Donnerstag, 11. Januar 2018

Top Ten Thursday #88 - Weder deutsch noch englisch...

Huhu ihr Lieben,

heute gibts wieder einen neuen Top Ten Thursday. Aleshanee von Weltenwander hat die Aktion von  Steffis Bücher Bloggeria  übernommen.  Es geht aber weiterhin darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.

Das Thema für diese Woche lautet:

10 Bücher, bei denen der Autor weder deutsch- noch englischsprachig ist  


Puh, dass dieses Thema sehr schwer wird, haben wir uns vorher schon gedacht. Wir achten eigentlich echt wenig darauf aus welchen Ländern die Autoren kommen, aber wie wir gemerkt haben, meistens schon aus deutsch- oder englischsprachigen Ländern.

Die Liste ist extrem krimi- und skandinavienlastig... Sonst gibts nur einen Autoren aus Frankreich und einen aus Indien. 

Die Titel sind, falls vorhanden, zu unseren jeweiligen Rezensionen verlinkt.



- Dark Village Reihe - Kjetil Johnsen (Skandinavien)
- Der Leuchtturmwärter - Camilla Läckberg (Skandinavien)
- Verblendung  - Stieg Larsson (Skandinavien)
- Alice im Totenland - Malnak Dhar (Indien)
- Die Wölfe kommen - Jérémy Fel (Frankreich)

- Erbarmen - Jussi Adler Olsen (Skandinavien)
- Wallanders erster Fall - Henning Mankell (Skandinavien)
- Nebelkind - Emelie Schepp (Skandinavien)
- Oxen: Das erste Opfer - Jens Hendrik Jensen (Skandinavien)
- Krähenmädchen - Erik Axl Sund (Skandinavien)



Was sagt ihr zu unserer Auswahl? Kennt ihr das ein oder andere Buch davon?



Das Thema für nächste Woche lautet: 
Deine 10 liebsten Einzelbände


Liebe Grüße,
Steffi und Heike

Kommentare:

  1. Guten Morgen ihr zwei!

    Ja, ich fand das auch echt nicht so einfach - die meisten sind halt doch deutsch oder englischsprachig ... umso schöner, heute mal mehr aus anderen Ländern zu sehen :)

    Und ich hab tatsächlich gleich zwei bei euch entdeckt, die ich vergessen habe oder mit nicht so bewusst waren: die Dark Village Reihe! Die fand ich ja total abgefahren und klasse, die war so völlig anders! Die muss ich direkt noch nachtragen :D (ich hatte ja nur 8 gefunden)

    Und Krähenmädchen, aus das hab ich übersehen, dabei fand ich den ersten Band so genial! Leider haben mir die beiden Fortsetzungen dann nicht mehr so gut gefallen ...

    Stieg Larsson und Adler Olsen, auch hier hab ich jeweils den ersten Band gelesen; ich wusste doch, dass mir beim Stöbern einige Autoren einfallen werden *lach* Beide Reihen hab ich allerdings nicht weitergelesen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen ihr Beiden

    Da habt ihr ein gutes Händchen gehabt. Erik Axl Sund und Stieg Larsson hätte ich auch angeben können.
    Die Autorin von Amtita ... könnte es sein, dass sie aus Indien stammt und nun in England lebt?

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      genau die Autorin ist in Indien geboren und ist unter anderem in den USA aufgewachsen, wo sie jetzt auch lebt.
      Wie gesagt, der Name war aber auch verlockend^^

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  3. Guten Morgen ihr zwei ;-)
    In der heutigen Liste haben wir keine Gemeinsamkeiten, aber ich habe ebenfalls schon Bücher von Stieg Larsson und Jussi Adler Olsen gelesen. Meine Liste war heute nur sehr schnell gefüllt.
    Eine wundervolle Restwoche wünsche ich euch. ;-)
    Liebste Grüße, Hibi
    Meine fremdsprachigen Autoren/Autorinnen

    AntwortenLöschen
  4. Hey ihr beiden :)

    Von eurer Liste kenne ich ein paar Autoren und auch ein paar Bücher vom sehen her, aber das überhaupt nicht mein Genre ist, hab ich mich noch nicht näher damit beschäftigt^^

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr zwei,
    zwar kenne ich die meisten eurer Bücher vom Sehen, gelesen habe ich aber keins davon.
    Ich hatte damals die Stieg Larsson-Reihe gelesen. Da hätte es Nahe gelegen Adler-Olsen hinterher zu schieben, aber da hatte ich irgendwie keine Lust zu. Auch sonst gehören Thriller und Krimis gerade nicht in mein Beuteschema. Dark Village würde mich allerdings interessieren.
    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen :)

    Von euren Autoren habe ich drei gelesen - Adler Olsen, der es auch fast auf meine Liste geschafft hätte, Larsson und Mankell. Die Reihen der drei Autoren haben mir alle drei gut gefallen, auch wenn ich von Mankell bisher nur einen Band kenne, was ich bald ändern möchte. Die Reihe von Läckberg habe ich auf der Wunschliste, "Krähenmädchen" hatte ich auch schon im Auge.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Ihr Beiden,

    wir haben mit Camilla Läckberg eine Gemeinsamkeit, allerdings befindet sie sich auf meiner Liste mit einem anderen Buch. Adler Olson und Stieg Larsson wollte ich auch erst auswählen ... "Krähenmädchen" befindet sich auf meiner Wunschliste :-)

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Lieber Gruß,
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Halli, hallo ihr zwei,

    Henning Mankell habe ich komplett vergessen. Dabei liebe ich Wallander über alles und bin immer noch traurig, dass der Autor bereits verstorben ist.

    "Das Krähenmädchen" liegt auch noch auf meinem SuB. Sehr schöne Liste.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen,

    mit Verblendung haben wir eine Übereinstimmung. Aber ich fand das Thema dieses Mal auch sehr schwer. Bei mir sind die Bücher hauptsächlich aus Schweden oder Frankreich.
    "Alice im Totenland" werde ich mir auch auf jeden Fall einmal genauer anschauen.

    Viele Grüße
    Abigail
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ihr beiden,

    ich hätte auch Mankell, Adler Olsen und Läckberg nehmen können. Das sind alles Lieblingsautoren von mir. Doch so haben wir keine Gemeinsamkeiten, ich habe mich bemüht, verschiedene Länder auszusuchen. Immerhin habe ich einige Romane gefunden.
    'Schaut doch mal rein:
    Meine Liste

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen