Samstag, 13. Juni 2015

*Rezension* Herzklopfen und Hüttenzauber - Fanny Schönau




Titel: Herzklopfen und Hüttenzauber
Autor: Fanny Schönau
ISBN: 978-3442481583
Seiten: 352
Verlag: Goldmann
Ersterscheinung: 16. März 2015
Preis: 8,99 €  Taschenbuch

Kurzbeschreibung
Eine Ungerechtigkeit! Während ihre Geschwister bei der vorgezogenen Erbrunde absahnen, wird die alleinerziehende Journalistin Heidi mit einer windschiefen Hütte auf der Sausteigalm abgespeist. Nicht mal ein Verkauf kommt infrage, weil dort die alte Zita, die Großgroßirgendwas-Cousine ihres Vaters haust - auf Lebenszeit. Heidi beschließt, der Erbschaft einen Besuch abzustatten. Der Plan: Zita zum Auszug bewegen und die Hütte verscherbeln – und nebenbei, Plan 2, den so attraktiven wie beziehungsunfähigen Fred zu einem romantischen Bergwochenende überreden. Hat man ja schon gehört, dass die geringe Sauerstoffzufuhr da oben beziehungsstiftend sein kann. Blöd nur, dass sich das Leben nicht an Pläne hält. Schon gar nicht an die von Heidi ...

Meinung
Mir hat ja „Liebesglück und Beerenkipferl“ von Frau Schönau auch schon ganz gut gefallen und deshalb konnte ich mir „Herzklopfen und Hüttenzauber“ natürlich nicht entgehen lassen. Der Goldmann Verlag hat es mir zur Verfügung gestellt, danke dafür,  und ich muss sagen, wieder eine super witzige und unterhaltsame Lektüre.

Sofort war ich mitten im Geschehen involviert und konnte mich köstlich amüsieren. Dieser locker leichte Frauenroman, der auch durch seine witzigen Dialoge bei mir gut ankam, lockte mir Seite um Seite ein Lächeln heraus und das Grinsen blieb einfach nicht aus. Trotz der einigen Stellen, an denen Dialekt „gesprochen“ wurde, ich verstand es sogar, las ich das Buch ganz schnell durch. Die 352 waren mir dann doch etwas zu wenig J

Auch diesmal hat die Autorin Charakteren erschaffen, die nicht sympathischer sein könnten. Egal welche Person, ob Heidi, Hannes, Benni oder Lilo, sie strahlten einen Charme aus und ich konnte sie alle nur in mein Herz schließen. Mein persönlicher Favorit war aber definitiv Zita. Eine schrullige alte Dame, die einen so bissigen Humor hatte, dass mir Tränen in den Augen standen. Auch waren wieder Tiere mit von der Partie. Das Meerschweinchen Dobermann und gegen Ende Meerschweinchen Nr. 2 Daisy und die Ziege Flori wurden wundervoll gestaltet und mit in das Buch einbezogen. Noch punkten konnten bei mir die Umgebungsbeschreibungen. Liebevoll und einfach himmlisch hat Frau Schönau mir alles gekonnt bildlich rübergebracht.

Die Handlung selbst wird aus Sicht von Heidi in der Ich-Perspektive beschrieben. Sie bleibt durchgehen witzig, charmant, interessant und auch etwas spannend. Auch der Schreibstil ist einfach, locker, frech und ganz leicht zu lesen. Die Kapitellängen waren ok und fühlte mich rundum wohl mit diesem Roman. Am Ende gibt’s noch 2 Seiten Zitate und Quellenangaben.

Cover
Das Cover passt perfekt zum Inhalt des Buches. Es lockt zum Lesen an und ich finde Flori darauf richtig süß. Allerdings hätte die Hütte nicht so „schön“ aussehen dürfen J

Fazit
„Herzklopfen und Hüttenzauber“ ist ein super locker leichtes Sommerbuch zum Zwischendrin lesen. Es sticht mit seinen sympathischen Charakteren und dem durchweg witzigen Dialekten hervor und man muss es meiner Meinung nach einfach gelesen haben. Ich vergebe 4 von 5 Buchherzen. Trotz dass ich nichts zu bemängeln an diesem Buch gefunden habe, habe ich ein Herz abgezogen, aber nur, weil mir der Vorgängerband einen kleinen Ticken besser gefallen hat. 

Vielen Dank an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplares.

Infos zur Autorin: (Quelle Amazon)
Fanny Schönau ist das Pseudonym der österreichischen Autorin Karin Bischof. Karin Bischof, Salzkammergut-Export mit gut sortierter Sneakers-Sammlung, hat österreichweit als Redakteurin ihrer Affinität zu Wort und Sprache Ausdruck verliehen und grenzüberschreitend Richtung Deutschland den Weg zur Autorin eingeschlagen.

Kommentare:

  1. Schöne Rezension, liebe Heike.
    Mir hat dieses Buch auch gut gefallen und hoffe, dass die Autorin schon fleißig an einem neuen Roman schreibt.

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      dankeschön, ja ich hoffe auch schon, das bald wieder ein Buch von ihr erscheint....

      Lg. Heike

      Löschen