Donnerstag, 14. Mai 2015

*Rezension* Westeros Die Welt von Eis und Feuer - George R.R. Martin




Titel: Westeros - Die Welt von Eis und Feuer
Autor: George R.R. Martin
ISBN: 978-3764531362
Seiten: 336
Verlag: Penhaligon
Ersterscheinung: 16. März 2015
Preis: 29,99 €  gebunden

Kurzbeschreibung
Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit.


Meinung
Ich sah das Buch, bin sehr großer Game of Thrones Fan und musste es natürlich unbedingt haben. Dank Herrn Rothfuss vom Penhaligon Verlag musste ich es mir auch nicht kaufen (was ich aber dennoch getan hätte) und durfte es lesen und rezensieren. Vielen lieben Dank lieber Sebastian, das Buch ist einsame klasse und auch für Nicht-Fans ein Augenschmaus und Leckerbissen zum Lesen und Anschauen.

Dieser Bildband ist die ideale Ergänzung zu der Buchreihe. Ich erfuhr endlich einmal wie alles begonnen hat, also die ganze Geschichte rund um Westeros von Beginn an. Also die Ankunft der Andalen, die Vorstellung der 7 Königslande bis hin zum jetzigen König Tommen Baratheon.  Die einzelnen Häuser werden bis ins Detail erörtert, wer wann König war, welche Helden es gab usw. Ich muss gestehen, es war manchmal für mich gar nicht so einfach zum Lesen. Ich musste mich schon sehr konzentrieren und die ganzen Namen (vorallem weil viele doppelt und dreifach in der Rangfolge erschienen) konnte ich mir nicht wirklich merken. Trotzdem machte es mir riesigen Spaß in diese Welt einzutauchen und ich möchte dieses tolle Werk auch nicht mehr missen. Es bekommt einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal und ich werde es bestimmt des Öfteren rausnehmen und mich wieder darin vertiefen.

Neben dem tollen literarischen Inhalt stach vorallem die Gestaltung des Buches hervor. Viele tolle Bilder und Zeichnungen werten das Ganze besonders auf und die Welt von Eis und Feuer wurde lebendig. Auch wurden die Seiten so gedruckt, das es aussieht wie „alt“.  Vorwort und Nachwort wurden in der Ich-Perspektive aus Sicht von dem  fiktivem Charakter Maester Yandel  erzählt. Seite um Seite merkte ich, wieviel Liebe zum Detail der Autor Herr Martin in diesen Geschichtsband hineingesteckt hat und somit ist das Preisleistungsverhältnis auch absolut berechtigt.

Cover
Das Cover hat sich an farblich an den deutschen Romanen orientiert und sieht genauso aus. Die Schrift und das Wappen derTargaryen (der dreiköpfige Drache) wurden erhöht aufgedruckt.

Fazit
Für mich ist „Westeros – Die Welt von Eis und Feuer“ definitiv mein bisheriges Jahreshighlight und wird sicher nicht so schnell von etwas anderem getoppt werden. Keine leichte Kost, aber dennoch unverzichtbar für jeden Fan der Reihe. Deshalb bekommt dieses Buch auch 5 + von 5 Sternen und eine absolute Leseempfehlung.

Vielen Dank an den Penhaligon Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplares.

Infos zum Autor: (Quelle Amazon)
George R. R. Martin gehört nicht nur in den USA zu den prominentesten Science-Fiction-Autoren. Den weltweiten Durchbruch schaffte er mit dem mehrbändigen Werk "Das Lied von Eis und Feuer". Er schrieb anfangs Kurzgeschichten, arbeitete dann erfolgreich als Drehbuchautor und Fernsehproduzent. Doch das Schreiben von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen entspricht seinem Vorstellungsvermögen und seinen schriftstellerischen Neigungen am meisten. Der 1948 im US-Staat New Jersey geborene und studierte Journalist lebt in Santa Fe, New Mexico. Er wurde mehrfach mit dem "Hugo Award" ausgezeichnet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen