Donnerstag, 19. März 2020

Top Ten Thursday #195 - Buchzitate

Huhu ihr Lieben,

heute gibts wieder einen neuen Top Ten Thursday und diese Aktion wird von Aleshanee von Weltenwander weitergeführt. Es geht darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen und sich dann darüber auszutauschen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.

Das Thema für diese Woche lautet:

Zeige uns 10 (deiner liebsten) Buchzitate

 

Obwohl ich echt nicht sicher war, bin ich heute doch wieder dabei. Buchzitate sind eigentlich nicht wirklich ein Thema für mich. Dabei lese ich sie bei anderen echt ganz gerne, nur bin ich selbst meistens zu sehr in der Geschichte drin, um sie wirklich zu bemerken, bzw. dann auch zu faul, sie aufzuschreiben, weshalb ich sie dann schnell wieder vergesse.

Aber. da ich beim Stöbern zu diesem Thema wieder gemerkt habe, dass ich manche echt wirklich gut finde, habe ich einfach gezielt danach gesucht und Zitate aus Büchern gewählt, die ich auch gelesen habe. Dabei hat es keine Rolle gespielt, ob mir das Buch selbst gefallen hat, sondern es geht wirklich nur um die Zitate.






Zitat:
„Gehen ist nicht immer aufgeben, es ist auch eine Art, das Erlebte zu bewahren, wenn man geht, bevor es zu spät ist.“
 S. 118
 





Zitat:
"Jeder Tag bedeutet vierundzwanzig neue Stunden. 
Jeder Tag bedeutet, dass alles möglich ist."
S. 363 




 


 
Zitat: 
"Zu wissen, was man will und das Selbstvertrauen zu haben, es laut auszusprechen, gehört zu den schwiergisten Dingen im Leben"
S. 276
 






 Zitat:
"Während er las, verliebte ich mich in ihn, so wie man in den Schlaf gleitet: 
langsam zuerst und dann rettungslos."
S. 117
 







 
Zitat:
"Nirgendwo ist es schön, wenn es in einem selbst innen drin nicht schön ist" 
Kapitel 17








Zitat:
"Mit jedem Fehler, den man macht, erfährt man mehr über sich und die Welt"
S. 372








Zitat:
"Ich wünschte, jeder Tag wäre Halloween. Wir könnten alle immerzu Masken tragen. Dann könnten wir uns kennenlernen, bevor wir zu sehen kriegen, wie wir unter den Masken aussehen."
S. 110 






Zitat:
"Wenn du einmal nachdenkst, dann mußt du zugeben,
daß alle Geschichten der Welt
im Grunde nur aus sechsundzwanzig Buchstaben bestehen.
Die Buchstaben sind immer die Gleichen,
nur ihre Zusammenseztung wechselt."
S. 409




Zitat:
"Wenn du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, [...] dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst du wieder dort sein, wo du zuerst darin gelesen hast.  Schon mit den ersten Wörtern wird alles zurückkommen: die Bilder, die Gerüche, das Eis, das du beim Lesen gegessen hast… Glaub mir, Bücher sind wie Fliegenpapier. An nichts haften Erinnerungen so gut wie an bedruckten Seiten.






Zitat:
"Jemanden wirklich zu lieben, heißt auch, ihn ohne Masken zu sehen, seine Schwächen zu kennen - und sie ebenfalls zu umarmen."
S. 503





Was sagt ihr zu meiner Auswahl? Sammelt ihr Zitate?




Das Thema für nächste Woche lautet: 
10 Bücher von deinem SuB, die du in diesem Jahr endlich lesen möchtest

Liebe Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. Es ist für mich erstaunlich, wie ihr euch diese schönen Sätze merken könnt. Ich hätte meine Rezensionen durchblättern müssen, da ich in Rezensionen ab und zu etwas aus einem Buch zitiere. Aber ich hatte leider diese Woch keine Zeit dafür. Ich arbeite auch noch 100%, so dass ich diese Woche leider aussetze. Hab einen schönen Tag. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      Ich könnte mir das im Leben nicht merken :D Ich vergesse ja schon viel zu oft die Handlung nach kurzer Zeit wieder. Ich zitiere ja nur noch sehr selten in Rezensionen. Früher hab ich das auch gemacht, aber da ich selten was mitschreibe, ist das auch immer weniger geworden. Aber stöbern hat echt holfen, da sich doch viele noch Zitate notieren und diese auch mit anderen teilen.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  2. Guten Morgen Steffi :)

    Beim dem Zitat aus "Tintenherz" musste ich schmunzeln. Gelesen habe ich das Buch ja schon und es kam mir direkt bekannt vor.
    An das von "Legend" kann ich mich dagegen wieder gar nicht erinnern, ist aber auch schon ein ganzes Weilchen her, dass ich die Reihe gelesen habe^^
    Das Zitat aus "Göttlich" gefällt mir gerade insgesamt am besten. Wahrscheinlich auch, weil ich die Situation selber gut kenne.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine liebsten Zitate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Andrea,

      ja, das aus "Göttlich" hat mich auch gleich angesprochen. Ich glaube, viele kennen diese Situation und ich fand es auch gleich sehr passend.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  3. Hallo Steffi!

    Es freut mich sehr dass du dir dieses Mal die Mühe gemacht und gestöbert hast und du hast wirklich wunderschöne Zitate zusammen gefunden!

    Kurz hierzu:
    "Ich wünschte, jeder Tag wäre Halloween. Wir könnten alle immerzu Masken tragen. Dann könnten wir uns kennenlernen, bevor wir zu sehen kriegen, wie wir unter den Masken aussehen."

    Ich kenne den Hintergrund der Geschichte und weiß, was er mit dem Zitat meint, andererseits finde ich, tragen wir alle immer Masken, leider, und es ist schade dass es uns so schwerfällt, diese fallen zu lassen - einfach nur, weil wir glauben, die Erwartungen anderer erfüllen zu müssen.
    Sieht man auch ganz schön an deinem letzten Zitat :)

    Das von Legend und Göttlich gefällt mir auch sehr: das eine so schön positiv, das andere schwierig und hängt viel damit zusammen, keine "Maske" aufsetzen zu müssen sondern sich das sagen zu trauen was man will. Schön wäre es natürlich wenn man sich in dem Fall trotzdem immer angenommen fühlt <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      ja, du hast prinzipiell recht, aber in dem Zusammenhang in dem Wunder spielt finde ich das Zitat echt schön und treffend.
      Aber ja schöner wäre es durchaus, wenn wir alle gar keine Masken brauchen würden und wir andere, aber auch uns selber einfach so akzeptieren könnten, wie sie/wir sind.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
    2. Das stimmt absolut! :)
      Die Akzeptanz, wie auch immer, sollte einfach da sein. Und da gehört dazu endlich zu erkennen, dass jeder anders ist, vom Aussehen her, aber eben auch von der Gefühlswelt. Da sollte das Empfinden mal etwas sensibilisiert werden, nicht in jeden kann man sich reinfühlen, das ist klar, aber zumindest Verständnis kann man zeigen, wenn jemand etwas anders sieht oder fühlt als man selbst

      Löschen
  4. Hallo Steffi,
    ich sammle auch keine Zitate. Mir fallen beim Lesen zwar schöne Stellen in den Büchern auf, aber ich notiere oder markiere sie nie. Wenn ich hier allerdings überall diese tollen Zitate lese, vielleicht sollte ichd ann doch mal drüber nachdenken. Sooooo motiviert dazu bin ich allerdings momentan nicht ;)
    Deine gesuchten Zitate sind richtig schön!
    Legend hab ich selbst auch gelesen. Das Schicksal ist ein mieser Verräter und Wunder kenne ich nur als Film. Besonders das Zitat aus Wunder ist aber sooo treffend und passend!
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,

      ja, das denke ich mir bei solchen Aktionen dann auch immer, aber meien Motivation verfliegt dann auch sehr schnell wieder. Dafür bin ich einfach zu Faul.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  5. Hallo Steffi, :)
    der Gedanke hinter dem Zitat aus Legend gefällt mir sehr, denn ja, jeder Tag ist eine neue Chance. :)

    Das Zitat aus Göttlich verloren sollte ich mir mehr zu Herzen nehmen.

    Das Zitat aus Wunder fand ich so traurig, aber auch so schön. :)

    Ich mag Zitate, die sich um Bücher und Worte drehen, daher finde ich das aus Die unendliche Geschichte wirklich toll. :) Ist mir beim Lesen gar nicht so aufgefallen. :)

    Ich mag viele Zitate aus Tintenherz und auch dein gewähltes ist wirklich schön, denn es stimmt: Bei einigen Büchern habe ich auch diese Gedanken, wenn ich sie wieder aufschlage. Wirklich schön. :)

    Der Winter der schwarzen Rosen habe ich auch gelesen. Das Zitat ist auch toll! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      ja, der Gedanke hinter dem Zitat aus Legend hat mir auch sehr gefallen, weshalb ich es mit in die Liste genommen habe. Sonst ist es ja eher kurz und nicht so blumig.

      Freut mich, dass dir die Zitate gefallen :)

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz