Freitag, 4. November 2016

*Rezension* Winter is Coming: Die mittelalterliche Welt von Game of Thrones - Carolyne Larrington




Titel: Winter is Coming - Die mittelalterliche Welt von Game of Thrones
Autor: Carolyne Larrington
ISBN:  978-3806233506
Seiten: 320
Verlag: Theiss, Konrad
Ersterscheinung: 12. September 2016
Preis: 19,95 €  Taschenbuch

Kurzbeschreibung
Game of Thrones ist Gegenstand heftiger Diskussionen in den Medien und für Millionen von Fans in aller Welt, die zahllose Theorien entwickeln, wie die Geschichte wohl weitergehen wird. Doch trotz all dem hat bisher kein Buch verraten, wie George R. R. Martin sein erstaunliches Universum geschaffen hat.
Während Carolyne Larrington Romane und Fernsehserie zugleich im Blick hält, erkundet sie jene mittelalterliche Welt aus Rivalitäten und Krieg, Liebe und Verrat, Gier und Macht, deren Inbegriff die Rosenkriege in England bilden. Außerdem vertieft sie sich unter anderem in die Themen Wappen, Riesen, Drachen und Schattenwölfe in Texten des Mittelalters, Raben, alte Götter und Wehrholz in den nordischen Mythen sowie in den bizarren, exotischen Orient auf dem Ostkontinent Essos. Von den Weißen Wanderern bis zur Roten Frau, von Casterlystein bis zum Zitternden Meer ist dieses Buch ein unentbehrlicher Reiseführer in die bedeutendste Schöpfung der Fantasyliteratur des 21. Jahrhunderts.

Meinung
Da ich ein großer Game of Thrones Fan bin und dieses Buch bei Vorablesen gesehen habe, musste ich mich natürlich bewerben. Ich hatte Glück und bekam ein Exemplar zugeschickt. Voller Erwartungen machte ich mich ans Lesen und war einfach nur begeistert.

Das Buch begann mit einem Vorwort und drei Seiten „Verwendete Abkürzungen“, welche im Buch regelmäßig vorkamen. Dann gings zur Einleitung und dann erst begannen fünf Kapitel, welche jedes einer anderen Himmelsrichtung zugeordnet wurde. Zum Schluss kam dann noch das Nachwort und ein Anhang mit Anmerkungen, Verzeichnissen und Register. Diese Aufteilung war ganz gut und ich fand mich in diesem Sachbuch toll zurecht.

Auf 320 Seiten erfuhr ich viel über die eigentliche Welt von GoT und erhielt von der Autorin viele Hintergrundinformationen. Alles wurde etwas näher ins Licht gerückt und es  vielen  fiktiven Schauplätzen und Orten mehr Beachtung geschenkt. Parallel wies die Autorin immer wieder auf das Mittelalter und die nordischen Mythen hin. Dadurch erkannte ich noch mehr die tolle Recherchearbeit von ihr.

Der Schreibstil von Frau Larrington war trotz dass es ein Sachbuch ist, sehr leicht verständlich und fesselnd. Die Kapitel waren normal lang und die Schriftgröße ok. Besonders aber haben mir die vielen Bilder im ganzen Buch gefallen.

Zum besseren Verständnis würde ich jedoch darauf plädieren, dass man sich ein wenig mit den Gepflogenheiten und den Darstellern aus Game of Thrones auskennt. Ohne Vorwissen, wird es bestimmt schwierig, diesem tollen Sachbuch zu folgen.

Fazit
„Winter is Coming – Die mittelalterliche Welt von Game of Thrones“ konnte restlos überzeugen. Ich bin eigentlich kein großer Sachbuchleser, dennoch hat mich dieses Werk in den Bann gezogen. Ich erhielt viele Hintergrundinformationen und die Parallelen ins Mittelalter waren einfach klasse beschrieben. Am besten haben mir die Bilder im ganzen Buch gefallen. Lange Rede kurzer Sinn: Dieses Werk ist ein absolutes Must-Read für jeden Fan und ich kann es nur wärmstens empfehlen. 5 von 5 Buchherzen.

Vielen Dank an Vorablesen! und dem Theiss Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplares.


Infos zur Autorin: (Quelle Amazon)
Carolyne Larrington lehrt englische Literatur des Mittelalters als Fellow am St John s College in Oxford. Zu ihren Veröffentlichungen zählen King Arthur s Enchantresses und Land of the Green Man . Als bekennender Game of Thrones -Fan tweetet sie auf @profcarolyne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen