Mittwoch, 23. April 2014

Blogger schenken Lesefreude - Es geht los :)

Huhu ihr Lieben,

heute ist es endlich soweit. Wir haben den 23. 04. 2014 und damit feiern wir erneut den Welttag des Buches. Dementsprechend starten heute auch endlich die vielen Gewinnspiele der großartigen und gigantischen Blogger-schenken-Lesefreude-Aktion.



Es haben sich wieder unglaubliche viele Blogs angemeldet, die alle mindestens ein Buch verlosen werden. Mehr Infos gibts unter anderem auf Facebook und *hier* gehts direkt zur Teilnehmerliste.

Aber nun zu unserem Gewinnspiel. Wie wir bereits im Ankündigungspost verraten haben, verlosen wir ein Exemplar von Dancing Jax - Auftakt von Robin Jarvis.
 (Nur zur Info: Das Buch wurde einmal vorsichtig gelesen, sieht aber aus wie neu)

Darum gehts:
Einige Bücher sind schädlich, sogar gefährlich. Sie verdrehen einem den Kopf und geben den dunkelsten Seiten der menschlichen Seele Nahrung. Sie sollten verbannt oder vernichtet werden. Diese Geschichte handelt von solch einem Buch. Ich hoffe, es gibt noch genug von euch da draußen, die das hier lesen und mir glauben und sich zur Wehr setzen können – bevor es zu spät ist. Ein altertümlich wirkendes und zunächst harmlos erscheinendes Buch taucht in einer englischen Kleinstadt auf und ergreift Besitz von seinen Lesern. Immer mehr Menschen werden von dem Buch befallen und zu willenlosen Charakteren der Geschichte. Der diabolische Plan des Autors scheint aufzugehen.

Wer nun noch genauere Infos zu dem Auftaktband in diese innovative Trilogie möchte, der Link beim Titel führt direkt zu Amazon.



Wenn ihr nun gerne teilnehmen möchtet:

1. solltet ihr in Deutschland wohnen
2. solltet ihr über 18 Jahre alt sein (ansonsten benötigen wir im Falle eines Gewinns die Einverständniserklärung euerer Eltern) 
3. müsst ihr nur einen Kommentar unter diesen Post schreiben, in dem ihr uns ein Buch nennt, welches euch 2014 bereits beeindruckt hat und wieso es das hat :).
 

Wenn euch unser Blog gefällt würden wir uns natürlich auch über neue Leser und/oder Kommentare freuen. Jedoch ist das KEIN Muss für die Teilnahme an der Verlosung.  


Bewerben könnt ich euch bis zum 30. 04. 2014, 12:00 Uhr. Die Auslosung findet dann so bald wie möglich statt, wobei der Gewinner hier auf diesem Blog bekannt gegeben wird

Nun sind wir gespannt auf eure Antworten, wünschen viel Glück und einen tollen Welttag des Buches 2014 :).

Liebe Grüße,
Steffi und Heike

Kommentare:

  1. Hallo Steffi und Heike
    Ein Buch, welches mich gerade vor ein paar Tagen beeindruckt hat, ist "Das Skript" von Arno Strobel. Habe schon lange keinen so guten Thriller mehr gelesen! War mein erstes Buch von diesem Autor, aber zum Glück habe ich noch ein paar Bücher von ihm auf meinem SuB... :-)
    Die Beschreibung dieses Buches tönt spannend, hüpfe darum sehr gerne dafür in den Lostopf.
    Bei mir werden heute übrigens auch vier Bücher verlost, vielleicht habt ihr ja Lust vorbeizuschauen.
    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! :)
    "Noah und Echo" hat mich als letztes sehr beeindruckt! Ich bin mit kaum Erwartungen an das Buch heran gegangen und jetzt ist es mein Monatshighlight geworden <3
    Ich hüpfe mal schnell in den Lostopf!
    LG
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen und einen schönen Welttag des Buches!
    Euer Blog ist wirklich schön :)
    Das Buch, das mich zuletzt richtig beeindrucken konnte war "Partials 2 - Fragmente" von Dan Wells. Sein Schreibstil zieht mihc in seinen Bann und obwohl es in Bd. 2 überwiegend um Informationsbeschaffung geht war es keine Spur langweilig oder langatmig. Finde fast, dass es sogar noch besser als Bd. 1 ist ...

    Liebe Grüße
    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      danke für das Lob. Auch dich hab ich notiert....

      Löschen
  4. Hallo ihr beiden :)
    Das letzte Buch, dass mich total begeistert hat war 'Wie Monde so silbern'. Ich hatte hohe Erwartungen, die dann noch übertroffen wurden. Es ist einfach mal etwas komplett neues (für mich zumindest) und Cinder ist eine tolle Protagonistin, wie ich finde.
    Dancing JAx steht schon eine gefühlte Ewigkeit auf meinem Wunschzettel, sodass ich hier einfach nicht widerstehen kann :D

    LG,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wer so ein tolles Buch verlost, dem folge ich doch gerne :)

    Was mich 2014 begeistert hat? Das waren schon mehrere *g*, auf jeden Fall "Wie Monde so silbern", eine geniale Zukunftsversion von einem Märchen ♥ Aber auch "Das letzte Symbol" von Dan Brown fand ich richtig super oder auch "Incarceron" von Catherine Fisher, ein Buch das mich richtig geflasht hat! :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi, hallo Heike,

    ein wirklich tolles Gewinnspiel, da muss ich einfach mein Glück versuchen.

    2014 hab ich schon viele gute Bücher gelesen, aber ich muss mich Aleshanee anschließen, mein Highlight bis jetzt war auch "Wie Monde so silbern". Ich fand ja das Cover schon traumhaft schön und als echter Märchenfan musste ich es natürlich lesen. Anfangs war ich ja eher skeptisch wegen dem ganzen Cyborg-Ding, aber dann war ich ab der ersten Seite total gefesselt und konnte nicht mehr aufhören. Dieses Buch ist so erfrischend anders und zieht einen einfach in seinen Bann.

    Liebe Grüße
    und noch einen schönen Welttag des Buches,
    Moni
    Monina83@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      habs notiert und viel Glück...

      Löschen
  7. Cool =) "Dancing Jax"!

    Ich war wie Aleshanee ebenfalls begeistert von "Wie Monde so silbern". Cinder ist einfach ein toller Charakter und ich steh total auf diesen Science Fiction Aspekt mit den Cyborgs und so. Wirklich sehr gelungen! Ein weiteres absolutes Highlight ist "Alice im Zombieland", weil Cole Holland heiß, Ali total cool und diese neue Art von Zombies sehr erfrischend ist =)

    LG
    Anja
    druckbuchstaben@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Das letzte Buch was mich total begeisterte habe ich vor ein Paar Tagen gelsen. Sommer der Blaubeeren hat mich sofort erreicht , mich in eine andere Welt entführt und ich habe das Buch wirklich mit allen Sinnen genossen.

    Seit gestern folge ich eurem Blog auch,damit ich eure Fortschritte in meiner Challenge immer direkt sehen kann. http://claudes-schatzkiste.blogspot.de/

    Euer Blog gefällt mir sehr gut und ich habe gestern schon eine ganze Weile bei Euch gestöbert :D

    GlG, Doreen aka Claude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, das dir unser Blog gefällt. Wir freuen uns schon auf die Challenge...
      Bist dabei....

      Löschen
  9. Das ist einfach: Vom Atmen unter Wasser Lisa-Marie Dickreiter. Ein sehr bewegendes, betroffen machendes Buch, unheimlich mitreißend und erschreckend realisitisch.
    Sehr zu empfehlen!
    Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo und einen schönen WELTTAG DES BUCHES. Dancing Jax MUSS man einfach lesen hab ich mir sagen lassen, so versuche ich also gerne mein Glück.

    In diesem Jahr beeindruckt hat mich "Morgen kommt ein neuer Himmel". Ein Buch, dass mein Lesehighlight im März wurde....

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen!

    mich hat das buch: James Bowen - Bob und wie er die welt sieht 2014 sehr beeindruckt. es ist das nachfolgebucvh von Bob der Streuner, welches 2013 mein buch des jahres wurde und ich mag die beiden sehr gerne und verfolge ihre geschichte und ihre seelenverwandtschaft

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  12. Huhu :)

    Ich will das Buch schon sooo lange endlich mal lesen *_*
    Dieses Jahr hat mich Spinnentanz von Jennifer Estep schwer beeindruckt. Es hat eine spannende Geschichte, lebhafte und authentische Charaktere, naja und hat einfach im Gesamteindruck 110% überzeugt ;) Ich liebe die Elemental Assassin Reihe jetzt schon :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ihr beiden,
    um "Dancing Jax" schleiche ich schon länger herum, da mache ich gerne mit.
    Sehr gut fand ich dieses Jahr "Das unerhörte Leben des Alex Woods", weil es auf wunderbare Weise Trauriges und lustiges vereint hat.
    lg
    Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Oj, Dancing Jax will ich echt schon lange! Da gabs schon einiger Zeit mal eine ziemlich große Blogtour, aber irgendwie hats es nie bis in mein Bücherregal geschafft. Naja, auf der Wunschliste stehts ja schon :)

    Ich hab 2014 erst wirklich wenige Bücher gelesen, aber es waren ein paar schöne dabei. Darunter allen voran Stolz und Vorurteil von Jane Austen ♥ Das war ein totaler Schocker, weil ich eine Katastrophe erwartet habe - war mein erster Klassiker. Die ersten 100 Seiten waren auch wirklich gewöhnungsbedürftig mit der altertümlichen Sprache, aber es wurde immer besser, und auch wenn es gewiss kein actiongeladenes Buch ist, ist es sooo schön :)! Ich freu mich schon wenn ich auch die Verfilmung mit Keira Knightley Mein nennen kann, die ist super.

    Alles Liebe,
    Sandra

    Oh, falls das Los auf mich fallen sollte, würde ich den Versand übernehmen! Wenn euch das zu umständlich ist dann lasst mich einfach heimlich aus der Verlosung raus, ich merk das ja eh nicht :D

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    ich hab dich in den Lostopf....wenn du gewinnen solltest, können wir ja nochmal über den Versand sprechen :-)

    Lg. Heike

    AntwortenLöschen
  16. Hallo :)

    Dancing Jax interessiert mich schon lange und steht auf meiner Wunschliste. Daher versuche ich auch hier mal mein Glück :)

    Mich hat in diesem Jahr "Ich und die Menschen" sehr beeindruckt, da es eine sehr emotionale, philosophische, humorvolle und tiefgründige Geschichte ist. Es ist einfach sehr interessant zu sehen, wie wir Menschen mit unseren Unzulänglichkeiten und unserem gefühlsgelenkten Handeln auf absolut rationale Außerirdische wirken. Darüber hinaus hat das Buch einen tollen Lesesog und ich habe mir viele Zitate rausschreiben können :)

    LG PLumi ♥

    AntwortenLöschen
  17. Bei mir steht Dancing Jax auch schon lange auf der Wunschliste, weshalb ich hier unbedingt mein Glück versuchen muss. :)

    Mich konnte vor Kurzem »Elizabeth wird vermisst« von Emma Healey begeistern. Die Protagonistin leidet an Alzheimer, was sie zu einer einmaligen Erzählerin macht. Außerdem hatte ich sie schon nach wenigen Seiten ins Herz geschlossen und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

    Viele Grüße,
    Moena

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, das ist eine schwere Frage. 2014 hat mich bisher beeindruckt, Zeitsplitter würde ich sagen. Das war mal eine ganz neue Art eine Zeitgeschichte zu schreiben, auch wenn ich Schwächen gefunden habe ;)
    Schau doch bei mir auch vorbei:
    http:juliaslesewelt.blogspot.de
    julias-lesewelt@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, hab dich in den Lostopf geworfen....und auch bei dir vorbeigeschaut...:-)

      Lg. Heike

      Löschen
  19. Am meisten 2014 hat mich "Der Teufel von New York" beeindruckt. Weil man geradewegs in die Mitte des 19. Jahrhunderts katapultiert wurde und einfach mitfiebern musste.

    Toll, dass ihr hier mitmacht. Meine email: apglonnff@gmx.de

    Liebe Grüße!

    A. P. Glonn

    AntwortenLöschen
  20. Mein Lesehighlight in 2014 sind Erebos (da hätte ich niemals gedacht, dass es mich so unglaublich süchtig macht. Anfangs war ich mir nicht so sicher ob das Thema PC-spiel was für mich ist. Aber Ursula Poznanski hat mich echt begeistert und gefangen genommen) und mein zweites ist Sommerwind von Gabriella Engelmann. Ihre Inselromane lassen mich immer so schön wegträumen. Ihre Charaktere sind so liebevoll und man fühlt sich in den Büchern so unglaublich wohl. Ich könnte noch ein wenig so weiter schwärmen :-).

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  21. Dieses Jahr bin ich leider noch nicht so viel zum lesen gekommen, allerdings hat mich die Bestimmung von Veronica Roth wirklich begeistert, es war spannend, fesselnd, stimmig, voller Gefühle und einfach alles was ein gutes Buch braucht meiner Meinung nach :)
    Ich habe schon einiges von dem Buch Dancing Jax gehört und würde es deshalb wirklich sehr gerne lesen :)

    LG JuFax3
    luna.fabula[at]web.de

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen,

    mein Lieblingsbuch in letzter Zeit war "Herzklopfen auf Französisch" von Stephanie Perkins. Es geht um ein amerikanisches Mädchen in Paris, dass dort zur Schule geht und sich verliebt. Die Stimmung der Stadt ist in jeder Zeile zu spüren und es war ziemlich romantisch und kurzweilig.
    Euer zu verlosendes Buch klingt interessant und daher würde ich gerne teilnehmen.
    Viele Grüße
    Andrea
    anruba-buecher@web.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen,
    im Februar habe ich endlich mal Dark Canopy von Jennifer Benkau gelesen. Das Buch war einmalig. Die Amtosphäre, die Sprache, die langsame aber gefühlvolle Liebesgeschichte. Es gehört mit zu meinen Lieblingsbüchern und ich würde es immer wieder lesen.

    Liebste Grüße Ela
    leselounge@gmx.de

    AntwortenLöschen
  24. Hallo :)

    Ich würde auch gerne in den Lostopf hüpfen.
    Das Buch, das mich dieses Jahr sehr beeindruckt hat, war "Rot wie das Meer" von Maggie Stiefvater. Eigentlich bin ich kein so großer Fan von Pferden, sie sind mir ziemlich egal, aber dieses Buch hat mir wahnsinnig gut gefallen. Es ist ruhig, eben typisch Maggie Stiefvater, aber dennoch ist es spannend.

    Liebe Grüße
    BookWorm

    AntwortenLöschen
  25. Hallo!
    Dieses Jahr gab es bereits zwei Bücher die mich sehr beeidruckt haben. Zum einen handelt es sich dabei um Noah und Echo - Liebe kennt keine Grenzen. Das Buch handelt von einer ganz besonderen Liebesgeschichte, die mich sehr berührt hat, und das obwohl ich normalerweise nicht so auf Liebesgeschichten stehe.
    Das andere ist Ein Tag, zwei Leben, welches ich auch momentan auf meinem Blog zum Welttag des Buches verlose. Das Buch hat mich im Januar absolut gefesselt und ist ein sehr gelungener Genremix.
    LG Anja aka iceslez von librovision.blogspot.com
    librovision.blog@gmail.com

    AntwortenLöschen
  26. Hallo und guten Tag,

    O.K. auch ich reihe mich gerne bei dieser Aktion in die Schlange um das tolle Buch ein.

    Mich hat am meisten begeisterter z.Z. "Der Zorn des Lammes" von Johannes Groschupf..ein interessante Thematik, packend, kompakt und das der Punkt genau ge/beschrieben.

    ..es regt zum Nachdenken und zum Überdenken seines persönliches Verhalten an...was will man mehr .

    Als eifrige Leserin bzw. Kommentiererin bekomme ich ohnehin mit, wenn ich wirklich das Buch gewinnen sollte.

    Also LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      schön das du mitmachst. Und ja, du bist unsere eifrigeste und treueste Kommentiererin.... :-)

      Lg. Heike

      Löschen
  27. Hallo :)

    Ich möchte auch gerne mein Glück hier versuchen :) Mein bisheriges Highlight in diesem Jahr war "Bunker Diary" von Kevin Brooks :) Das Buch war einfach megaspannend und realistisch :) In dem Buch geht es darum, dass Menschen entführt werden und in einem umgebauten Bunker aufwachen und versuchen zu entkommen :) Kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen :)

    Liebe Grüße, Debbie

    buechertippzzz@web.de

    AntwortenLöschen
  28. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  29. Hallöchen,
    oh ja, da muss ich einfach mein Glück versuchen!
    Ich war 2014 schon von einigen Büchern beeindruckt. Zuletzt von "Watcher - Ewige Jugend". Warum steht in meiner Rezi: http://muffins-light-side.blogspot.de/2014/04/rezension-watcher-ewige-jugend.html ;-)
    LG, Becky

