Donnerstag, 20. Oktober 2016

Top Ten Thursday #26 - Kriegsliteratur

Huhu ihr Lieben,

und schon wieder ist Zeit für den nächsten Top Ten Thursday. Wie immer wird die Aktion von Steffis Bücher Bloggeria veranstaltet und wenn ihr auch mitmachen möchtet, könnt ihr gerne bei Steffi vorbeischauen.




Das Thema für diese Woche lautet:

10 Bücher, die zur Zeit der Weltkriege spielen


Also eigentlich ist das ja gaaaar kein Thema für mich. Krieg und die Folgen davon schrecken mich eher ab, als dass sie mich interessieren oder faszinieren. In der Schule kam ich nicht drum rum, aber nun gehört dieses Genre bei mir wirklich eher zur Seltenheit.
Deshalb wollte ich heute eigentlich pausieren, aber da Heike solche Bücher ganz gern mal liest, hat sie sich angeboten die Liste mit mir zu erstellen. Und das ist nun das Ergebnis von dem ich (freiwillig) nur Die Bücherdieben gelesen habe, Heike hingegen so gut wie alle und sie alle auch ziemlich gut fand. Natürlich kenn ich noch manche Verfilmung, aber auch die sind nicht meins.

Deshalb werde ich mich heute mit Gegenbesuchen auch eher ein bisschen zurückhalten und dafür nächste Woche wieder voll durchstarten ;).

Die Links bei den Titeln führen bei den wenigen akutell-gelesenen zur Rezension und beim Rest zu Amazon.

- 28 Tage lang - David Safier
- Das Tagebuch der Anne Frank
- Die Bücherdiebin - Markus Zusak
- Die Nachtigall - Kristin Hannah
- Die Asche meiner Mutter - Frank McCourt
- Schindlers Liste - Thomas Keneally
- Simon - Marianne Fredriksson
- Der Junge im gestreiften Pyjama - John Boyne
- Im Westen nichts Neues - Erich Maria Remarque
- Roman eines Schicksallosen - Imre Kertész



Wie steht ihr zu Kriegsliteratur??



Das Thema für nächste Woche lautet:
10 blutrünstigste Bücher (egal ob Thriller / Horror / Fantasy etc.)


Liebe Grüße,
Steffi und Heike

Kommentare:

  1. Guten Morgen Steffi & Heike, ich lese Bücher zu diesem Thema sehr gerne. Wir haben insgesamt 4 Übereinstimmungen. Das Buch von Kristina Hannah möchte ich noch lesen und "Die Bücherdiebin" liegt hier auch noch.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Steffi ;-)
    "Die Bücherdiebin" habe ich heute gar nicht dabei, obwohl sie noch ungelesen in meinem Regal steht. Dafür haben wir "Die Nachtigall" als Gemeinsamkeit und auf das Buch bin ich sehr gespannt.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    "Das Tagebuch der Anne Frank" und "Die Bücherdiebin" habe ich auch gelesen. "Schindlers Liste" kenne ich nur als Film. Ich freue mich gerade über diesen TTT, weil dabei so viele interessante Bücher zu finden sind. Bei mir gibt es heute nur eine Top 10 -1.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo zusammen ;-)
    Remarque und Zusak haabe ich auch gelesen, zwei tolle Bücher. John Boyne und "Die Nachtigall" nehme ich gerne als Tipp mit.
    Meine Liste findet ihr hier:
    http://tommiunddieschmoeker.de/buecher-zum-thema-weltkrieg-eine-leseliste-ttt-13/
    Liebe Grüße
    Thomas

    AntwortenLöschen
  5. Zu deiner Frage: Ich finde es gut, wenn es Romane zu dieser Zeit gibt, denn anhand von Einzelschicksalen kann man einiges besser verstehen als wenn man nur nackte Zahlen liest.

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    "Das Tagebuch der Anne Frank" haben wir gemeinsam. Ich habe heute 4 Bücher, die ich bereits gelesen habe und 6 die ich gern lesen würde. Bei den 6 haben ich mich aber bewusst für weniger bekannte Bücher entschieden.

    Meine Liste gibt es hier

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  7. Huhu :)

    "Die Nachtigall" möchte ich auch noch lesen, habe es bis jetzt aber leider noch nicht geschafft.
    Ich habe die Liste leider nicht voll bekommen, da ich kaum historische Romane lese...

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen