Samstag, 7. April 2018

*Rezension* Vertrauen und Verrat - Erin Beaty


Titel: Kampf um Demora 1 - Vertrauen und Verrat
Autor: Erin Beaty
ISBN:  978-3551583833
Seiten: 496
Verlag: Carlsen
Ersterscheinung: 21. März 2018
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Teil: 1 von 3
Preis: 19,99 €  gebunden

Kurzbeschreibung
Mit einem Mann verheiratet zu werden, den sie noch nie getroffen hat: für Sage der absolute Albtraum, doch Tradition im Reich Demora. Um dem zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin und begleitet zehn junge Damen aus adeligen Familien zum großen Verkupplungsball. Ihre Aufgabe ist es, die Bräute – und die Soldaten, die auf der Reise für ihre Sicherheit sorgen – zu bespitzeln. Denn im Reich braut sich ein Krieg zusammen. Schon bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und sie, die nie heiraten wollte, stolpert geradewegs auf eine große Liebe zu. Doch wem kann sie wirklich trauen?

Meinung
Schon als ich das Buch in der Verlagsvorschau gesehen habe, war ich begeistert. Das Cover und der Klappentext zogen mich magisch an und ich wusste, dieses musste ich lesen. Glück hatte ich dann bei der Verlosung der Leserunde von Wasliestdu und somit konnte ich sofort starten.

„Vertrauen und Verrat“ ist das Debüt der Autorin und ich war von der ersten Seite an gefesselt. Es ließ sich sehr schnell lesen und die Seiten flogen nur so dahin. Schriftgröße ist gemäß eines Jugendbuches und die Kapitel waren normal lang. Am Anfang und am Ende befindet sich eine Landkarte abgedruckt.

Der Einstieg ins Buch war ganz gut, ich war sofort mittendrin. Erzählt wird die Geschichte von Sage und ihre Zeit als „Azubi“ als Kupplerin. Für sie selbst wäre es ein Albtraum, einfach verkuppelt zu werden und entzieht sich dadurch, diesen Beruf zu erlernen. Sie muss zehn junge Bräute auf eine Reise begleiten. Zusätzlich wird sie aber in die Machenschaften der Soldaten gezogen und soll als Spitzel arbeiten, denn es braut sich ein Krieg auf. Alles ist verwirrend und Sage, die nie heiraten wollte, beginnt sich zu verlieben.....

Laut Beschreibung sollte es ja ein Jugend-Fantasie-Roman sein. Meines Erachtens teils ja, aber größtenteils würde ich ihn in das Genre Historischer Jugendroman einordnen. Das tat aber nicht dem Lesevergnügen ab.

Die Handlung brauchte etwas, bis sich gut Spannung aufbaute. Aber nach vielen Erklärungen, vielen Ungereimtheiten und vielen Verwirrungen war sie wirklich da und hielt auch bis zum Schluss. Es gab mittendrin viele unerwartete Wendungen und Überraschungen, mit denen ich im Leben nicht gerechnet hätte. Auch eine sehr traurige Szene wurde mit eingebaut, welche ich persönlich nicht hätte haben wollen.

Die Charaktere selbst waren für mich anfangs sehr verwirrend, nach und nach dann aber ok. Durch das, das es viele Figuren gab, musste ich mich schon konzentrieren, wer wer ist usw. Die einzelnen Darsteller selbst wurden gut in Szene gesetzt und fügten sich perfekt in das Gesamtbild ein. Das Setting war traumhaft. Jedes Detail wurde von der Autorin präzise beschrieben und ich konnte mir alles bildlich sehr gut vorstellen.

Das Ende selbst ist für mich abgeschlossen und ich kann mir momentan nicht vorstellen, wie es überhaupt im zweiten Teil weitergehen soll. Bin gespannt und werde diese Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen.

Fazit
Dieser Auftakt der Kampf um Demora – Reihe konnte mich überzeugen. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ein echt tolles Buch mit vielen Überraschungen und großen Gefühlen. Ich vergebe somit sehr gute 4 von 5 Buchherzen und eine klare Leseempfehlung.
Vielen Dank an den Carlsen Verlag und Wasliestdu? für die Bereitstellung dieses Exemplars.


Infos zur Autorin: (Quelle Amazon)
Erin Beaty hat Raumfahrttechnik und Deutsch studiert und für die US-Marine gearbeitet, bevor sie sich ganz ihrer Familie und dem Schreiben widmete. Es verblüfft sie immer wieder, dass Menschen die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen, tatsächlich lesen wollen. Mit ihrem Mann, ihren fünf Kindern und zwei Katzen hat sie schon an vielen unterschiedlichen Orten gelebt. 


WERBUNG
Da wir unsere Beiträge auch gerne weiterhin verlinken und euch die Gelegenheit geben möchten, mit einem Klick weitere Infos einzuholen, kennzeichnen wir gemäß § 2 Nr. 5 TMG folgende Links als Werbung: 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz