Samstag, 31. Januar 2015

Rezension: eShort - Hinter den Buchstaben - Felicitas Brandt



 
Titel: Hinter den Buchstaben Autorin: Felicitas Brandt 
Seiten: 78
  Verlag: Bittersweet
   Preis: 1, 49 Euro    
Ersterscheinung: 14. 01. 15

  





Kurzbeschreibung:
Himmelsgrün – Buchgeflüster – Winterfrühling...

Faith fühlt sich nur an einem Ort wirklich wohl: in der Bibliothek. Doch plötzlich befindet sie sich in den Geschichten, die hinter den Buchstaben liegen. Und sie soll ausgerechnet den legendären (und extrem charmanten) Robin Hood retten.

Meinung:
„Hinter den Buchstaben“ ist das erste eShorts welches ich aus der neuen Reihe gelesen habe. Normal bin ich ja eher selten ein Fan von unabhängigen Kurzgeschichten, aber hier ist die Länge von ca. 80 Seiten sehr angenehm. Denn so bleibt der Hintergedanke der eShorts, eine kurze Geschichte für zwischendurch, die man ohne Probleme in einem Rutsch durchlesen kann, erhalten und trotzdem ist Platz für kleinere Feinheiten und Entwicklungen.

Zu Beginn lernt man Faith kennen, die dem Leser mit ihrer Liebe zu Büchern sofort sympathisch ist. Schon auf den wenigen Seiten merkt man ihr ihre Leidenschaft an und erkennt sich darin wieder. Als dann unerwartet die kleine Fee auftaucht, werden Leser und Protagonistin etwas überrumpelt und das Abendteuer in Sherwood Forrest beginnt. Dabei strotzt es nicht unbedingt vor geballter Spannung, sondern überzeugt eher mit ruhigen Tönen, märchenhaften Beschreibungen und dem einnehmenden Schreibstil der Autorin. 

Die Idee, in die Welt der Bücher einzutauchen ist nicht neu, aber immer wieder extrem verlockend. Und so bringt auch diese kleine Geschichte rund um die Charaktere aus Robin Hood einfach nur zwanglosen Lesespaß, zu dem Faith mit ihrer lockeren Art und ihrem losen Mundwerk viel beiträgt. 

Fazit:
Eine locker-leichte Geschichte, die man super in einem Rutsch lesen kann. Natürlich bleiben auf Grund der geringen Seitenzahl einige Beschreibungen auf der Strecke, aber der einnehmende Schreibstil, die märchenhafte Atmosphäre und die sympathische Protagonistin sorgen für kurzweiligen Lesespaß. 4 Buchherzen. 

Infos zur Autorin (Quelle: Carlsen.de):
Felicitas Brandt, wohnhaft in dem kleinen Holzwickede, konnte die Finger noch nie von Büchern lassen. Während des Abiturs begann sie, ihre eigenen Geschichten zu schreiben, Figuren ins Leben zu rufen und neue Welten zu erschaffen. Sie möchte die Menschen damit berühren, zum Nachdenken, Lachen und Weinen bringen. Ihr Traum: eine Hütte in der freien Natur, zwei große Hunde vor einem prasselnden Kaminfeuer, Laptop auf dem Schoß, den Geruch alter Bücher und Kakao in der Nase und die Idee einer neuen Geschichte vor den Augen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen