Donnerstag, 25. Februar 2021

Top Ten Thursday #244 - deutschsprachige Lieblingsbücher

Huhu ihr Lieben,

heute gibts wieder einen neuen Top Ten Thursday und diese Aktion wird von Aleshanee von Weltenwander weitergeführt. Es geht darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen und sich dann darüber auszutauschen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.
Das Thema für diese Woche lautet:
 
10 deiner Lieblingsbücher von deutsch-sprachigen Autoren und Autorinnen


Auch wenn ich doch auch viele übersetzte Bücher lese, habe ich doch auuch viele deutschsprachige Autoren und Autorinnen bereits gelesen und auch viele Highlights darunter gefunden, weshalb ich heute wieder locker noch eine weiter Liste hätte füllen können. 
 
Die Links führen euch zu den jeweiligen Rezensionen. 
- Wir sehen dich sterben - Michael Meisheit
- H.O.M.E.: Das Erwachen - Eva Siegmund
- Das Paket - Sebastian Fitzek
- Saeculum - Ursula Poznanski

- Zimmer 19 - Marc Raabe
- Der Club der Traumtänzer - Andreas Izquierdo
- Der geheime Name - Daniela Winterfeld



Was sagt ihr zu meiner Auswahl? Kennt ihr den ein oder anderen Autoren oder die Bücher?  


 
Das Thema für nächste Woche lautet: 
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem N anfängt

 
Liebe Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    ich muss ehrlicherweise zugeben, dass ich noch nie darüber nachgedacht habe, dass Nina Blazon eine deutsche Autorin ist. Ich habe vor meiner Bloggerzeit einige Bücher von ihr gelesen und fand sie immer spannend, vielleicht sollte ich mir wieder welche von ihr holen. Natürlich kenne ich nanemntlich Fitzen und Kerstin Gier. Fitzek ist absolut nicht meins, ich bleibe da lieber bei cosy Krimis aber er ist sehr nett, ich habe mal für meine Kolleginnen bei auf der Messe für ein Autogramm bei ihm anstehen müssen :)) Von Poznanski hatte ich mal ein Buch, das mir nicht gefiel, daher habe ich die anderen Bücher erst einmal weg gelegt. Eine schöne Auswahl, ich bin mal wieder erstaunt, wie wenig ich kenne. Schönen Donnerstag und LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Da kenne ich heute definitiv mal einige der Autoren, was mich sehr freut und von allen habe ich auch die Bücher gelesen, die du zeigst.

    Die Edelstein Trilogie fand ich sehr unterhaltsam, ist mir aber nicht als "besonders" hängen geblieben. Von Fitzek hab ich ja schon einige gelesen, das Paket fand ich auch nicht schlecht.
    Saeculum war mein erstes von Ursula Poznanski und das hatte mir sehr gut gefallen - danach folgten ja noch einige mehr :D

    Der geheime Name fand ich großartig! So eine tolle Märchenadaption <3 Da bekomme ich direkt Lust auf einen re-read!
    Nina Blazon hab ich auch genannt, da mag ich bisher alles, was ich kenne, aber Rabenherz & Eismund ist bisher mein liebstes.
    Stigmata fand ich ebenfalls toll, das ist schon eine Weile her... ist auch das einzige, das ich von der Autorin kenne.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Steffi :)

    Mit Kerstin Gier haben wir heute eine Gemeinsamkeit, aber ich hab ein anderes Buch auf meine Liste genommen. Die Edelstein-Trilogie kenne ich aber auch, hat mir gut gefallen.
    Die anderen Bücher kenne ich alle vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber keins. Sie reizen mich auch alle aktuell nicht so.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine LieblingsautorInnen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi,
    eine schöne Liste. Da sind dieses Mal einige Bücher dabei, die ich auch gelesen habe.
    Saphirblau oder allgemein Die Edelstein-Trilogie gehört mit zu meinen liebsten Büchern. Ich hätte sie auch fast erwähnt.
    Das Paket hat mir gut gefallen, aber ich glaube, ich werde kein so großer Fitzek-Fan wie meine Schwester. :-)
    Saeculum mochte ich auch sehr. Ich fand schon die Idee sehr interessant.
    Der Club der Traumtänzer war ein Tipp von einer Freundin. Darüber war ich sehr froh. Wahrscheinlich hätte ich das Buch sonst nicht gelesen. Es hat mir gut gefallen.
    Der geheime Name hast du ja schon in meiner Liste entdeckt. Wirklich eine tolle Adaption von Rumpelstilzchen.
    Das Erwachen und Der dunkle Kuss der Sterne warten noch auf meinem SuB.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Steffi

    Fitzek und Gier finde ich schon auch klasse. Der Club der Traumtänzer klingt gut.

    Liebe Grüße von der Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen :)
    Wir hätten auch problemlos sehr viel mehr Bücher gehabt, als die, die am Ende auf unserer Liste gelandet sind ;) Die Auswahl bei den deutschsprachigen Autoren war riesig...
    Von deinen ausgewählten Büchern kenne ich fast alle vom Sehen, gelesen habe ich selbst allerdings nur die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier. Die Reihe hat mir auch richtig gut gefallen damals. :)
    Anja hat "Der dunkle Kuss der Sterne" ebenfalls gelesen und mochte das Buch auch sehr. :)
    Besonders neugierig macht mich im Moment "Der Club der Traumtänzer", vermutlich auch, weil mir das nicht so viel sagt ;) aber es klingt vom Titel her interessant, das muss ich mir noch mal näher anschauen.

    Unsere 10(0) Lieblingsbücher
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  7. OMG! Du zeigst mir jetzt Bücher, die bei mir weiter zurückliegen und von daher gar nicht in meiner Liste sind, liebe Steffi.
    `Der dunkle Kuss der Sterne´ - wie habe ich dieses Buch geliebt!
    Auch `Der geheime Name´ habe ich verdammt gern gelesen.
    Die Edelstein-Trilogie habe ich in zwei Tagen verschlungen.
    Oh man, ich bin schon so weit zurückgegangen, doch ganz offensichtlich nicht weit genug.
    Ansonsten habe ich `Das Paket´ von deiner Liste gelesen.
    Liebste Grüße, Hibi
    ( Meine heutige Liste )

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Steffi,

    wir haben drei Autor*innen gemeinsam. Poznanski, da hab ich Erebos gewählt, obwohl ich Saeculum auch ganz super fand, Andreas Izquierdo, der Club der Traumtänzer ist so schön, aber ich habe Apocalypisa von ihm ausgesucht und dann noch Fitzek, da habe ich mich für ein älteres Buch von ihm entschieden.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Steffi,

    Gemeinsamkeiten haben wir keine.
    Von Fitzek habe ich auch schon so einiges gelesen. Das Paket subbt allerdings noch und auf die Liste habe ich ihn auch nicht genommen. Da gab es für mich andere, die mir wichtiger waren.

    Von Kerstin Gier habe ich einige der Frauenromane gelesen, aber sie ist auch nicht auf meiner Liste gelandet.

    Ansonten kenne ich noch Ursula Poznanski und Nina Blazon vom Namen her, gelesen habe ich aber von beiden noch nichts.

    Hier ist meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen ^^

    Kerstin Gier, Sebastian Fitzek, Ursula Poznanski Habe ich auch in meiner Liste. Aber jeweils mit anderen Büchern *lach*
    Die Anderen bücher sagen mir leider gar nichts.

    Liebe Grüße
    Melle
    Meine Autor*Innen-Liste

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Steffi,

    deine Liste ist bunt gemischt, das finde ich gut. Ich kenne Kerstin Gier, Fitzek und Beatrix Gutrian, auf meiner Liste stehen sie jedoch nicht. Das Paket hat mir sehr gut gefallen, aber die letzten Thriller des Autoren haben mich einfach nicht mehr überzeugen können.

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche,
    liebe Grüße
    Barbara
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Steffi,

    Von deiner heutigen Auswahl habe ich bisher nur Saphirblau gelesen. Das Paket von Fitzek habe ich auch noch auf dem SUB. Von den anderen AutorInnen habe ich bisher noch nichts gelesen, auch wenn ich viele zumindest vom Sehen kenne.

    Meine heutigen Top Ten

    Liebe Grüße,
    Areti

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen!
    Ein Buch haben wir gemeinsam, nämlich H.O.M.E., die Reihe fand ich wahnsinnig gut! Das Paket und Saeculum habe ich auch gelesen und fand sie auch toll!
     Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Steffi,

    da sind bekannte Namen dabei!

    Ursula Poznanski haben wir gemeinsam.

    Die Edelstein-Trilogie mochte ich auch total gern, Die Bücher waren entzückend.

    Fitzek liegt mir nicht so, aber manche Bücher fand ich schon recht klasse. "Stigmata: Nichts bleibt verborgen" habe ich vor ein paar Jahren gelesen.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz