Mittwoch, 6. Januar 2021

Buch-Bingo Challenge 2021

Huhu ihr Lieben,

neues Jahr, neue Challenge. Letztes Jahr habe ich meine beiden zwar nicht geschafft, aber trotzdem möchte ich einfach wieder kleine Anreize setzten. Beim Stöbern bin ich auf die Buch-Bingo-Challenge 2021 von Mila vom Buchreich gestroßen, die mich anspricht. 
 
Die Aufgaben sind durch das Bingo-Raster selbst einteilbar und können im Jahr so nebenher laufen, was ich ja gut finde. Außerdem gibt es eine kleine Gewinnmöglichkeit, das ist etwas, was einfach die Motivation etwas stärkt. Die Bilder wurden von Mila gestaltet.

Spielregeln: 

  • Für ein Bingo muss entweder eine Zeile, eine Spalte oder eine Diagonale vervollständigt werden
  • Jedes gelesene Buch kann nur für ein Bingofeld verwendet werden
  • Da Mila Vielleserin ist, gibt es Mitte des Jahres eine neue Bingo-Karte mit neuen Aufgaben, aber natürlich kann auch nur eine Karte über das ganze Jahr vervollständigt werden. Ich werde mal gucken, wie das Jahr so läuft. Es sind doch auch ein paar Aufgaben dabei, von denen ich nicht weiß, ob ich sie erfüllen werde.  
  • Der Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es zählen nur Bücher, die im jeweiligen Challenge-Zeitraum gelesen werden
  • Als kleinen Anreiz verlose ich Mitte des Jahres ein Überraschungsbuch und am Ende des Jahres einen Buchgutschein unter allen aktiven TeilnehmerInnen.
  • Zu jedem gelesenen Buch sollte eine Rezension verfasst werden, falls ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet
  • Abgebrochene Bücher zählen nicht
  • Hörbücher zählen je nach eigener Entscheidung, bei mir schon.
  • Für jedes Bingo gibt es ein Los

Bingokarte 01/2021:

(gültig vom 01. Januar – 30. Juni)

 

 
Meine Fortschritte:
 - Lies ein Buch mit einem grünen Cover - Pandora Stone 2: Gestern ist noch nicht vorbei - Barry Jonsberg
- Lies ein Buch ohne Happy-End -  Chaos Walking - Patrick Ness
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    ich habe mir vorgenommen challengefrei durch 2021 zu gehen und freue mich da auch drauf. Aber die Challenge, die du dir hier ausgesucht hast, ist auf jeden Fall mal was anderes und würde mich unter anderen Umständen auch ansprechen. :) Man ist ziemlich frei und kann eben einfach gucken, ob was passt und wenn man eben möchte natürlich auch gezielt auswählen, aber das wäre ja kein Muss. Solche "Nebenbeichallenges" mag ich auch immer ganz gern, das löst nicht so einen großen Stress aus.
    Ich bin gespannt, wie mein Lesejahr so wird... ich möchte insgesamt zwar weniger Rezibücher annehmen/anfragen und mehr vom SuB und aus der Bib lesen, aber da bin ich jetzt auch nichz zu verbissen, wenn das eben nicht klappt, hab ich dafür hoffentlich viele andere tolle Geschichten entdeckt :D
    Ich wünsch dir viel Erfolg bei deiner Bingo-Challenge :)
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,

      ich muss sagen, dass ich mir letztes Jahr schon keinen Stress mit meinen Challenges gemacht habe. Ich habe nebenbei geguckt, ob was passt, aber nicht gezielt gelesen. Aber ich kann deinen Entschluss voll verstehen, am Anfag der Bloggerzeit hab ich mich in Challenges auch voll rein gehängt.

      Da bin ich auch mal gespannt, wie dein Jahr so wird und drück dir die Daumen, dass es klappt, wie du es dir vornimmst :D

      Vielen Dank für die Erfolgswünsche, ich bin auch gespannt, wie es laufen wird :D

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
    2. Wir haben in den Jahren davor auch an einigen Challenges teilgenommen und dann auch häufiger geschaut, ob man nicht noch das eine oder andere Buch lesen kann, was dann dazu passt usw... aber das macht manchmal halt echt unnötig Stress oder die Leseliste noch voller oder oder... deswegen haben wir es letztes Jahr auch schon sehr viel entspannter angehen lassen.
      Ich kann mir schon vorstellen, dass mir das challengefreie Jahr auf der einen Seite gefällt und man sich auf der anderen denkt "och eine wäre ja doch nett gewesen". ;) Mal sehen. Ich werde auf jeden Fall immer mal reinschauen und verfolgen, wie es bei dir und der Bingo Challenge so läuft :)

      Löschen
  2. Liebe Steffi,

    wie Dana habe ich mich dazu entschlossen, 2021 etwas ruhiger anzugehen und mir keine Challenge vorzunehmen, nachdem das letzte Jahr so schlecht für mich gelaufen ist.

    Dennoch muss ich gestehen, dass die Bingo-Geschichte und ihre Aufgaben unterhaltsam klingen, sodass ich dir viel Spass bei der Aktion (aber natürlich auch mit all deinen anderen Büchern) wünsche. ;-)

    Alles Liebe für das neue Jahr. <3
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      ja, das kann ich nachvollziehen, dass man sich einfach mal ne Pause von den Challenges nimmt usw.

      Danke, ich bin gespannt, wie es läuft, denn es sind schon einige Aufgaben dabei, von denen ich nicht weiß, ob ich sie erfüllen werde. Und ziemlich leicht werde ich wohl höchstens 1 Bingo erfüllen :D

      Danke, ich wünsche dir auch alles gute für 2021.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz