Dienstag, 31. Januar 2017

*Rezension* Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - J.K. Rowling



Titel: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch
Autor: J.K. Rowling
ISBN: 978-3551556943
Seiten: 304
Verlag: Carlsen
Ersterscheinung: 14. Januar 2017
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Preis:  19,99 €  gebunden


Kurzbeschreibung
Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch, nach Motiven aus dem gleichnamigen Hogwarts-Schulbuch, ist das Drehbuchdebüt von J.K. Rowling, Autorin der heiß geliebten und weltweit erfolgreichen Harry-Potter-Serie. Dieses Abenteuer, mit seinen außergewöhnlichen Figuren und magischen Geschöpfen, sprüht vor Ideen und ist große Erzählkunst, die ihresgleichen sucht. Es ist für alle Filmliebhaber und Leser ein absolutes Muss – für eingeschworene Fans wie für jeden Muggel, der die Magische Welt zum ersten Mal betritt.

Meinung
Ich muss gestehen, anfangs tat ich mich doch etwas schwer, dieses Buch zu lesen. Ich habe mich noch nie an ein Originaldrehbuch gewagt und somit war es Neuland für mich. Zum Glück hatte ich ja schon den Film im Kino gesehen und dieser hatte mich einfach nur geflasht. Als ich somit zu lesen begann, fühlte ich mich sofort wieder im Film und durfte diese neue magische Welt nochmals erleben.

Die ganze Handlung gefiel mir ja außerordentlich gut, ich bin ein absoluter Harry Potter Fan und war einfach nur begeistert von diesem neuen Werk. Die Charaktere wurden gut ausgearbeitet, wirkten sehr sympathisch auf mich und nahmen mich auf einer Reise voller Magie und Wärme mit. Die Tierwesen waren einfach nur zum knuddeln und sie wurden von Frau Rowling sehr detailgerecht beschrieben. Und genau das, machte das Buch aus.

Spannung, Magie und viele Gefühle gaben sich Seite für Seite die Hand und bewirkten ein tolles Ganzes. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und hatte es somit schnell durch. Gut, das Klischee „Gut“ gegen „Böse“ war zwar schon wieder der Mittelpunkt der Geschichte, wurde aber diesmal leicht anders verpackt. Und wer liebt es nicht, in eine magische Welt einzutauchen, bei der immer das „Gute“ gewinnt?

Der Schreibstil der Autorin war gewohnt verzaubernd und leicht zu lesen. Die Aufteilung war nicht in Kapitel, sondern in Szenen, wobei nicht nur die Dialoge, sondern es gibt auch an, wo sich die Personen befinden, ob innen oder außen usw.  Zum Glück war am Ende des Werkes ein Glossar mit den wichtigsten Filmbegriffen, sodass ich alle Anweisungen immer nachlesen konnte. Die Aufmachung des Buches ist einfach nur der Hammer. Viel Gold, viele Verschnörkelungen und tolle Zeichnungen von den phantastischen Tierwesen. Ein Schmuckstück für jedes Bücherregal.

Fazit
„Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ war grandios und unbeschreiblich. Zwar musste ich mich an die Textgestaltung erst gewöhnen, aber dadurch, dass ich den Film gesehen habe, kam ich schnell damit zurecht. Tolle Charaktere, tolle Tierwesen und viel Spannung und Magie, genauso, wie wir es von Frau Rowling kennen. Ich habe nichts auszusetzen und vergebe die volle Punktzahl von 5 Buchherzen.

Vielen Dank an den Carlsen Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplares.

Infos zur Autorin: (Quelle Amazon)
J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: »Quidditch im Wandel der Zeiten«, »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« und »Die Märchen von Beedle dem Barden«. J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu dem Film »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« verfasst sowie bei der Entwicklung des Theaterstücks »Harry Potter and the Cursed Child Parts One and Two«, das im Sommer 2016 in London Premiere feierte, mitgewirkt. 2012 gründete sie Pottermore, ein Online-Portal, auf dem Fans noch tiefer in ihre magische Welt eintauchen können. J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritterorden Order of the British Empire und den Hans Christian Andersen Preis.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen