Donnerstag, 22. Februar 2018

Top Ten Thursday #93 - Auf den Schreibstil kommt es an...

Huhu ihr Lieben,

heute gibts wieder einen neuen Top Ten Thursday. Aleshanee von Weltenwander hat die Aktion von  Steffis Bücher Bloggeria  übernommen.  Es geht aber weiterhin darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.

Das Thema für diese Woche lautet:

10 Bücher, die dich vor allem durch den besonderen Schreibstil beeindruckt haben




Es gibt einfach Autoren, die haben einen richtig genialen Schreibstil. Aber oft merken wir uns das beim ersten Mal gar nicht wirklich, da prinzipiell eher das Gesamtpaket stimmen muss. Aber nach etwas nachdenken und in den Rezensionen wühlen, haben wir doch 10 tolle Bücher  mit einem eindrucksvollen Schreibstil gefunden.


Was sagt ihr zu unserer Auswahl? Kennt ihr das ein oder andere Buch davon?





Das Thema für nächste Woche lautet: 
Zeige 10 Bücher, deren Titel mit einem V beginnt


Liebe Grüße,
Steffi und Heike

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ja, das Gesamtpaket sollte stimmen, aber manchmal beeindruckt eben auch der Schreibstil ganz besonders. Da fängt man an auf den ersten Seiten und denkt sich schon: wow! Da rücken dann Handlung und Figuren sogar etwas in den Hintergrund, weils einfach so großartig zu lesen ist :D Naja, natürlich nicht so richtig, aber ich hatte schon einige Bücher, die ich von der Handlung her mit einem anderen Schreibstil sicher nicht gut gefunden hätte: Der englische Botaniker zum Beispiel ;)

    Von eurer Liste kenne ich die Edelsteintrilogie, die fand ich unterhaltsam, hätte mich jetzt aber nicht vom Schreibstil her besonders beeindrucken können.

    Dafür Reckless, schon bei der Tintentrilogie war ich total verzaubert und auch die Reckless Reihe ist so wunderbar märchenhaft und intensiv geschrieben, einfach zum drin versinken ♥

    Lockwood, ja das hat Spaß gemacht beim Lesen, konnte mich aber im Endeffekt nicht 100%ig überzeugen, hab nach dem ersten Band nicht mehr weitergelesen.

    Nina Blazon schreibt auch wundervoll! Ich hab die Faunblutwelt Bücher ebenfalls gelesen und bin sehr begeistert gewesen!

    "Stigmata" fand ich ebenfalls klasse, aber da ist mir eher der gruselige Aspekt im Gedächtnis geblieben xD

    Von Obsidian hab ich damals den ersten Band gelesen, den fand ich richtig gut, leider hab ich seitdem nicht mehr weitergelesen. Mir blieben hier aber hauptsächlich die Protagonisten und ihre besonderen Spannungen im Kopf. ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hey ihr beiden :D

    Ich behalte die meisten Bücher auch eher wegen der Geschichte im Kopf als wegen dem Schreibstil.

    Von eurer Liste habe ich nur die Edelstein-Trilogie gelesen, die mag ich aber auch eher der Geschichte wegen.
    Die Lux-Reihe liebe ich auch - aber auch hier gilt das gleich wie bei der Edelstein-Reihe.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr beiden,

    ihr habt "Dornen und Rosen" mit meiner Blogpartnerin gemeinsam. Mir hat das Buch auch ziemlich gut gefallen und ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt :) Von Nina Blazon kenne ich ein anderes Buch, das mir gut gefallen hatte, und die "Edelstein-Trilogie" fand ich einfach toll. "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich ebenfalls sehr gut bewertet, allerdings kann ich mich nicht daran erinnern, dass der Schreibstil für mich besonders herausragend und außergewöhnlich gewesen wäre. Von "Reckless" kenne ich bisher nur Band 1.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    das Reich der sieben Höfe ist mir jetzt schon mehrfach begegnet - ich freue mich darauf ,die Reihe zu lesen, möchte sie aber gern als Ganzes lesen.
    der dunkle Kuss der Sterne hat mir auch total gut gefallen, allerdings ist es schon so lang her, dass ich mich nicht wirklich an den Schreibstil erinnern kann.
    Die Eldenstein-Reihe möchte ich auch gern noch lesen.
    Viele Grüße
    Anja
    Unser Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr zwei,

    hmmm, die Liste ist interessant ausgewählt, auch wenn wir nichts gemeinsam haben. Cornelia Funke ist eine tolle utorin, aber die Reckless-Reihe fand ich vom Stil viel weniger gelungen als Tintenherz und viele andere ihrer Bücher, das wirkte auf mich zu sehr auf "potentielle Verfilmung" hingeschrieben, ohne wirklich gefangen nehmen zu können. "Tote Mädchen lügen nicht" war wirklich ein interessnter Stil, auch wenn ich das Buch aus bestimmten Gründen einfach nicht gut finde.

    Viele Grüße
    Ponine
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi & Heike,

    eine schöne Liste habt ihr da. Wir haben Cornelia Funke, Nina Blazon und Sarah J. Maas gemeinsam - tolle Autorinnen! *.* Kerstin Gier hat es ganz knapp nicht auf die Liste geschafft.

    Mein Beitrag:
    https://awkward-dangos.blogspot.de/2018/02/aktion-top-ten-thursday-353-bucher-mit.html

    Liebe Grüße
    Lena ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr beiden
    Oh es ist wieder die Autorin Sarah J. Maas vertreten. Ich sagst doch die Autorin ist bei jeder Liste mit ihren Bücher vertreten.
    Ich habe von der Autorin den 1. Band von der "Throne of Glass" auf der Liste.

    Ich habe das Buch "Saphirblau" gelesen. Das Buch ist echt super. Die Reihe "Edelstein" war eigentlich der Anfang von meine Leselust & Lesesucht. Seit dem bin dem Lesen echt verfallen. Aber daran ist der Rubinrot Film Trailer daran schuld.
    Habt ihr die Filme auch angeschaut oder nicht?

    Das Buch "Obsidian" kenne ich und habe auch gelesen. Der erste Band ist echt so gut. Vorallem der Daemon. Oh man seine Sprüche.

    Eure anderen Bücher kenne ich leider nicht.


    Mein Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz