Sonntag, 18. Januar 2015

*Rezension* Evermore 3 Das Schattenland - Alyson Noel


Titel:  Evermore - Das Schattenland
Autor: Alyson Noel
ISBN: 978-3442476206
Seiten: 416
Verlag: Page & Turner (Goldmann)
Ersterscheinung: 17. April 2013
Teil: 3 von 6
Preis: 8,99 €  Taschenbuch

Kurzbeschreibung
Sie sind unsterblich, aber ist ihre Liebe es auch?
Niemals wird Ever ihrer großen Liebe Damen nah sein können. Keine Berührung darf sie riskieren, sonst wird seine Seele auf ewig im Schattenland gefangen sein. Doch Ever will sich damit nicht abfinden. Als sie sich deshalb der Magie zuwendet, trifft sie auf den coolen Surfer Jude, der ihr sofort sehr vertraut ist. Und während ihre Liebe zu Damen immer komplizierter wird, beginnt sie sich zu fragen, ob Damen wirklich der Richtige für sie ist. Oder hält das Schicksal vielleicht einen ganz anderen Weg für sie bereit?

Meinung
Dies ist nun schon der 3. Teil der Evermore-Reihe, welcher wieder nahtlos an seinen Vorgänger anknüpft. Da mir ja die ersten beiden Teile ganz gut gefallen haben, mußte ich natürlich wissen, wie es weiter geht. Nach Abschluß muß ich allerdings gestehen, das dieser der bisher schwächste ist. Er war gut, aber eben nicht so gut, wie die anderen. Deswegen werde ich aber die Reihe trotzdem weiter lesen und hoffe, das es wieder etwas besser wird.

Das Buch beginnt von der ersten Seite an wieder sehr spannend und diesmal auch emotional. Es ist schon heftig, verliebt zu sein und den Freund nicht berühren zu dürfen, weil er dann stirbt. Ever hat da sehr mit sich zu kämpfen und ständig Gefühlsschwankungen. Als dann auch noch Jude auftaucht, ist es um Ever ganz geschehen. Sie weiß nicht mehr wohin mit ihren Emotionen und alles erscheint extrem schwierig.

Die Charakteren haben sich gut weiterentwickelt. Ever erschien mir diesmal als sehr willensstark, aber dennoch mittendrin überaus zickig. Dies lag aber an ihrer verrückten Gefühlswelt. Daeman hatte oft egoistische Anwandlungen, im Großen und Ganzen, war er aber ganz der Alte, so wie wir ihn kennen. Ja, und dann kam diesmal Jude dazu. Er scheint ein Sunnyboy zu sein und trägt eine geheimnisvolle Aura mit sich. Aus ihm bin ich noch nicht ganz so schlau geworden. Die Zwillinge konnten mich wieder restlos in ihren Bann ziehen. Ich finde sie einfach süß und knuffig.

Der Schluß war diesmal leider nicht so nach meinem Geschmack. Es war alles so vorhersehbar und Ever begann wieder einen fatalen Fehler, deren Ausmaß ich leider erst im 4. Teil „Das dunkle Feuer“ lesen darf. Bin ja mal gespannt, wie es weitergeht.....

Der Schreibstil von Frau Noel ist gut, flüssig und leicht zu lesen. Ich hatte das Buch ganz schnell durch. Die Kapitel waren angenehm kurz und die Schriftgröße ok.

Cover
Wieder in schwarz gehalten, diesmal mit einer hellgelb-beigen Tulpe auf dem Cover. Titel und Cover passen perfekt zum Inhalt und es sieht einfach wunderschön aus.

Fazit
Dieser 3. Teil der Reihe „Das Schattenland“ konnte mich diesmal nicht so sehr überzeugen wie seine Vorgänger. Er war gut, spannend und schnell zu lesen, aber es fehlte etwas. Ich hoffe der nächste kann es wieder ausgleichen und vergebe somit diesmal 3,5 von 5 Buchherzen und eine Lesempfehlung.


Infos zur Autorin: (Quelle Amazon)
Die Geschichte um das Mädchen Ever machte die Amerikanerin Alyson Noël zur weltbekannten Autorin. In dem Buch geht es um eine 16-Jährige, die übersinnliche Fähigkeiten hat, und es geht um die Liebe: Ever trifft Damen, einen Unsterblichen. Mit ihren Teen-Fiction-Romanen um Ever steht Noël immer ganz oben auf den Bestsellerlisten. Noël, die in Orange County aufwuchs und heute mit ihrem Mann in Laguna Beach, Kalifornien, lebt, hat schon als Babysitterin, Stewardess oder Rezeptionistin gearbeitet, bis sie anfing, die Romanserie "Evermore" zu schreiben. Noël hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten; ihre Werke wurden bislang in 35 Ländern veröffentlicht.

Kommentare:

  1. Ich hab bisher nur Band 1 und 2 gelesen, allerdigns hatmir der zweite Teil schon nicht mehr so gefallen. Deswegen bin ic noch sehr unsicher, ob ich weiterlesen soll ;) Aber auf ejden Fall eine schöne Rezi!

    Liebste Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krissy,

      auch ich finde, das die Reihe langsam nachlässt, da ich aber alle restlichen Teile schon auf meinem SuB liegen habe, werde ich weiter lesen...vielleicht wirds ja wieder besser.

      Lg. Heike

      Löschen