Donnerstag, 17. Oktober 2019

Top Ten Thursday #173 - Buchverfilmungen

Huhu ihr Lieben,

heute gibts wieder einen neuen Top Ten Thursday und diese Aktion wird von Aleshanee von Weltenwander weitergeführt. Es geht darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen und sich dann darüber auszutauschen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.
Das Thema für diese Woche lautet:

  10 deiner liebsten Bücher die verfilmt worden sind 


Wenn in der Aufgabe immer etwas von liebsten Büchern steht, müssen einfach auch immer die gleichen Bücher auf die Liste. Denn bei "liebsten Büchern" hab ich nicht so viel Auswahl, als wie bei "guten Bücher" oder "Bücher die dir gefallen haben".

Somit sind heute viele bekannte Bücher auf der Liste, von denen mir auch nicht alle Verfilmungen total gut gefallen haben (Die Edelsteintrilogie fand ich in der Verfilmung schrecklich, manch andere auch nur ok), aber das war ja auch nicht die Aufgabe :D

Bzw. hätte ich auch noch voll viele Verfilmungen gehabt, von denen ich aber die Bücher nicht mochte oder nicht kenne.



Was sagt ihr zu meiner Auswahl? Kennt ihr das ein oder andere Buch bzw. auch die Verfilmung davon?      



Das Thema für nächste Woche lautet: 
10 deiner schönsten Bücher mit einem vorwiegend schwarzen Cover


Liebe Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. guten morgen Steffi,

    Als Gemeinsamkeit haben wir heute "Harry Potter" und "PS.Ich liebe dich"ah und Saphierblau hab ich noch vergessen, wobei ich die komplette Trilogie erwähnt habe.
    "Wunder einer Winternacht" schau ich immer in der Adventszeit und freue mich schon sehr auf dieses Jahr, wenn ich ihn wieder schauen kann.

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2019/10/aktion-top-ten-thursday-10-deiner.html

    AntwortenLöschen
  2. Hi Steffi!

    Ihr braucht euch von Wörtern nicht irritieren lassen ;) "liebste" oder "sehr gute" ... das könnt ihr immer so auslegen wie ihr möchtet!
    Ich hab ja auch Die Bücherdiebin auf meiner Liste, was jetzt nicht zu meinen Lieblingsbüchern zählt, mich aber schon sehr beeindruckt hat.

    Unsere drei Gemeinsamkeiten hast du ja schon entdeckt - alle drei Bücher bzw. die Reihe fand ich großartig <3

    Von "Ein ganzes halbes Jahr" kenne ich auch Buch und Film, das fand ich beides sehr gut umgesetzt. Nur beim Film fand ich das Ende zu schnell und emotionslos, das hab ich im Buch berührender empfunden.
    Die Edelstein Trilogie hab ich ebenfalls gelesen, die mochte ich gerne. Die Filme fand ich - wie du - schrecklich *lach* Ich hab auch nur den ersten gesehen und ich glaube mich zu erinnern, dass ich den nicht mal zu Ende geschaut hab :)

    Von Die Bestimmung kenne ich nur Band 1. Band 2 hab ich abgebrochen obwohl ich die Handlung an sich schon sehr spannend fand, aber die Umsetzung war einfach nicht meins. Von den Filmen hab ich ebenfalls nur den ersten gesehen.

    Von "Wunder" kenne ich nur den Film - den hab ich gesehen, als ich meinen Sohn in England besucht hatte letztes Jahr. Die Familie dort hatte ihn auf englisch angeschaut und ich bin zufällig dazu gestoßen. Ich wusste erst gar nicht, dass es DER Film ist ^^ Aber ich fand ihn auch ehrlich gesagt nicht so gut gemacht ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      ich weiß, dass die Wörter keine strikte Vorgabe sind. Aber wenn das da so steht, will ich selbst das auch so gut wie möglich so erfüllen :D Da kommen irgendwie manchmal die inneren Zwänge raus :D

      Ja, von die Bestimmung gehört auch nur der erste Teil zu meinen Lieblingen. Den fand ich total genial. Danach wurde die Reihe leider deutlich schwächer.

      Und naja, ich fand den Film zu Wunder ganz ok umgesetzt, zwar das Buch deutlich besser, aber ganz schlecht fand ich den Film jetzt nicht. Ich würde ihn mir schon nochmal angucken.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
    2. Haha, ja das kenne ich xD Obwohl ich mittlerweile da schon sehr viel Spielraum lasse, also ich für mich. Zwänge hatte und habe ich genug und schön langsam befreie ich mich nach und nach - und das ist gut so ;)

      Vielleicht war es auch bei "Wunder" das Problem, dass ich den Anfang verpasst hatte und ihn auf englisch schauen "musste". Kann durchaus sein, dass er deshalb nicht so gut für mich rüberkam.

      Löschen
  3. grml...jetzt hab ich meinen Beitrag gelöscht statt abzusenden...aber jetzt habe ich keine Lust mehr alles nochmal zu schreiben, also nur kurz.
    Hallo Steffi
    Mit Harry Potter haben wir eine Gemeinsamkeit auch wenn ich den ersten Teil erwähne.
    Von PS; DIE SÄULEN DER ERDE und SAPHIRBLAU kenne ich nur die Verfilmungen (abgesehen von Saphirblau fand ich sie auch gut), von SOLANGE DU DA BIST kenne ich Buch und Film, wobei mir der Film besser gefallen hat, das Buch fand ich etwas langweilig.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht (habe höchstens davon gehört oder sie irgendwo gesehen) und deren Verfilmungen habe ich auch nicht gesehen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2OVPbA6

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Steffi,

    wir haben heute eine Gemeinsamkeit mit 'Saphirblau' und zwei indirekte mit HP und Nicholas Sparks. Denn da habe ich jeweils andere Bücher ausgewählt.

    Von deinen anderen Büchern kenne ich natürlich auch ein paar Verfilmungen, wie 'Die Bestimmung' zum Beispiel oder 'Mit dir an meiner Seite', aber da haben mir die Bücher nicht ganz so sehr gefallen.
    Bei den anderen kenne ich leider weder das Buch noch den Film.

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, Harry Potter und HdR swoei den Hobbit habe ich weg gelassen, weil ich dachte, die nennt sicher jemand. Wunder habe ich als Film gesehen und fand ihn gut umgesetzt, nicht zu kitschig. Es gab ja in den 80ern schon die Maske mit Cher mit einem ähnlichen Thema, der auch brilliant ist. Die Säulen der Erde habe ich tatsächlich vergessen. Und die Edelsteintrilogie subbt noch. Eine schöne Liste. LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. OMG Steffi. Wie konnte ich "Ein ganzes halbes Jahr" vergessen!!!
    Wir haben eine Gemeinsamkeit: "Solange du da bist!" Ich liebe Buch und Film sehr. Von der Bestimmung möchte ich mal den Film ansehen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Meine Ergüsse heute:
    HIER

    AntwortenLöschen
  7. Hi Steffi, ich liebe die Harry-Potter-Filme und Wunder einer Winternacht ist auch toll. Die Bücher kenne ich aber zu beidem nicht. Deswegen sind sie nicht auf meiner Liste.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Steffi,

    unsere Gemeinsamkeiten hast du ja schon entdeckt :-)
    An "PS Ich liebe dich" habe ich ja gar nicht gedacht. Und von Nicholas Sparks stehen hier auch noch einige Bücher ungelesen im Regal.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,
    die Titel auf deiner Liste sagen mir alle etwas. Gelesen und gesehen habe ich Harry Potter, Ein ganzes halbes Jahr, die Edelstein-Trilogie und Die Bestimmung. Die Filme Rubinrot und Saphirblau fand ich nicht so schlimm, dafür Smaragdgrün umso schrecklicher. Von Die Bestimmung hat mir nur das erste Buch und die erste Verfilmung gut gefallen.
    Wunder kenne ich nur als Film. Er hat mir ganz gut gefallen, aber ich müsste ihn nicht unbedingt nochmal schauen.
    Wunder einer Winternacht habe ich nur gelesen, mir aber vorgenommen, dieses Jahr den Film zu schauen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Steffi

    Von deiner Liste kenne ich fast alle Bücher und wir du ja bereits bei mir erwähnt hattest, haben wir mit Harry Potter, die Bestimmung und Ein ganzes halbes Jahr drei Gemeinsamkeiten. Wunder habe ich auch gelesen und als Film gesehen und fand beides sehr toll. Das Buch habe ich für meine Liste komplett vergessen :D

    Liebe Grüsse
    paperlove

    AntwortenLöschen
  11. Hey Steffi :)

    Also rein vom Namen her kenne ich die Bücher alle. Gelesen und gesehen habe ich bisher nur HP, die Bestimmung (fand ich jeweils den 1. Teil super, aber dann hats nachgelassen) und die Edelstein-Trilogie (Bücher super, Film naja). Die anderen habe ich bisher weder gesehen noch gelesen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz