Montag, 21. April 2014

*Rezension* Phantasmen - Kai Meyer


Titel: Phantasmen
Autor: Kai Meyer
ISBN:  978-3551582928
Seiten: 400
Verlag: Carlsen
Ersterscheinung: 14. März 2014
Preis: 19,90 €  gebunden

Kurzbeschreibung
Eines Tages tauchten sie aus dem Nichts auf - die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich. An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer jüngeren Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen. Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes Mal seine große Liebe Flavie zu sehen. Dann erscheinen die Geister. Doch diesmal lächeln sie. Und es ist ein böses Lächeln.

Meinung
Dieses Buch hat für mich eindeutig einen Wow-Effekt. Schon das Cover löst pure Neugierde aus und auch der Klappentext versprach eine Geschichte der Sonderklasse. Also waren meine Erwartungen ziemlich hoch und ich begann zu lesen. Eine Geschichte über Geister hatte ich bis dahin noch nicht wirlich gelesen und ich muß sagen, ich würde auch nicht enttäuscht.

Anfangs dachte ich, dies ist irgendwie eine Mischung aus Ghost-Whisperer und The Walking Dead (nur das es da Zombies sind und keine Geister). Da mir beides sehr gut gefällt, konnte ich es schon nicht mehr erwarten und begann. Von der ersten Seite an ist absolute Spannung vorhanden, welche sich im Laufe der Geschichte noch deutlich steigert. Anfangs etwas verwirrende Aspekte lösten sich schnell auf und der Gruselfaktor stieg deutlich. Ich war so in den Bann gezogen und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Die Charakteren Emma, Tyler und Rain wurden vom Autor sehr gut durchdacht und sehr präzise dargestellt. Sie waren mir von Anfang an sehr sympathisch und jeder Charakter hatte etwas ansich, welches es zu einem absoluten Sympathieträger machte. Erst zweifelten alles Drei aneinander, aber zum Schluß hiehlten sie zusammen wie Pech und Schwefel. Und außerdem entwicktelte sich zum Ende des Buches doch noch so etwas wie eine kleine Romanze zwischen Rain und Tyler. Die Nebendarsteller fügten sich optimal in die Geschichte hinein und machten das Ganze rund.

Der Schreibstil ist mystisch angehaucht und teilweise etwas beklemmend. Trotzdem lässt sich das Buch sehr schnell lesen und die 397 Seiten flogen nur so dahin. Die Kapitel hat der Autor kurz gehalten, was mich persönlich sehr anspricht.

Cover
Was für ein beeindruckendes und trotzdem mystisches Cover. Die lindgrünen Töne passen perfekt und die Gesichter, mit teilweise blinden Augen, runden alles ab. Ich finde es wunderschön und es zog mich von Anfang an an.

Fazit
Mit „Phantasmen“ hat Herr Meyer mal wieder ein Buch erschaffen, das mich restlos überzeugen konnte. Paranormale Fantasy mit sehr viel Spannung und Emotionen sind nur einige Ausdrücke für dieses Werk. Es bekommt von mir 5 von 5 Buchherzen und eine so-was-von Leseempfehlung. Ein absolutes Must-Read für jede Altersgruppe.


Vielen Dank an den Carlsen Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplares.

Infos zum Autor: (Quelle Amazon)
Kai Meyer geboren 1969, studierte Film- und Theaterwissenschaften und arbeitete als Journalist, bevor er sich ganz auf das Schreiben von Büchern verlegte. Er hat inzwischen über fünfzig Titel veröffentlicht, darunter zahlreiche Bestseller, und gilt als einer der wichtigsten Phantastik-Autoren Deutschlands. Seine Werke erscheinen auch als Film-, Comic- und Hörspieladaptionen und wurden in dreißig Sprachen übersetzt.

Kommentare:

  1. Das Buch möchte ich auch noch unbedingt lesen, und noch mehr nach deiner Rezension! Ich fand schon die Lesung auf der Buchmesse sooo toll dazu und ich bin so gespannt. Aber erst mal gibt es noch andere Bücher^^

    Liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja, ich kann es dir wirklich nur wärmstens empfehlen, ein klasse Buch einfach.....

      Lg. Heike

      Löschen
  2. Schöne Rezi. Ich hab heute auch ein neues Buch aus dem Regal genommen und hätte beinahe " Phantasmen" gegriffen. Aber dann habe ich mich doch noch für ein anderes entschieden. Bin aber schon sehr gespannt.
    Beste Grüße
    Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Mußt du aber unbedingt bald lesen, richtig gutes Buch :-)

      Lg. Heike

      Löschen