Donnerstag, 27. August 2015

*Rezension* Weil ich Will liebe - Colleen Hoover




Titel: Weil ich Will liebe
Autor: Colleen Hoover
ISBN: 978-3423715843
Seiten: 368
Verlag: dtv 
Ersterscheinung: 1. Mai 2014
Teil: 2 von 3
Preis: 9,95 €  Taschenbuch

Kurzbeschreibung
Es ist jetzt über ein Jahr her, dass Will Layken zum ersten Mal begegnet ist. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch als Will im neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, beschließt er, Layken nichts davon zu erzählen. Ein fataler Fehler, denn als Layken die beiden zufällig sieht, missversteht sie die Situation.

Meinung
Dies ist der zweite der Teil der Reihe um Layken und Will. Da mir der erste Band „Weil ich Layken liebe“ ja schon ganz gut gefallen hat, musste ich natürlich wissen, wie es um die beiden weiter geht. Ich muss sagen,  dieser Teil gefiel mir noch einen Ticken besser als sein Vorgänger.

Die Handlung der Liebesgeschichte hat zum Vorband noch etwas darauf gesetzt. Diesmal müssen sich Will und Layken einigen schwierigen Situationen stellen, welche im Leben doch ganz normal sind. Die beiden sind jetzt schon ein Jahr zusammen, in dem viel passiert ist. Layken hat noch mit dem Tod ihrer Mutter zu kämpfen, aber es stellt sich so was wie ein normaler Alltag wieder ein. Bis Will an der Uni seine Ex-Freundin Vaughn nach über drei Jahren wieder sieht. Aus Angst, Layken konnte es falsch interpretieren, erzählt er ihr nichts davon und das Chaos nimmt seinen Lauf. Layken kommen Zweifel, ob ihre Beziehung wirklich „echt“ ist, und nicht nur aus Mitleid besteht. Es kommt zum Streit. Trotzdem kämpft Will weiter und kann schließlich Layken wieder für sich gewinnen und dann passiert ein folgenschweres Unglück……

Ich finde die Charakteren haben sich zum Vorgänger sehr gut weiterentwickelt. Alle wirkten auf mich noch reifer und die beiden kleinen Brüder, Kel und Caulder, habe ich diesmal geliebt. Für ihr Alter und ihren doch schon sehr emotionalen Erlebnissen, kamen sie noch liebenswerten und vor allem gaunerhaft, was die Situationen in der Schule betraf, rüber. Auch kam diesmal ein neuer Charkater, die 11 jährige Kirsten, hinzu und Caulder war das erste Mal verliebt. Einfach zuckersüß, aber nicht schnulzig. Dennoch finde ich, hat Frau Hoover in „Weil ich Will liebe“ noch mehr auf die Gefühls- und Emotionsdrüsen gedrückt. Allerdings im positiven Fall.

Das Ende war gut, ließ aber dennoch ein bisschen einen Vorgeschmack auf den letzten Teil durchdringen. Dieses Buch war einfach klasse zu lesen, ich hatte die 368 Seiten ganz schnell durch und ich freue mich schon auf den Abschlussband „ Weil wir uns lieben“, den ich schon bei Tauschticket ergattert habe. Leider hat dieser ja noch nicht allzu viele berauschende Bemerkungen bekommen. Dennoch bin ich schon ganz gespannt darauf.

Der Schreibstil der Autorin war wieder gewohnt flüssig und locker leicht, mit einem Hauch spannend und Nervenkitzel. Die Kapitel wurden kurz gehalten und bei jedem Anfang wurde Auszüge aus Wills Tagebuch in kursiv gedruckt.

Cover
Wie auch schon bei Teil 1 steht der Titel groß gedruckt in der Mitte. Diesmal ist die Umrandung nicht rosa, sondern Türkis. Ein Hingucker auf jeden Fall.

Fazit
Für mich war dieser zweite Teil „Weil ich Will liebe“ noch besser als der Erste. Allerdings muss ich sagen, man sollte den Vorgänger schon gelesen haben, sonst kann man sich nicht in die Geschichte hineinversetzen. Viele Emotionen und Gefühle, aber auch sehr spannende Szenen machten dieses Werk zu einem puren Lesevergnügen. Es bekommt von mir die Höchstwertung von 5 Buchherzen und eine klare Leseempfehlung.


Infos zur Autorin: (Quelle Amazon)
Colleen Hoovers Erfolgsgeschichte ist beinahe unglaublich: Eigentlich schrieb sie >Weil ich Layken liebe< als Weihnachtsgeschenk für ihre Mutter, aufgrund der guten Resonanz in ihrem Umfeld veröffentlichte sie es dann aber selbst als E-Book - und verkaufte zwei Monate später bereits 200 Bücher am Tag. >Weil ich Layken liebe< landete noch vor >50 Shades of Grey< auf der New-York-Times-Bestsellerliste!
Mittlerweile hat sie drei Romane publiziert, die alle Bestseller wurden. 2014 erscheint bei dtv der Folgeband >Weil ich Will liebe<.
Colleen Hoover lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen