Sonntag, 18. August 2013

Ankündigung zu "Radioactive - Die Vergessenen" von Maya Shepherd

Huhu ihr Lieben,

vielleicht können sich ja einige von euch noch an die tolle Blogtour zu Radioactive - Die Verstoßenen von Maya Shepherd erinnern, die wir Anfang des Jahres bei uns zu Gast hatten. Alle die sich das Buch jetzt nochmal in Erinnerung rufen, oder natürlich auch neu kennenlernen wollen, kommen mit einem Klick aufs Bild zum entsprechenden Post inklusiver Steffis 5 Sterne Rezension.



Und da wir von dem Buch so begeistert waren, wollen wir euch natürlich auch darauf hinweisen, dass nun endlich die langersehnte Fortsetzung rund um Protagonistin Cleo erschienen ist. Seit dem 15. 8. gibt es den zweiten Teil der Radioactive-Trilogie nun sowohl als Ebook, als auch als Taschenbuch bei Amazon zu erwerben. 
So sieht er aus:




Und darum gehts:

Nachdem Cleo ihre erste große Liebe Finn verlassen musste, erwacht sie auf der Krankenstation der Legion. Zwar hat sie ihr Gedächtnis nicht verloren, aber nichts läuft so, wie sie und die Rebellen es geplant hatten.

Die Legionsführer sehen in ihr keine Bedrohung und gehen zum geordneten Alltag über, in dem sich Cleo nicht länger zurechtfindet. Nur die Legionsführerin A350 scheint Interesse an ihr gefunden zu haben und verschafft ihr Gehör. Doch als Finn plötzlich als Gefangener in der Legion auftaucht, scheinen alle Pläne hinfällig zu sein. Cleo wird gezwungen, über Finns Schicksal zu entscheiden: Lässt sie sein Gedächtnis löschen oder verurteilt sie ihn zum Tode...


Also wir sind auf jeden Fall schon ziemlich neugierig, wie es weiter geht und evtl. konnten wir ja etwas von unserer Neugier an euch weiter geben. :)

Nun wünschen wir euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße, 
Steffi und Heike

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    klar erinnere ich mich war eine coole Aktion damals
    weil die Autorin bis dato eher für mein ein unbeschriebenes Blatt war. Aber sie genau solche Geschichten schreibt, wie ich sie gerne lese.

    Cleo, die total abgeschottert war von der Außenwelt und nur als Nummer gelebt/funktioniert hat in diesem System. Und die Abtrünnigen, in ihrer Außenwelt, die letztendlich von diesem System wiederum geduldet wurden.

    Die in einer Art Versuchslabor leben...

    Spannende Geschichte

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,

    noch ein kleiner Zusatz wegen Maya Shepherd. Sie feiert z.Z. 1.jähriges Bestehen, hätte ich gerne mal einen Kommentar auf ihrem Blog hinterlassen, aber leider hat sie keine Name/URL Zeile.

    Vielleicht könntest Du ihr da einen kleinen Hinweis geben. Das wäre schön bzw. ihr herzliche Grüße von mir bestellen .

    Danke..schönen Sonntag und LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      also ich hab deinen Hinweis an Maya weiter gegeben, aber leider bisher noch keine Antwort darauf bekommen.
      Mal gucken ob noch was kommt und ob sie evtl. ihre Einstellungen ändert.

      lg, Steffi

      Löschen
  3. Hallo Steffi,

    Danke erst einmal. Leider ist Maya nur schwer erreichbar so..

    Wäre schön, wenn es klappen würde.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen