Donnerstag, 13. August 2020

Top Ten Thursday #216 - Gehypte Bücher

Huhu ihr Lieben,

heute gibts wieder einen neuen Top Ten Thursday und diese Aktion wird von Aleshanee von Weltenwander weitergeführt. Es geht darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen und sich dann darüber auszutauschen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.

Das Thema für diese Woche lautet:

 10 Bücher, die du gekauft hast weil sie auf der Bestsellerliste sind/ gehypt wurden

Puh, das ist ein ganz schön schweres Thema. Auf Bestsellerlisten schaue ich eigentlich ganz wenig. Dafür lasse ich mich schon von Hypes auf Blogs oder Buchcommunities beeinflussen. Jedoch kann ich mir meistens nicht merken, ob ich ein Buch schon vorher interessant fand, oder ob ich erst durch den Hype drauf gekommen bin.

Bei einigen Büchern ist es sehr wahrscheinlich, dass ich sie nicht gelesen hätte, wenn nicht so ein großer Hype drum gemacht worden wäre. Dabei haben mich die meisten der Bücher dann doch auch positiv überzeugt, nur die letzten beiden in der Liste waren nicht ganz meins. Dabei fand ich sie nicht wirklich schlecht (zumindest den ersten Teil der Reihe von Axl Sund), nur durch den Hype drum hab ich mehr erwartet.


Was sagt ihr zu meiner Auswahl? Kennt ihr den ein oder anderen Autor oder die Bücher?



Das Thema für nächste Woche lautet:
10 Lieblingsbücher aus 10 unterschiedlichen (Klein)Verlagen

Liebe Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. Guten Morgen
    für mich war das Thema auch schwierig. Dass Harry Potter viele zum lesen annimiert hat, habe ich in der eigenen Familie erfahren. Da musste ich dann ja ebenfalls zugreifen und ich habe sie auch gerne gelesen. Von Bardugo subbt die Grishan Trilogie, das Lied der Krähen werde ich mir sicher auch noch zulegen. Sonst habe ich von Deiner Auswahl kein Buch gelesen aber immerhin besitze ich den Panem Schuber, auch, wenn er schon Jahre ungelesen im Regal steht. Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag. LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Steffi

    Mit Harry Potter haben wir eine Gemeinsamkeit. Endgame wollte ich unbedingt lesen und habe es wieder aus den Augen verloren. Frostkuss kenne ich vom sehen. Die rote Königin habe ich als Hörbuch genossen. Das Lied der Krähen habe ich gelesen und für sehr gut befunden. Weil ich Layken liebe habe ich vor einigen Jahren gelesen. Hat mir sehr gut gefallen. Eine schöne Liste hast du da, von der ich heute fast jedes Buch gelsen habe.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Heute sind mir auf jeden Fall alle Bücher bekannt, da auch ich sie durch die vielen Erwähnungen ins Auge gefasst hab :)

    HP und Shades of Grey haben wir ja sogar gemeinsam!

    Die Tribute von Panem - da bin ich allerdings anders drauf gestoßen, denn ich glaube, das sich die Gregor Reihe der Autorin vorher gelesen habe, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.
    Das Reich der sieben Höfe hatte ich lange auf meiner Wunschliste, bin mittlerweile aber davon abgekommen. Da weiß ich noch nicht, ob ich das noch lesen werde.

    Von Endgame, Die rote Königin und Frostkuss hab ich auch immer wieder viel gehört, aber auf die Wunschliste haben sie es bei mir nicht geschafft.
    Krähenmädchen fand ich auch richtig gut, allerdings haben die Fortsetzungen dann etwas nachgelassen!

    Ohhh, Das Lied der Krähen, so ein geniales Buch <3 Allerdings kannte ich die Grischa Trilogie vorher schon und bin eher dadurch auf die Autorin aufmerksam geworden ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Steffi :)

    Ich lese viele Hypes zwar immer, lasse mir aber eher selten davon beeinflussen. Dafür hab ich einfach schon zu viele Bücher gelesen, die meine Erwartungen dann einfach nicht erfüllen konnten. Teilweise auch, weil sie so hoch waren, dass es praktisch unmöglich ist, sie zu erfüllen.

    Harry Potter - hab ich gelesen und geliebt, aber den Hype mitgegangen bin ich da tatsächlich nie. Ist mir manchmal auch einfach ein bisschen zu viel.
    Shades of Grey - gelesen und den ersten Film geschaut. War nicht meins, vor allem nach dem ich mich mit einer Freundin unterhalten habe, die in der Szene aktiv ist.
    Endgame - fand ich wirklich genial gemacht. Da hab ich zwar den Eindruck, dass Band 1 überall gezeigt wurde, aber die meisten ihn gar nicht gelesen haben.
    Mythos Academy - gelesen, geliebt und ja auch gehypt :D allerdings hab ich die noch gelesen, bevor ich mit bloggen angefangen habe und damals hatte ich von Hypes noch keine Ahnung^^ das war also ganz persönliche Leidenschaft ;)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Steffi :)
    Uns ist das Thema heute auch nicht so ganz leicht gefallen. Manchmal werden die Bücher ja auch erst gepushed, wenn man sie eh schon im Auge hatte oder schon selbst gelesen hat. Oder man denkt Jahre später vielleicht auch einfach nicht mehr so dran. :D Wir haben das Thema daher auch für uns ein wenig angepasst.
    Trotzdem haben wir eine Gemeinsamkeit in der Liste: Anja hat die Rote Köngin auch drauf stehen :)
    Die Tribute von Panem haben wir schon ewig im Hinterkopf und wollten sie eigentlich mal lesen - das wäre dann wohl auch dem Hype verfallen, bisher haben wir es aber nicht getan. Genauso bei Harry Potter. Irgendwie reizt mich die Reihe schon, aber irgendwie auch nicht, da bin ich von dem Ganzen Trubel schon fast etwas abgeschreckt...
    Shades of Grey hab ich nie gelesen, ich kenne nur den ersten Teil als Film und den fand ich nicht so toll. Den Hype um Endgame hab ich auch mitbekommen, gelesen hab ich das Buch dennoch nie ^^
    Auch die anderen Bücher in deiner Auswahl kenne ich vom Sehen alle. Das REich der sieben Höfe würde mich auch noch interessieren. :)
    Unsere "Hypes"
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Steffi, :)

    wir haben sage und schreibe 3 Gemeinsamkeiten. :D

    Alle Bücher auf deiner Liste habe ich schon einmal gesehen bzw. davon gehört. Bei mir persönlich sind "Die Tribute von Panem" und "Die rote Königin" auf dem SUB.

    Vielleicht kennst du das eine oder andere Buch auf Annis Liste.

    Viele Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!
    Oh ja, "Das Krähenmädchen" kenne ich auch bzw. die ganze Trilogie. Da ich die Bücher aber nicht gekauft, sondern für eine Leserunde gewonnen hatte, sind sie nicht auf meiner Liste gelandet. Und auch hier wieder das Problem mit den skandinavischen Thrillern bei mir: Ich werde damit einfach nicht warm. Bei diesen Büchern fand ich viele Dinge auch unklar und nicht nachvollziehbar.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Steffi,

    Harry Potter habe ich als Teenager gelesen, bin ich sozusagen mit groß geworden. :)

    "Die Tribute von Panem" lese ich jetzt gerade. Bisher habe ich aber nur den ersten Band geschafft, der mir aber sehr gefallen hat.

    "50 Shades" habe ich nur aus seiner Sicht gelesen, da gibt es zwei Bücher. Den ersten mochte ich, der zweite war okay.

    "Krähenmädchen" und den zweiten Teil der Reihe habe ich auch gelesen, mochte sie aber beide nicht so richtig. Leider steht auch der dritte Teil noch hier..

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,

    von deinen gehypten Büchern habe ich die gesamte obere Reihe gelesen und mochte auch alle richtig gerne. Wobei ich sie nicht unbedingt wegen dem Hype gelesen habe, meist sogar noch ein wenig vor dem Hype.

    Ansonsten kenne ich noch 'Die rote Königin', diese Reihe habe ich allerdings erst ende letzten Jahres gelesen, weil ich sie unbedingt von meinem SuB befreien wollte.

    Liebste Grüße und schon Mal ein schönes Wochenende.
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Steffi,
    Die Will und Layken Bücher habe ich verschlungen. Die sind absolut toll.Harry Potter lese ich nicht, das ist nicht mein Genre. Die Shades Bücher empfand ich als langweilig. Die sind alle im öff.Bücherschrank gelandet.
    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    da ist einiges bei was ich kenne.

    Panem und Harry Potter habe ich auch gelesen.

    Harry Potter fand ich klasse. Aber so richtig mit dem Hype hab ich nicht angefangen. Wenn auch schon recht früh. Aber ich habe mich auch lange erst geweigert.

    Panem war ja nicht so meine Reihe. Ich fand sie so la la und vieles mochte ich nicht so und wurde nie mit Katniss warm.

    Hier ist mein Beitrag zu finden:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/08/13/ttt-61/

    lG Corly

    Weil ich Layken liebe haben wir sogar gemeinsam.

    AntwortenLöschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz