Dienstag, 19. Januar 2016

*Rezension* Das Buch der Schatten 1 Verwandlung - Cate Tiernan



Bildergebnis für bilder zu das buch der schatten verwandlung cate tiernan

Titel: Das Buch der Schatten - Verwandlung
Autor: Kate Tiernan
ISBN:  978-3570380031
Seiten: 256 
Verlag: cbt
Ersterscheinung: 18. April 2011
Teil: 1 von 8
Preis: 7,99 €  Taschenbuch

Kurzbeschreibung
Eine faszinierende Saga über Liebe, Gefahr und Magie

Ich bin Morgan. Ich bin kein normales sechzehnjähriges Mädchen. Ich bin eine Hexe. Die sechzehnjährige Morgan Rowlands ist ein ganz normaler Teenager – bis Cal in ihr Leben tritt. Der atemberaubend attraktive Junge scheint sich ausgerechnet für Morgan zu interessieren, die bisher im Schatten ihrer schönen Freundin Bree stand. Morgan ist sofort fasziniert, denn ein dunkles Geheimnis umgibt Cal: Er ist Gründer eines Hexenzirkels. Bald ist Morgan regelmäßig mit Cal zusammen, entdeckt ihre magischen Kräfte, verliebt sich rettungslos. Doch ihre beste Freundin Bree will Cal für sich – um jeden Preis ...

Meinung
Dies ist der erste Teil der Reihe „Das Buch der Schatten“. Das ansprechende Cover und der interessant klingende Klappentext machten mich neugierig darauf. Da es nun schon eine Weile auf meinem SuB lag und ich es glücklicherweise für eine Challenge brauchte, kam ich endlich zum Lesen.

Der Einstieg war ganz gut und ich kam sofort in der Geschichte mit. Ich lernte alle Personen genau kennen und schätzen. Aufgefallen ist mir dabei, dass die alle Namen im Buch immer mit Vor- und Nachname abgedruckt waren. Warum? Kommt eigentlich ziemlich selten vor, oder? Naja, nicht so wichtig. Jedenfalls wirkten alle Charaktere sofort sympathisch auf mich und ich fühlte mich mit ihnen irgendwie verbunden.

Die Handlung gestaltete sich als sehr einfach. Erste Einblicke in das Teenagerleben der Freunde. Neuer Junge kommt an die Schule und scheint sich ausgerechnet für die schüchterne Morgan zu interessieren. Es kommt zum Streit zwischen Morgan und ihrer besten Freundin Bree, die auch ein Auge auf Cal geworfen hat. Zwischenzeitlich erklärt Cal, das er eine Hexe ist und veranstaltet mit noch weiteren Schülerin Bannkreise. Morgan beginnt sich für das Thema Wicca zu interessieren und stellt fest, dass sie auch eine Hexe, sogar eine Bluthexe ist.

Sehr schön hat die Autorin den Begriff Wicca über das ganze Buch über erklärt. Wie gesagt, alles erschien mir ziemlich einfach und gar nicht so anspruchsvoll. Das Buch selbst hat ja nur 256 Seiten und ist zudem auch noch ziemlich groß geschrieben. Also mit einem Wusch hatte ich es durch. Der Schreibstil war auch locker und sehr einfach. Kurze Kapitel mit jeweils einem Zitat am Anfang runden das Ganze ab.

Cover
Ein tolles Cover mit einem Amulett darauf. Die Farbtöne wurden in schwarz und lila gehalten. Es passt perfekt zum Inhalt des Buches und ist auf jeden Fall ein Hingucker in jedem Bücherregal.

Fazit
Dieser erste Teil der „Das Buch der Schatten“-Reihe „Verwandlung“ hat mir schon Spaß gemacht. Es war für mich eine kurzweilige Zeitvertreibung, weil es doch ziemlich einfach dargestellt wurde. Dem zweiten Teil „Magische Glut“ werde ich auf jeden Fall noch eine Chance geben und hoffe, dass er etwas anspruchsvoller wird. Ich vergebe sehr gute 3,5 von 5 Buchherzen und eine Leseempfehlung.


Infos zur Autorin: (Quelle Amazon)
Cate Tiernan wuchs in New Orleans auf und studierte Russische Literatur an der New York University. Sie arbeitete zunächst in einem renommierten Verlag in New York, bevor sie beschloss, selbst Schriftstellerin zu werden. Ihre Hexenserie "Das Buch der Schatten" ist ein riesiger Erfolg und wurde in mehrere Länder verkauft; ein Kinofilm ist in Arbeit. Heute lebt Cate Tiernan mit ihrem Mann, zwei Töchtern und zwei Stiefsöhnen, einem Pudel und vielen Katzen in North Carolina.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen