Dienstag, 11. Juli 2017

Hörbuchrezension: So groß wie deine Träume - Viola Shipman



Titel: So groß wie deine Träume 
Autorin: Viola Shipman
 Sprecherin: Eva Gosciejewicz 
  Laufzeit: 6 h 48 Min - autorisierte Lesefassung
 Verlag: Argon Hörbuch    
Preis: ab 10,95 € - 5 Audio CD´s 
Ersterscheinung: 23. Feb. 2017   
Reihe: Nein





Kurzbeschreibung:
Hoffnung ist das größte Geschenk.

Im Alter von zehn Jahren bekommt Mattie eine Truhe geschenkt, um darin alles zu sammeln, was sie als Erwachsene an ihre Familie erinnern wird: ihre geliebte Stoffpuppe, glitzernder Christbaumschmuck, eine Vase ihrer Mutter und vieles mehr. Jahrzehnte später: Mattie ist inzwischen schwer erkrankt. Ihr Mann Don sorgt sich sehr um sie und stellt Rose, eine junge, alleinerziehende Mutter, als Pflegerin ein. Rose entdeckt die verstaubte, lang vergessene Truhe. Nach und nach erzählt Mattie ihr die Geschichten und Geheimnisse, die sich um die Familienerbstücke ranken – und Rose erkennt, was sie tun kann, um Mattie und Don zu helfen, in ihrem letzten gemeinsamen Jahr füreinander da zu sein.

Meinung:
Die Kurzbeschreibung hat eine sehr einfühlsame und berührende Geschichte versprochen und dieses Versprechen haben Autorin Viola Shipman und Sprecherin Eva Gosciejewicz definitiv erfüllt. 

Mattie leidet an ALS, einer schrecklichen Krankheit. Und trotzdem verliert sie den Mut und ihre Stärke nicht. Ihr Ehemann Don liebt sie über alles und steht Mattie, so gut er kann, bei. Ihre Liebe wird während der Geschichte greifbar und bewegend dargestellt und mithilfe der mitfühlenden Pflegerin Rose und deren aufgeweckten Tochter Jeri kann Mattie nochmal einige schöne Momente erleben.

Die Geschichte wird dabei auf mehreren Ebenen erzählt und so zu einem stimmigen und emotionalen Ganzen verwoben. Zum einen werden immer wieder Erinnerungen aus der Vergangenheit eingebaut und genau erklärt, was es mit dem betreffenden Stück aus Matties Truhe auf sich hat. Aber auch die Erzählperspektive wechselt zwischen Mattie und Rose passend hin und her, sodass wirklich eine tolle, authentische Geschichte mit viel Gefühl entsteht. Dabei gibt es ein breites Spektrum an Emotionen, sodass nicht nur Liebe und Freundschaft, sondern auch Trauer, Schmerz, Verlust, aber auch Hoffnung, Humor und Zuversicht eine Rolle spielen. 

Die Charaktere sind alle sehr sympathisch, aber auch authentisch und glaubhaft dargestellt. Man begleitet sie gern auf ihrem Weg und fühlt mit ihnen mit. 

Auch Sprecherin Eva Gosciejewicz hat mir gut gefallen. Sie berührt mit ihrer Art des Vorlesens noch zusätzlich und erleichtert es, sich in die einzelnen Figuren hineinzuversetzen. Jede Figur hat ihre eigene Stimme und vor allem Matties Sprachschwierigkeiten wurden gut und glaubhaft umgesetzt. Sie hat eine sympathische und zur Geschichte passende Stimmfarbe. 

Fazit:
Eine berührende Geschichte über Liebe, Krankheit und Hoffnung und mit vielen emotionalen Zwischentönen. Mir hat „So groß wie deine Träume“ gut gefallen, weshalb ich 4 Buchherzen und eine Lese- bzw. Hörempfehlung vergebe.
Herzlichen Dank an den Argon Verlag für die Bereitstellung des Hörbuchs.


Infos zur Autorin (Quelle: Argon-verlag.de):
Viola Shipman arbeitet regelmäßig für People.com, Entertainment Weekly und Coastal Living sowie für öffentliche Rundfunkprogramme. Sie schreibt im Sommer in einem Ferienort, inspiriert von der grandiosen Kulisse des Michigansees.

Infos zu den SprecherInnen (Quelle: Argon-verlag.de):
Eva Gosciejewicz studierte Schauspiel am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Neben Engagements u.a. an den Kammerspielen München, dem Bayerischen Staatsschauspiel, dem Schauspiel Frankfurt und dem Theater Bremen und Auftritten in Film und Fernsehen ist sie eine vielbeschäftigte Hörbuchsprecherin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen