Sonntag, 4. Dezember 2016

*Rezension* Die sieben Königslande von Westeros - Daniel Bettridge




Titel: Die sieben Königslande von Westeros - Der Game of Thrones Reiseführer
Autor: Daniel Bettridge
ISBN: 978-3492281133
Seiten: 352
Verlag: Piper
Ersterscheinung: 4. Oktober 2016
Preis: 15,00 €   Taschenbuch

Kurzbeschreibung
Faszinierende Landschaften, altehrwürdige Städte, längst vergessene Wunder, die nur darauf warten, entdeckt zu werden – die Sieben Königslande von Westeros sind zweifellos eines der angesagtesten Reiseziele. Kein Wunder, dass sich so viele Invasoren im Laufe der Jahrhunderte auf den Weg dorthin gemacht haben. Und klar, dass noch mehr Touristen ins Land strömen als je zuvor. Dieser Reiseführer führt alle »Game of Thrones«-Fans durch ein Land voller Reichtum an Kultur, atemberaubender Schönheit und Lannister-Gold. Gerade dort, wo sich die Landschaft so schnell ändern kann wie die politischen Machtverhältnisse, bietet der Band eine unverzichtbare Orientierungshilfe: einen Überblick über die Historie des faszinierenden Kontinents, die Top-Ten-Sehenswürdigkeiten von Westeros, praktische Tipps fürs Herumreisen, Essen und Übernachtungen sowie die »Dos and Don'ts« für sicheres Reisen – damit der Kopf möglichst lange auf den Schultern bleibt ...

Meinung
Ich, als großer Game of Thrones Fan, war natürlich total begeistert, als ich auf dieses Werk aufmerksam wurde. Ein kleiner Wermutstropfen: Es ist ein Reiseführer. Bestimmt nicht immer extrem spannend, aber entgehen lassen wollte ich ihn mir auch nicht. Dafür gibt’s jetzt eine etwas andere Rezension…..

Auf den ersten paar Seiten wurde ich in Westeros willkommen geheißen. Es gab ein paar allgemeine Informationen über Regierung, Wirtschaft, Religion usw. Dann gings los und die einzelnen Landabschnitte wurden jede einzeln erklärt.

  1. Der Norden
  2. Die Flusslande
  3. Die Eiseninseln
  4. Die Weite
  5. Das Grüne Tal von Arryn
  6. Die Westlande
  7. Die Kronlande
  8. Die Sturmlande
  9. Dorne
10. Jenseits der Meerenge

In jedem Abschnitt wurden die Städte oder Burgen usw.  immer in der gleichen  Reihenfolge beschrieben. Dabei gab es immer nützliche Hinweise, was man unbedingt besuchen sollte usw..  Beginnend bei den Highlights, Nützliches für die Reise, Sitten, Beste Reisezeit, Berühmte Einwohner, Anreise, Gefahren, Schlafen, Essen und Trinken und Top-Erlebnisse. Somit hatte ich von jedem Ort eine genaue Vorstellung, wie er aussieht und was man machen kann.

Der Aufbau an sich war ja recht witzig, aber dann nach der Mitte des Buches irgendwie etwas langatimg, da es immer das Gleiche war. Dennoch fühlte ich mich für einen fiktiven  Reiseführer angenehm unterhalten und konnte mir manchmal sogar ein Schmunzeln nicht verkneifen. Hin und wieder hätte ich mir aber vielleicht ein paar Bilder gewünscht, damit die Beschreibungen noch greifbarer gewesen wären.

Am Ende wurde dann noch eine Karte von Westeros abgedruckt, sodass man sich auf keinen Fall verlaufen kann.

Fazit
Als Game of Thrones Fan sollte man dieses Buch unbedingt besitzen und zu seiner Sammlung dazustellen. Ich fühlte mich beim Lesen ganz in diese Welt katapultiert und würde manche Orte gerne wirklich mal besuchen. Der Aufbau des Ganzen war dann aber immer das Gleiche und deshalb manchmal ein bisschen langatmig. Dennoch vergebe ich noch 4 Buchherzen und eine klare Leseempfehlung für Fans.

Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplares.

Infos zum Autor: (Quelle Amazon)
Daniel Bettridge ist selbsternannter Popkultur-Süchtiger. Als Journalist widmete er sich Kino und TV für The Guardian, The Times und das New York Magazine. Er ist Comicsammler, Fantasyfan und Gamer. Mit seinem Reiseführer zum Schauplatz des Serienhits »Game of Thrones« erfüllte er sich den Traum, Westeros näher kennenzulernen als jeder andere vor ihm.

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich lese den Reiseführer auch gerade :) Und der Aufbau gefällt mir total gut. Klar ist er irgendwie immer gleich, aber es ist auch mal was anderes als ein normales Buch. Du hast Recht: Jeder Fan sollte es besitzen :)
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin,
      da gebe ich dir recht, definitiv mal was anderes und auf jeden Fall ein Must-Have für jeden Fan....

      Lg. Heike

      Löschen