Samstag, 29. Juli 2017

*Rezension* Targa Der Moment, bevor du stirbst - B.C. Schiller



Titel: Targa - Der Moment, bevor du stirbst
Autor: B.C. Schiller
ISBN: 978-3328101512
Seiten: 400
Verlag: Penguin
Ersterscheinung: 10. Juli 2017
Teil: 1 von ???
Preis: 10,00 €  Taschenbuch

Kurzbeschreibung
Niemand kommt dem Bösen so nahe wie sie.
Targa Hendricks hat keine Freunde, keine Liebe, nichts zu verlieren. Doch vor allem hat sie keine Angst – und genau das macht sie so verdammt gut in ihrem Job. Denn als Undercover-Ermittlerin einer Sondereinheit des BKA ist es ihre Aufgabe, Serienkiller auf frischer Tat zu überführen, und dazu gibt es nur zwei Wege: Targa muss sich einem Mörder ausliefern – oder ihn glauben lassen, sie sei wie er.
Falk Sandman ist Hochschuldozent, charismatisch, clever und besessen von den letzten Worten Sterbender – seiner Opfer. Eines Tages trifft er eine junge Frau, die sich für seine dunkle Seite interessiert. Sie will von ihm lernen, und Sandman fasziniert ihr gefühlloses Verhalten. Zunächst ist er skeptisch, doch allmählich vertraut er ihr.
Ein tödliches Spiel beginnt. Wer wird gewinnen?

Meinung
Bei diesem Buch hat mich die Autorin Frau Schiller persönlich darauf aufmerksam gemacht. Ich hatte schon Bücher vom Autorenpaar B.C. Schiller gelesen, welche mir sehr gut gefielen. Als ich den Klappentext las, welcher sich sehr spannend anhörte, sagte ich nicht nein und war dementsprechend ganz gespannt auf das Buch.

Das Buch begann mit einem Prolog, welcher schon äußerst spannend war und sofort die Lust auf mehr steigerte. Dann wurde das Buch in drei Teile aufgegliedert und diese dann in Kapitel aufgeteilt. Die Schriftgröße war recht klein, ging aber gerade noch.

Von der ersten Seite an war dieser Thriller sehr spannend aufgebaut und diese Spannung hielt auch bis zum Schluss an, welcher mit einem kleinen Cliffhänger endet und sogleich Lust auf den zweiten Teil macht, der hoffentlich bald erscheinen wird. Trotzdem, dass ich von Anfang an wusste, wer der Mörder war, gestaltete sich das Ganze als äußerst interessant zu lesen. Ich gewann viel Einblick in die Psychen der beiden Hauptprotagonisten, war teilweise geschockt, teilweise verstand ich aber auch ihr Handeln.

Die Charaktere erschienen mir hier sehr eigenwillig und speziell. Ich denke, es ist nicht für jeden Leser leicht, sich mit ihnen anzufreunden und sich in sie hinein versetzen zu können. Sie haben dennoch etwas an sich, was einen anzieht, mich zumindest, und mehr über sie erfahren lassen möchte. Die Figuren wurden sehr gut ausgearbeitet und bewegten sich immer auf einer sehr emotionalen Welle. Gut und Böse wechselten sich ab und vermischten sich zu einem perfekten Ganzen.

Der Schreibstil des Autorenduos war einfach genial. Sehr bildlich, fesselnd, aber dennoch leicht zu lesen. Das Cover drückt eine düstere Atmosphäre aus und man muss dieses Buch einfach in die Hand nehmen und lesen. Auch der Titel ist sehr aussagekräftig und deutet auf einen tollen, fesselnden Thriller hin.

Fazit
Für mich war „Targa – Der Moment, bevor du stirbst“ ein perfekter Thriller mit allem Drum und Dran. Sehr viel Spannung, tolle Charaktere und ein tolles Setting machten dieses Buch für mich zu einem puren Lesevergnügen. Igitt-Momente durften bei so einem Werk natürlich auch nicht fehlen. Somit vergebe ich mit reinem Gewissen die Höchstpunktzahl von 5 Buchherzen und eine absolute Leseempfehlung für jeden Thriller-Fan.

 
Vielen Dank an das Autorenduo und den Penguin Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplares.

Infos zum Autor: (Quelle Amazon)
B.C. Schiller sind Barbara und Christian Schiller, die zu den erfolgreichsten Selfpublishing-Autoren im deutschsprachigen Raum gehören. Ihre Thriller – darunter mehrere Nr.1-E-Book-Bestseller – haben sich bereits mehr als eine Million Mal verkauft und viele Hunderttausend Leser begeistert. Bevor Barbara und Christian Schiller sich ganz dem Schreiben widmeten, betrieben sie gemeinsam eine Werbeagentur. Sie leben auf Mallorca und in Wien.

Kommentare:

  1. Halli hallo,

    habe das Buch auch vor kurzem gelesen und es hat mir gut gefallen. Am Anfanz hatte ich aber etwas Schwierigkeiten mit dem Schreibstil. Das hat sich dann aber glücklicherweise gelegt. Bin schon auf den Folgeband gespannt, da "Targa" so fulminant endet. Wenn du Lust auf meine Rezension hast, bist du herzlich eingeladen, auf meinem Blog zu schauen. :-)

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monerl,

      ach, ihr macht mich alle so neugierig auf das Buch, ich glaub ich muss es echt bald lesen :D
      Deine Rezi schau ich mir auch gleich mal an.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  2. Hi Monerl!

    Ich habe mir das Buch vor einigen Tagen gekauft und bin nun bei "teil 3". Es ist wie du sagst ein äußerst spannendes und toll geschriebenes Buch. Das Einzige, das mich etwas gestört hat, ist, dass die Kapitel sehr kurz gehalten sind und deswegen die in sich dann verzweigenden Geschichten etwas verwirrend wirken und immer wieder den Lesefluss unterbrechen.
    Ich bin schon auf das Ende von Teil 3 gespannt.
    LG Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie,

      es freut mich, dass dir das buch auch gefallen hat. Bei mir ist es genau umgedreht, wir mögen die kurzen Kapitel sehr :D

      Liebe Grüße,
      Steffi vom Lesezauber

      Löschen