Samstag, 20. August 2016

*Hörbuchrezension* Survive Du bist allein - Alexandra Oliva




Titel: Survive - Du bist allein
Autor: Alexandra Oliva
Sprecher: Uve Teschner, Anja Stadlober
ISBN: 978-3839814994
Laufzeit: 7 h 1 m (6 Audio-Cd`s)
Seitenanzahl der Printausgabe: 416
Ersterscheinung: 28. Juli 2016
Preis: 19,95 € gekürzte Ausgabe


Kurzbeschreibung
Tief in dem felsigen Waldgebiet der USA beginnt eine Fernsehshow. Die 12 Kandidaten sind sorgfältig gecastet, um den Zuschauern etwas zu bieten. Schon bei den ersten Gruppenaufgaben geraten einige Teilnehmer an ihre Grenzen – Orientierungsläufe, Lager bauen, Nahrung finden. Allianzen werden geschmiedet, Konflikte brechen auf, die Prüfungen werden härter und perfider. Und bald muss sich jeder Kandidat ganz allein zu seiner großen Einzel-Challenge aufmachen. Doch keiner ahnt, welch tödliche Gefahr bereits in das Überlebensspiel eingebrochen ist ...

Meinung
Beim Stöbern im Argon Hörbuch Verlag bin ich aufmerksam auf dieses Hörbuch geworden. Der Klappentext klang recht interessant und machte neugierig auf mehr.

Der Einstieg fiel mir persönlich etwas schwer. Die Kandidaten für die Reality-Show wurden mir vorgestellt und dennoch brauchte ich etwas, um der Geschichte zu folgen. Das lag wahrscheinlich auch daran, dass immer in zwei Zeitebenen gesprungen wurde. Einmal der Live-Dreh aller Kanditaten und zum anderen wurde eine Person heraus gepickt, die ich alleine auf ihrem Weg durch die verschiedenen Aufgaben begleiten durfte. Wie gesagt, das war schon etwas verwirrend.

Die Darlegung der auszuführenden Challenges war klasse und spannend dargestellt. Das Hörbuch konnte mich fesseln und ich fühlte mich teilweise mit den Kandidaten im Wald. Auf die Gefühlswelt hat die Autorin ein großes Augenmerk gelegt. Es kam alles sehr real und authentisch rüber und ich merkte immer mehr den eigentlichen Grund dieser Show. Die Personen wurden auf ihre psychische Belastung getestet. Gut mittendrin dachte ich mir, oh Gott….die werden doch bloß veräppelt, warum machen die das? Aber zum Ende hin und ich muss gestehen, dieses Ende hatte ich mir so nicht vorgestellt, war alles logisch und erklärbar. Und was sagt uns das alles? Wie im wahren Leben auch, wird sich immer an der „Dummheit“ anderen bereichert.

Die Charaktere waren mir zu oberflächlich und flach. Ich konnte mit keinem so richtig warm werden, was vielleicht auch daran lag, das sie alle extrem unterschiedlich waren. Von der naiven Schönheit bis hin zum Survival Experten war alles dabei. Die Umgebungsbeschreibungen dagegen waren klasse. So bildlich konnte ich mir schon lange nichts mehr vorstellen. Zumal es auch wirklich einige grauselige Szenen gab.

Die Sprecher haben ihre Sache echt gut gemacht. Jeder war für eine andere Zeitebene verantwortlich und brachte Schwung und vor allem Spannung in die Geschichte.

Fazit
Für ein Debüt ist „Survive – Du bist allein“ richtig gelungen. Trotz einiger Startschwierigkeiten fühlte ich mich einbezogen, es kam Spannung auf und die blieb auch und es erschien mir alles sehr real. Nur die Charaktere waren mir zu oberflächlich. Somit kann ich mit gutem Gewissen 4 von 5 Buchherzen und eine klare Hör- oder Leseempfehlung vergeben.

Vielen Dank an den Argon Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplares.

Infos zur Autorin und zu den Sprechern: (Quelle Amazon)
Alexandra Oliva kennt sich in der Wildnis aus: Sie wuchs in einem kleinen Ort in den Adirondack Mountains auf, ist viel in der Natur unterwegs und hat Survival-Trainings absolviert. An der renommierten Yale-Universität hat sie einen Bachelor in Geschichte gemacht und an der New School University in New York kreatives Schreiben studiert. Ihr Debüt-Thriller ›Survive – Du bist allein‹ wurde auf Anhieb zu einem internationalen Bestseller und erscheint in über 25 Ländern. Alexandra Oliva lebt mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Hund Codex im Nordwesten der USA am Pazifik.

Uve Teschner hat mit seiner wandelbaren Stimme bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen. Er ist nicht nur ein fesselnder Erzähler, sondern auch ein lebhafter Gestalter, der die unterschiedlichsten Charaktere verkörpern kann.

Anja Stadlober arbeitet bereits seit 1991 als Synchronsprecherin. Mit ihrer warmen, natürlichen Stimme synchronisierte sie unter vielen anderen Zooey Deschanel in "New Girl" und ist die Stammbesetzung für Emma Stone.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen