Freitag, 6. März 2015

Rezension: Vollendet 3: Die Rache - Neal Shusterman





Titel: Vollendet - Die Rache
Autor: Neal Shusterman
Seiten: 528
  Verlag: Fischer Sauerländer
  Preis: 16, 99 Euro    
Ersterscheinung: 25. 09. 14
  Reihe: Teil 3 von 4
 *Klick zu Amazon*







Kurzbeschreibung:
Nach der Zerstörung ihres letzten Zufluchtsorts leben Wandler gefährlicher denn je. Risa muss sich allein durchschlagen. Cam verrät die Organisation, die ihn erschaffen hat. Connor und Lev sind auf der Suche nach einer Frau, die offiziell gar nicht existiert.
Wenn sie alle wieder aufeinandertreffen, wird nichts mehr so sein wie zuvor …

Meinung:
Vielleicht liegt es auch mit daran, dass das Lesen der letzten beiden Teile schon eine Weile zurück liegt und ich einiges vergessen habe, aber dieser Teil konnte mich leider nur selten Fesseln. Es gibt auch kaum Erinnerungsstützen, weshalb ich „Vollendet - Die Rache“ keinesfalls für Quereinsteiger empfehlen würde. Die Thematik ist einfach zu komplex und ohne Vorwissen wird es noch schwerer in die Geschichte zu finden.

Irgendwie passiert, vor allem in der ersten Hälfte, kaum etwas Nennenswertes. Die einzelnen Figuren befinden sich größtenteils in einer Selbstfindungsphase und müssen entscheiden wie sie nun weiter vorgehen wollen. Entweder die Chancen nutzen, die ihnen geboten werden um sich zurückzuziehen, oder die Gefahr eingehen und weiter gegen die Umwandlung kämpfen. Diese Frage zieht immer ein wenig abgewandelt, aber im Kern gleich durch die erste Hälfte und betrifft die meisten der bekannten Figuren. 

Mit dem Schreibstil von Neal Shusterman bin ich ja noch nie so wirklich warm geworden. Er ist mir einfach zu kühl, zu oberflächlich und wirkt irgendwie emotionslos. Da die anderen Teile dann mit der Thematik an sich, den Wendungen und der Action überzeugen konnten, hat mich dann zumeist einfach die Story ans Buch gefesselt, aber in diesem Teil fehlt auch das ein bisschen.

Ganz ehrlich, nun im 3. Band habe ich mich an die Abscheulichkeit der Umwandlung schon fast gewöhnt und ohne neue Schockmomente, die es in diesem Teil eben kaum gibt, hat diese Fortsetzung doch einiges von seinem bisherigen Reiz verloren. Und auch wenn man gegen Ende erfährt, was es mit diesen eingestreuten Werbeanzeigen auf sich hat und diese im Vorgänger auch noch ganz lesenswert waren, wirken sie hier einfach bald alle gleich, werden viel zu oft eingefügt und sind durch die Masse schon fast etwas nervig. 

Die zweite Hälfte ist dann etwas besser. Es gibt zumindest kleinere Entwicklungen und Wendungen, einzelne Charaktere treffen wieder aufeinander, Hintergründe werden aufgedeckt und beleuchtet und mit dem einigermaßen spannenden Ende die Weichen für den Abschlussband gestellt. Jedoch bleibt „ Vollendet - Die Rache“ auch dort hinter den anderen beiden Teilen zurück. 

Erzählt wird die Geschichte wieder kapitelweise und in der dritten Person aus den unterschiedlichen Sichten der Figuren und es gibt teilweise auch wieder kurze Kapitel aus der Sicht unbedeutender Nebencharaktere, die Geschehnisse anderorts, oder vergangene Entwicklungen andeuten und darstellen. 

Fazit:
Bisher eindeutig der schwächste Teil der Reihe, auf den man in meinen Augen auch fast hätte verzichten können. Die wenigen Entwicklungen und Wendungen und die gestellten Weichen für den Abschlussband können diesen Teil auch nicht mehr retten, da in der Gesamtbetrachtung einfach viel zu wenig passiert. Deshalb gibt es von mir diesmal nur gute 2 Buchherzen und die Hoffnung, dass der Abschlussband wieder mehr fesseln, überraschen und schockieren kann.

Infos zum Autor (Quelle: Amazon):
Neal Shusterman, geboren 1962 in Brooklyn, schrieb seine ersten Geschichten bereits zu Schulzeiten. Er studierte in Kaliforniern Psychologie und Theaterwissenschaften, mittlerweile widmet er sich ganz dem Schreiben von Jugendbüchern und Drehbüchern für Fernsehserien und Spielfilme. 

Infos zur Reihe:
2. Vollendet - Der Aufstand *klick zu meiner Rezension*
3. Vollendet - Die Rache
4. engl. Titel:  UnDivided

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    hm, dass klingt aber gar nicht gut...

    Hoffe, dass ich das beim Lesen nicht auch merke...denn ich werde es in diesem Monat als Geburtstaggeschenk erhalten..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      also dir haben die anderen Teile ja auch schon super gefallen, evtl. gefällt dir der Teil ja auch ein bisschen besser. Ich hoffe es für dich und drück die Daumen.

      lg, Steffi

      Löschen