Sonntag, 17. November 2019

15. Bucheingang 2019

Guten Morgen ihr Lieben,

in den letzten drei Wochen sind wieder einige Bücher bei mir eingezogen. Einige davon hab ich schon gelesen, bisher haben sie meine Erwartungen leider noch nicht voll erfüllen können, ich hoffe, bei den restlichen wird es besser.

Wie immer sind die Titel zu Amazon verlinkt, weshalb es hier den Hinweis gibt, dass es sich bei den Verlinkungen offiziell um WERBUNG handelt! 

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,      
 
Steffi



Los geht´s mit Exit Now! von Teri Terry. Ich habe die Gelöscht-Reihe ja wirklich gern gemocht und ein Prequel, das sich auch noch mit dem Brexit beschäftigt, fand ich extrem spannend, weshalb mir das Glück bei der Leserunde bei Lovelybooks gerade recht kam. Leider fand ich die Umsetzung nicht ganz so gut, aber ich hab trotzdem Lust bekommen, die Original-Reihe nochmal zu lesen.



Das nächste Buch war auch ein absolutes Wunschbuch, nämlich der nächste heißersehnte Thriller von Sebastian Fitzek - Das Geschenk. Das Buch hab ich gestern beendet und ich muss leider sagen, dass es mich auch nicht so überzeugt hat, wie seine anderen Bücher. Ich muss es mir aber erstmal noch durch den Kopf gehen lassen.



Mein aktuelles Buch ist der Abschlussband der Ophelia Scale-Reihe - Die Sterne werden fallen von Lena Kiefer. Ich mochte die bisherige Reihe ja ziemlich gern und bin jetzt gespannt, wie alles ausgeht.  



Dann wartet noch ein Thriller auf mich. Der dreizehnte Sarg von Nigel McCrery hat mich irgendwie angesprochen, auch wenn das Coer auf den ersten Blick nichts besonderes ist. 


 
Auch fürs Auto hab ich Nachschub bekommen, nämlich das Hörbuch von Rotkäppchens Traum von Max Bentow. Ich hab schon ein paar überzeugte Rezensionen gelesen und bin gespannt. Den Sprecher find ich leider bisher noch nicht so prickelnd, aber ich hoffe, das gibt sich noch.


 
Und auch bei Tauschticket bin ich wieder fündig geworden. Ich konnte mir das Wunschbuch Alabasterball - Der Fluch der letzten Küsse von Beatrix Gurian ertauschen. Da hat es bei der Leserunde leider nicht geklappt gehabt, aber dafür jetzt. Das Cover ist ja ein Traum und ihr Buch Stigmata fand ich ja richtig toll.

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    ich hatte bei LB kein Glück betreffend dem Prequel von Teri Terry. Die Glöescht-Trilogie mochte ich sehr, aber du bist nicht die Einzige, deren Bewertungen nicht sehr euphorisch betreffend dem Prequel sind.
    Fitzek lese ich nicht mehr, daher kann ich zu seinem neuen Buch nichts sagen. Die Aufmachung seiner Thriller sind allerdings immer grandios...toll vermarktet. Seine Thriller mag ich hingegen nicht.
    Auf den DReizehnten Sarg bin ich schon gespannt....=)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ja, ich fand die Entwicklungen im Prequel einfach viel zu schnell und zu überhastet. Wie es die Fragen auf die Figuren beantworte, weiß ich nicht, da ich mich leider nicht mehr sehr gut an die Details der Oringalreihe erinnere.

      Also ich mochte die Thriller von Fitzek bisher echt immer sehr gerne und auch den neuen find ich nicht total schlecht, aber dieses Mal hat er meine Erwartungen nicht ganz erfüllen können.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz