Donnerstag, 28. November 2013

*Rezension* Legend 02 Schwelender Sturm - Marie Lu


Titel: Legend - Schwelender Sturm
Autor: Marie Lu
ISBN: 978-3785573952
Seiten: 442
Verlag: Loewe
Ersterscheinung: 16. September 2013
Teil 2 von 3
Preis: 17,95 €  Gebunden

Kurzbeschreibung
Der Zweck heiligt die Mittel, oder? Den einen Menschen loszuwerden, der die Verantwortung für dieses ganze verfluchte System trägt, scheint mir ein ziemlich kleiner Preis dafür zu sein, eine Revolution in Gang zu setzen. Auf der Flucht vor der Republik schließen sich June und Day den Patrioten an, um Days Bruder zu retten und in die Kolonien zu entkommen. Doch die Patrioten fordern eine Gegenleistung: June und Day sollen Anden, den neuen Elektor, töten. Eine Tat, die all dem Unrecht und der brutalen Unterdrückung ein Ende bereiten könnte. Als June jedoch begreift, dass der neue Elektor ganz anders ist als sein Vorgänger, beginnt sie zu zweifeln:
Was, wenn Anden einen neuen Anfang darstellt?
Was, wenn politische Veränderung nicht unbedingt Tod, Vergeltung und Gewalt bedeuten muss?
Was, wenn die Patrioten falsch liegen?

Meinung
Legend – Schwelender Sturm ist der zweite Teil der Legend-Trilogie von Marie Lu. Leider konnte er nicht so ganz mit seinem Vorgänger mithalten, was ich eigentlich schade fand. Die Hauptprotagonisten Day und June haben sich zwar weiter entwickelt, erscheinen mir diesmal aber viel zu oberflächlich. Da waren einige Nebencharakteren wie z.B. Kaede mehr im Bild und es wurde viel mehr Neues über sie erfahren.

Etwas verwirrend war für mich auch der ständige Wechsel der beiden zwischen Republik und Patrioten. Einmal hier und einmal da, ich hatte manchmal wirklich sie meine Schwierigkeiten, welcher Seite sich die beiden jetzt endlich dann angeschlossen haben. Somit entwickelte sich die Handlung für mich auch etwas langatmig. Ein Schwerpunkt im Buch war ja auch die Suche nach Day`s Bruder Eden. Da hätte ich mir viel mehr Informationen darüber gewünscht. Diese Suche gerät sehr in den Hintergrund und wird leider nur am Rande beschrieben. Außerdem baute sich am Anfang bei mir überhaupt keine Spannung auf. Dies wurde zwar im Laufe der Geschichte besser, aber es hätte ruhig mehr sein können.

Gefühle und Emotionen spielen auch eine große Rolle. Sie ist sich June nicht im klaren, wie sie sich gegenüber dem neuen Elektor Anden verhalten soll. Er zeigt leichte Gefühle für sie an und bietet ihr am Schluß sogar an, seine „First Lady“ zu werden. Hin und Hergerissen, weiß sie nicht, was sie tun soll......denn eigentlich liebt sie ja Day.

Das Buch selbst wird wieder aus der Ich-Perspektive aus Sicht von Day und June geschildert. Auch diesmal überzeugte mich dieses und ich konnte mich schön in jeden Charakter einzeln hineinversezten. Der Schreibstil war jugendgerecht gestaltet, das Buch war schnell durch. Am Ende war ich etwas enttäuscht, mehr verrate ich nicht, lest selbst. Trotz das mich Schwelender Sturm nicht so ganz überzeugen konnte, werde ich den dritten Teil auf jeden Fall noch lesen, wenn er erscheint, da ich ja doch gespannt bin, wie es ausgeht.

Cover
Das Cover gefällt mir diesmal ganz und gar nicht. Meiner Meinung nach beißen sich die Farben flieder und gold total. Der Vogel wurde erhöht darauf gedruckt und macht den Mittelpunkt des Covers aus.

Fazit
„Legend – Schwelender Sturm“ konnte meines Erachtens nicht so ganz mit dem erste Teil mithalten. Spannung und Emotionen waren da, nur fehlten mir leider Details für das Wesentliche der Geschichte. Trotzdem fühlte ich mich einige Stunden gut unterhalten und gebe deswegen gute 3,5 von 5 Buchherzen und eine Leseempfehlung, da viele bestimmt nicht meiner Meinung sind.


Infos zur Autorin: (Quelle Loewe-Verlag)
Marie Lu wurde 1984 in Shanghai geboren und lebte für einige Zeit in Texas, bevor sie an der University of South California studierte. Das kalifornische Wetter hat sie überzeugt dortzubleiben und nun wohnt Marie Lu mit ihrem Freund und drei Hunden in Pasadena, einem Vorort von Los Angeles. Vor ihrem Erfolg als Autorin arbeitete sie als künstlerische Leiterin bei einem Unternehmen, das Videospiele produziert. Marie Lu mag Cupcakes, fröhliche Menschen, Kampfjets, Regen und natürlich Bücher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen