Donnerstag, 4. Juli 2019

Top Ten Thursday #158 - liebste Charaktere

Huhu ihr Lieben,

heute gibts wieder einen neuen Top Ten Thursday und diese Aktion wird von Aleshanee von Weltenwander weitergeführt. Es geht darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen und sich dann darüber auszutauschen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.
Das Thema für diese Woche lautet:
 
Deine 10 liebsten Buchcharaktere (auch Nebenfiguren)

   
Es gibt so viele tolle Charaktere, aber meistens merke ich mir eher, wie mir das Gesamtwerk gefallen hat. Und wenn, dann bleiben mir oft auch eher besonderen Nebencharaktere in Erinnerung.
Die ersten Bücher sind mir sofort für das Thema eingefallen, bei anderen hab ich länger überlegt. Und bestimmt hab ich auch ganz viele tolle Charaktere vergessen....

Die verlinkten Titel führen euch zu den jeweiligen Rezensionen.
- Xemerius - aus der Edelsteintrilogie  (Mein liebster Charkater überhaupt, ich liebe den frechen Wasserspeierdämon einfach)
- Ben - aus Alles, was ich sehe (Ein toller, aufgeweckter und mutiger junger Kerl)
- Puck - aus Plötzlich Fee (Obwohl ich mich an Einzelheiten nicht mehr so gut erinnern kann, ist er mir gleich eingefallen)
- Elyas - aus Kirschroter Sommer (Da hab ich mich während des Lesens fast ein bisschen Verliebt )
- Der Schädel im Glas - aus Lockwood & Co (Eigentlich mag ich da alle Charaktere, aber der Schädel bringt immer frischen Wind rein)

- August - aus Wunder (So en starker und besonderer Junge)
- Thorne - aus den Luna-Chroniken (Hier hab ich länger überlegt, aber ich mag ihn echt gerne)
- Gus - aus Das Schicksal ist ein mieser Verräter (Beide Protagonisten sind starke Charaktere, aber Gus hat mir noch etwas besser gefallen)
- Emilio - aus Cainstorm Island (Um auch mal einen Thriller mit auf die Liste zu bringen hab ich den starken Emilio gewählt)
- So viele Charaktere - aus Harry Potter (Hier kann ich mich einfach nicht auf einen festlegen. Ich mag so viele so gerne, sie sind wie Familie.)


 
Was sagt ihr zu meiner Auswahl? Kennt ihr den ein oder anderen Charakter davon?
 



Das Thema für nächste Woche lautet: 
10 Bücher, in denen Wasser/das Meer eine besondere Rolle spielen


Liebe Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. HAllo Steffi,
    ich kann dir nur zustimmen, es ist schwer, sich die Buchfiguren im Einzelnen zu merken. Hier und da hat man vielleicht jemanden, der heraussticht und in Erinnerung bleibt, aber bei allen kann man sich das unmöglich merken ;)
    Xemerius ist toll! Ich habe ihn zwar nicht mit dabei, weil ich es einfach nicht mehr in Erinnerung hatte, aber ich mochte ihn auch sehr gern :)
    Von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" kenne ich zwar nur den Film, aber da hat Gus mir auch gut gefallen :)
    Die anderen Bücher habe ich selbst nicht gelesen, Anja kennt noch 2-3 davon.
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, ich bin absolut erstaunt, wie wenige der genannten Bücher ich kenne. Außer Harry Potter und Percy Jackson, die viele genannt haben, kenne ich fast kaum etwas. Sich bei Harry Potter zu entscheiden ist sicher nicht ganz einfach. Ich habe meine Liste zwischen Krimireihen und Fantasy aufgeteilt. Einen schönen Donnerstag wünsche ich Dir.LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen ^^

    Also xemerius hatte ich kurz auch auf der Liste, habe mich dann aber doch für den anderen Charakter aus der Reihe entschieden *lach* Schon lustig, wie das alles so kommt, bei den leuten :)

    Abgesehen von Harry Potter und Das Schicksal ist ein mieser Verräter (auf den hätte ich auch kommen können.. mist ) ... kenn ich die anderen leider gar nicht, weil ich die bücher halt auch irgendwie leider nicht kenne... najaa.. so ist das manchmal :)

    Liebe Grüße
    Melle

    AntwortenLöschen
  4. Hey Steffi :)

    Xemerius war wirklich genial und wenn meine Liste Platz gehabt hätte, dann wäre er sicher auch noch drauf gelandet ;)
    Gus hat mir auch richtig gut gefallen, ebenso hätte ich auch von HP viele aufzählen können.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine liebsten Buchcharaktere

    AntwortenLöschen
  5. Hey Steffi,

    Xemerius ist wirklich sehr cool. :D
    Hihi, jetzt weiß ich was du mit geschummelt bei Harry Potter meinst. Ohja, wie eine Familie. <3

    Hab einen tollen Abend. :)

    Ganz lieben Gruß

    Steffi
    angeltearz liest

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi,
    Xemerius ist auch wirklich toll. Die Szenen mit ihm haben mir einfach am besten gefallen. :-)
    An Puck erinnere ich mich auch noch vage. Die Reihe hat mir ja leider nicht so richtig gefallen, aber ihn habe ich in guter Erinnerung.
    Kirschroter Sommer habe ich auch gelesen. Da weiß ich noch, dass mir das Hin und Her etwas zu viel war.
    Bei Harry Potter hätte ich mich auch nicht entscheiden können. Es gibt da wirklich so viele tolle Charaktere.
    Alles, was ich sehe liegt noch eingeschweißt auf meinem SuB. Das Buch hatte ich schon öfter in der Hand, aber immer kam ein anderes Buch dazwischen.
    Von den Luna-Chroniken habe ich bisher nur Teil 1 gelesen. Ich kann mich weder an die Charaktere noch an die Handlung erinnern, aber ich will auf jeden Fall weiterlesen. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Steffi, :)
    mir ging es mit dem Thema genauso wie dir. :D
    Mit Xemerius haben wir eine Gemeinsamkeit. :) Ich mag den Wasserspeierdämon auch total. :) Und auch einen Charakter aus Harry Potter habe ich gewählt. Es war aber wirklich schwer nur einen zu nennen.^^
    An Puck hatte ich auch gedacht. Er ist schon toll. Aber es sind dann doch andere Charaktere geworden. Und auch aus den Luna-Chroniken hätte ich einen Charakter nennen können. Ich mag auch Scarlet und Wolf sehr gerne. :)
    Du hast ja so recht: Gus. Den hätte ich auch nennen sollen. Womit wir bei deinen Einleitungssätzen wieder wären: Ich habe einige vergessen. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    Xemerius hatte schon was, aber mein Liebling war er jetzt nicht. Ich fand die Reihe aber auch eher mittelmäßig.

    Puck fand ich auch echt klasse. Der ist einfach toll. War auch mein Liebling aus der Reihe.

    Kirschroter Sommer hab ich abgebrochen. Ich fand Emily oder wie sie hieß nervig, aber Elyas mochte ich glaub ich.

    Thorne mochte ich ganz gerne, fand ich aber nicht überragend und Luna ist ja eh nicht meine Reihe.

    Gus mochte ich auch ganz gern, aber auch hiervon war ich nicht so begeistert wie viele andere.

    Von HP könnte man eine eigene Liste angeben. Davon gibt’s echt zu viele.

    Hier ist mein Link:

    https://lesekasten.wordpress.com/2019/07/04/ttt-top-ten-liebste-charaktere/

    LG Corly

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!

    Dass wir die "Harry Potter"-Reihe gemeinsam haben, hast du ja gesehen :) Und ich kann gut verstehen, wieso du dich nicht auf einen Charakter festlegen wolltest... es gibt viele interessante Figuren.
    Davon abgesehen habe ich von deiner Liste "Saphirblau", "Plötzlich Fee" und die ersten beiden Bände der "Luna Chroniken" gelesen; die genannten Bücher haben mir gut gefallen und auf "Wie Sterne so golden" bin ich schon sehr gespannt. Xemerius fand ich als Charakter ganz unterhaltsam und Puck mochte ich auch sehr - aber wenn ich die Reihe bei dir so sehe, geht mir auf, dass ich Grimalkin komplett vergessen habe; diesen Charakter fand ich wirklich toll. Und Eisenpferd mochte ich auch sehr.

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Benötigen Sie einen echten Kreditgeber, dann wenden Sie sich an Frau Kayla. Ich habe meinen Kredit von ihm erhalten. Er ist ein geprüfter und vertrauenswürdiger Kreditgeberkontakt per E-Mail an (financierlibertycapitals@gmail.com).

    AntwortenLöschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz