Donnerstag, 31. Dezember 2020

Top Ten Thursday #236 - Meine Buchhighlights aus 2020

Huhu ihr Lieben,

am letzten Tag im Jahr 2020 gibts nochmal einen neuen Top Ten Thursday und diese Aktion wird von Aleshanee von Weltenwander weitergeführt. Es geht darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen und sich dann darüber auszutauschen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.
Das Thema für diese Woche lautet:
 
Deine Top Ten Highlights aus 2020

 
Dieses Jahr habe ich ja recht wenig gelesen, dementsprechend hatte ich auch nicht so viele Highlights. Nämlich 9, und dabei sind sogar 2 Reihen doppelt vertreten. Damit die Liste rund aussieht, hab ich noch Die Göttinnen von Otera mit drauf gepackt, das zwar die fünf Sterne knapp verpasst, aber mich trotzdem sehr beendruckt hat.

Übrigens hab ich die Highlights dieses Jahr nicht sortiert, sondern einfach chronologisch aneinandergefügt. 
Insgesamt ist es eine gute Mischung aus Thrillern und Jugendbüchern geworden.  

Die Links führen euch zu den jeweiligen Rezensionen.
- Tannenstein - Liuns Geschke
- The Grace Year - Kim Liggett
- Finsterthal - Linus Geschke
- Die Herren der Zeit - Eva García Sáenz
- Verschließ jede Tür - Riley Sager

- After the Fire - Will Hill
- Spellslinger - Sebastien de Castell
- Crescent City - Sarah J. Maas
- Shadowblack - Sebastien de Castell
- Die Göttinnen von Otera - Namina Forna


Was sagt ihr zu meiner Auswahl? Kennt ihr das ein oder andere Buch davon? 



 
Das Thema für nächste Woche lautet: 
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem L anfängt

 
Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
Steffi 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Steffi :)

    Ich hab tatsächlich mehr gelesen als letztes Jahr, war aber auch eine ganze Weile zu Hause. Meine Tops aus 2020 hab ich tatsächlich auch aus den 4.5 Sternen ausgewählt, weil ich bei denen meistens nur ein bisschen pinkelig war^^

    Vom sehen her kenne ich die meisten Bücher deiner Liste. Gelesen bzw. gehört habe ich dieses Jahr nur Spellslinger, was mich ja nicht so richtig vom Hocker gehauen hat. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, Band 2 zu lesen. Klappt dann hoffentlich nächstes Jahr.

    Lieben Gruß und komm gut ins neue Jahr :)
    Andrea
    Meine Tops aus 2020

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,

    eine schöne Liste hast du da zusammengestellt. Finsterthal habe ich noch ungelesen im Regal stehen, das war ein Gewinn. Muss ich wohl doch bald mal lesen. :-)

    Ich wünsche dir einen ganz wundervollen und gesunden Start ins neue Jahr.

    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2020/12/top-ten-thursday-89.html

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    stimmt. Wir lesen unterschiedliche Genres. Würde ich von den Cover her deuten. Spepllsinger würde mich noch reizen, bin aber unsicher. Ist das eher für Jüngere?

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      ja, es ist schon eher für jüngere, aber trotzdem echt gut. Einfach weil es so lustig und sarkastisch ist und die Ideen auch neu sind.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
    2. das klingt wirklich gut. Ich merke es mir mal. LG Corly

      Löschen
  4. Hallo Steffi,

    Highlights müssen ja nicht unbedingt alle 5 Sterne haben. Es reicht eigentlich, wenn man die 10 besten Bücher nimmt, unabhängig von der Bewertung, denke ich.

    "Verschließ jede Tür" fällt mir öfter auf. Das könnte ein Buch für mich sein. "Finsterthal" reizt mich ebenfalls.

    Liebe Grüße & einen guten Rutsch,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Steffi,

    gelesen habe ich von deinen Büchern nur Grace Year und hätte ich 10 Plätze zur Verfügung gehabt, wäre es auch in meinem Beitrag gewesen. In unserer ausführlichen Übersicht am Wochenende wird es dabei sein.
    Cresent City habe ich mir für nächtes Jahr vorgenommen.
    Die Cover von den beiden Spielkarten springen mich gerade total an, die schaue ich mir auf jeden Fall mal genauer an.

    Ich wünsche dir einen heute einen schönen Abend und einen guten Start ins neue Jahr.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,
    ich habe , glaube ich, schon einmal geschrieben, dass mich der Name Sebastain de Castell irgendwie abschreckt, weil er sich so künstlich anhört. Aber wenn beide Bände in den Highlights auftauchen, sollte ich es viellecith doch mal versuchen. Thematisch sind sie schon mein Ding. Die anderen Bücher kenne ich leider mal wieder alle nicht. Aber so erweitert man den Horizont, ich habe meiner Schwägerin schon oft Titel aus den TTT genannt, die sie reizen könnten. Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr. LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Steffi,
    das ist ja eine tolle Liste. Linus Geschke liegt noch auf meinem SuB. Es wird wohl Zeit, ihn da mal zu befreien.
    Vielen Dank für die tolle Anregung.
    Liebe Grüße
    und komm gesund ins neue Jahr
    Connie von Lilis Lesemomente

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Steffi,

    "Tannenstein" habe ich auch gelesen, fand es auch nicht schlecht, weiß aber nicht, ob ich die Reihe wirklich weiterlesen möchte. "Die Herren der Zeit" möchte ich auch noch lesen, mal sehen, wann. :)

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,
    Cresent City wollte ich dieses Jahr eigentlich auch noch lesen, habe es aber dann doch nicht mehr geschafft. Freue mich aber das Buch im nächsten Jahr zu lesen.

    Ansonsten kenne ich das ein oder andere Buch von deiner Liste nur vom sehen her.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Schönen guten Morgen und Frohes Neues!

    Ich bin oder war da wohl letztes Jahr etwas großzügiger, ich hab da doch einige Highlights gehabt und echt viele 5 Sterne Bewertungen, deshalb war es gar nicht so einfach, davon 10 rauszupicken ^^

    Von deinen hab ich leider keins gelesen, aber öfter gesehen hab ich schon alle aus der zweiten Reihe, und auch "Verschließ jede Tür". So richtig reizen tut mich allerdings keins davon, aber "Crescent City" scheint ja viele zu begeistern. Bisher hab ich von der Autorin leider noch gar nichts gelesen. Irgendwie bin ich schon neugierig, aber eben unsicher, ob das was für mich ist...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen & ein gesundes neues Jahr ♥
    Eine schöne Liste, Crescent City möchte ich gerne noch lesen, aber ich hadere noch mit der Seitenzahl. Otera und Spellsinger & Shadowblack liegen hier noch auf dem SuB, da komme ich hoffentlich diesen Monat zu...

    Liebe Grüße
    Mila
    Meine Highlights

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Steffi

    Mit Crescent City haben wir eine Gemeinsamkeit. Eigentlich doch keine, weil ich den Rest erst 2021 fertig gelesen habe. Dachte ich schaffe es noch im alten Jahr. The Grace Year subt noch bei mir. Bisher habe ich über das Buch nur Gutes gehört.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz