirklichen Täter eigentlich sind. Ein absolut gelungener Kriminalroman. Ich hoffe, noch mehr von Frau Läckberg lesen zu können, da sie es mir durch ihren spannenden und geheimnisvollen Schreibstil sehr angetan hat.

Cover
Das Cover hat mich sehr angesprochen, das Meer, die Blutstropfen und das Schaukelpferd weisen auf einen sehr emotionalen und spannenden Krimi hin. Es passt perfekt zum Buch und die Blutstropfen sind sogar noch erhöht aufgedruckt. Großes Lob dafür.

Fazit
Für mich ist „Der Leuchtturmwärter“ ein überaus spannender und teils unheimlicher Kriminalroman, der mir einige kurzweilige vergnügliche Stunden bereitet hat. Durch ihre spannende und detailgerechte Schreibweise hat mir dieses Buch gut gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen. Es erhält von mir 4 von 5 Buchherzen, da mir der Einstieg etwas schwer fiel.



Vielen Dank an Blogg dein Buch (http://www.bloggdeinbuch.de) und dem List Verlag (Ullstein Buchverlage GmbH) für dieses Leseexemplar. Wem dieses Buch genauso gefällt, kann es gerne hier http://www.ullsteinbuchverlage.de/listhc/buch.php?id=42313&page=buchaz&sort=autor&auswahl=A&pagenum=1 bestellen.

Infos zur Autorin: (Quelle: http://www.camilla-laeckberg.de/autorin.html)
Camilla Läckberg, Jahrgang 1974, ist verheiratet und hat drei Kinder. Sie stammt aus Fjällbacka – der kleine Ort und seine Umgebung sind Schauplatz ihrer Kriminalromane. Weltweit hat Camilla Läckberg inzwischen zehn Millionen Bücher verkauft, sie ist Schwedens erfolgreichste Autorin. Heute lebt Camilla Läckberg in Stockholm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen