Mittwoch, 29. Juli 2015

*Rezension* Zeitenzauber 1 Die magische Gondel - Eva Völler




Titel: Zeitenzauber - Die magische Gondel
Autor: Eva Völler
ISBN: 978-3843210706
Seiten: 336
Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus Taschenbuch)
Ersterscheinung: 14. Februar 2014
Teil: 1 von 3
Preis: 7,99 €  Taschenbuch

Kurzbeschreibung
Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...

Meinung
Da ich nur positives über die Zeitenzauber-Trilogie gelesen habe, war ich natürlich ganz neugierig darauf, was mich erwartet. Ich kann nur sagen, eine zauberhafte  Zeitreisegeschichte, mit viel Liebe und Gefühlen geschrieben und genau die dazugehörige Portion Spannung, die es mir nicht möglich gemacht haben, das Buch aus den Händen zu legen.

Der Prolog beginnt mit einem mysteriösen Brief aus dem Jahre 1499 und weckte in mir schon gleich die Lust, sofort mehr darüber zu erfahren. Ich kam ganz schnell in die Geschichte hinein und es gestaltete sich alles sehr interessant und spannend. Viele unerwartete Wendungen und Irreführungen wurden von Frau Völler eingebaut, wobei ich schon ganz bald immer hinter den Ursprung kam. Das Buch endet mit einem kleinen „Cliffhänger“. Dieser ist zu verzeihen, denn da es sich um eine Trilogie handelt, sollte man natürlich gleich mit dem zweiten Teil „Die goldene Brücke“ weiterlesen.

Ganz gut gefielen mir die Charakteren. Jeder einzelne wurde mit einer Hingabe dargestellt und beschrieben, das ich mich eigentlich nur mit ihnen verbunden fühlen konnte. Noch besser ab fand ich die Umgebungsbeschreibungen. Venedig, die Stadt der Liebe. Perfekt bildlich dargestellt. Ein wahres Inferno für meine Gehirnzellen. Ich fühlte mich mittendrin und fand es einfach fantastisch.

Trotz der kleinen Schrift hatte ich das Buch sehr schnell durch, was am absolut tollen Schreibstil der Autorin lag. Darin lag so eine liebevolle aber auch actionreiche Art, die das Ganze zu einem Lesevergnügen pur machten. Die Kapitel selbst gab es nicht, das Buch ist nur in vier Teile eingeteilt. Dafür wurden aber die Seitenzahlen verziert. Jede Zahl wird von einer Muschel umrundet. Richtig süß.

Cover
Tolles Cover in der Farbe Blau gehalten. Mittendrin der Mond und die rote Gondel. Bild und Cover passen perfekt zum Inhalt des Buches.

Fazit
Dieser erste Teil der Zeitenzauber-Trilogie „ Die magische Gondel“ konnte mich absolut überzeugen. Tolle Charakteren, viel Spannung, Witz und Humor, viele historische Elemente  und ganz viele Emotionen. Toll zum Lesen und einfach Träumen. Es bekommt von mir die Höchstpunktzahl von 5 Buchherzen.

Die Rezension gehört zur Kunterbunt- Challenge (#KabuCh).

Infos zur Autorin: (Quelle Amazon)
Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem hat sie zuerst als Richterin und später als Rechtsanwältin ihre Brötchen verdient, bevor sie Juristerei und Robe schließlich endgültig an den Nagel hängte. "Vom Bücherschreiben kriegt man auf Dauer einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht." Die Autorin lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.

Kommentare:

  1. Klingt ausgesprochen einladend. Das Buch kommt auf meine Wunschliste!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann ich wirklich nur empfehlen :-)

      Löschen
  2. Hallo,

    habe die Trilogie bereits gelesen und der 1. Band ist mein Lieblingsteil. :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      bin sehr gespannt, wie es weiter geht, habe mir den zweiten Teil schon besorgt und dieser wird hoffentlich bald verschlungen.....

      Lg. Heike

      Löschen
  3. Auch hier kann ich dir wieder total zustimmen. Auch mir hat der Auftakt der Zeitreise-Trilogie echt gut gefallen und auch Band 2 ist wirklich toll. Ich muss mir unbedingt noch den letzten Teil kaufen und lesen.

    Liebe Grüße,
    Katja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,

      ich mache mich hoffentlich bald an den zweiten Teil, welcher schon auf meinem SuB liegt.....bin ganz neugierig....

      Lg. Heike

      Löschen
  4. toll, dass es dir gefallen hat. Die anderen Bände fand ich genauso toll <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch schon ganz gespannt, wie es weiter geht....

      Löschen