    AntwortenLöschen
  30. Hallo. ...
    bei dem tollen Buch muss ich einfach mein Glück versuchen :-D
    Dancing Jax hat mich so richtig neugierig gemacht!
    Zuletzt beeindruckt hat mich hat das Buch xer Zorn des Lammes. Ich fand es interessant geschrieben mit den Blickwinkeln der beiden Protas. Hat mir richtig gut gefallen.
    Danke für deine Teilnahme bei dieser tollen Aktion. Echt Wahnsinn was ihr da macht :-D

    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  31. Hey Steffi, hey Heike,

    erst einmal: Tolle Aktion, super Buch!
    Beeindruckt hat mich dieses Jahr schon Beautiful Joe, ein eher unbekanntes Buch über einen kleinen Hund, der als Welpe misshandelt, dann aber zu einer ganz tollen Familie kommt, die sich für den Tierschutz einsetzt.

    Versuche mein Glück :-)

    AntwortenLöschen
  32. Huhu!
    Vielen Dank für die schöne Aktion!!
    Mich haben dieses Jahr schon viele Bücher beeindruckt, aber vor allem Thriller sind bei mir hoch im Kurs gewesen. Darunter waren "Totenfrau" von Bernhard Aichner, weil es einfach so anders ist und nicht der typische 0815-Thriller, "Der Sandmann" von Lars Kepler, weil es etwas von "Schweigen der Lämmer" hatte und "Teufelsgrinsen" von Annelie Wendeberg, weil es mal ein historischer Krimi mit viel Potential für weitere Fälle war :)

    Liebe Grüße,
    Ramona (pounce(at)gmx.de)

    AntwortenLöschen
  33. Hallo :-) Ich würde auch gerne mit in den Lostopf hüpfen. Mich hat dieses Jahr "Tanz auf Glas" und "Ich versprach dir die Liebe" total begeistert. Beides Bücher mit ernsten Themen. Die Umsetzung war bei beiden echt super. Und Momentan lese ich "Weil ich Will liebe". Glaube das wird auch ein Highlight.

    Liebe Grüße,
    Betty

    mueller.bettina1@gmx.de

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,

    dein Gewinn hört sich aber interessant an. Ich muss leider zugeben, dass mich dieses Jahr noch kein Buch richtig vom Hocker gehauen hat, aber dafür weiß ich schon, was auf meiner Empfehlungsliste ganz unten stehen wird: "Die Flüsse von London". Das Buch hat sich gezogen wie Kaugummi und daher habe ich es auch noch nicht großartig geschafft, viel mehr zu lesen. Es kann nur besser werden!

    Viele Grüße
    Kristina H.

    sonnemondundsterne(at)hotmail.com

    AntwortenLöschen
  35. Ich möchte auch sehr, sehr gerne mitmachen!! :)
    Gelesen habe ich zuletzt "Nullzeit" von Juli Zeh und das hat mir richtig gut gefallen - ist aber nicht von 2014.

    AntwortenLöschen
  36. Hallo!

    Mich hat dieses Jahr bisher am meisten "Taberna Libraria - Die Magische Schriftrolle" von Dana S. Eliott begeistern können. Umso mehr freue ich mich darüber, dass ich das gerade im Rahmen des Welttag des Buches verlosen darf.

    Viele liebe Grüße
    Aurora

    AntwortenLöschen
  37. Hallo,
    In diesem Jahr hat mich die »Godspeed« Trilogie sehr begeistern können. Ich habe den ersten Band trotz Klassenfahrt in zwei Tagen durchgelesen, weil ich das Buch so spannend fand. Die beiden Fortsetzungen warten nur noch darauf, dass ich endlich mit »A Game of Thrones« fertig werde.
    Liebe Grüße,
    Daniel

    AntwortenLöschen
  38. Hallo,
    Mich hat zuletzt Alice wie Daniel sie sah beeindruckt. Es ist eine so schöne Geschichte die mich sehr berrührt hat.
    LG
    buchjessy@gmx.de

    AntwortenLöschen
  39. Huhu! Dieses Jahr hab ich ein neues Lieblingsbuch gefunden, nämllich "This is not a love story" von Holly Bourne! Man bekommt die komplette emotionale Palette geboten. Mir persönlich haben die Charaktere, sowie ihre Art untereinander umzugehn, und alles drumherum sehr gut gefallen! Die Ideen von Holly Bourne sind faszinierend und das Ende des Buches ist außergewöhnlich, aber dennoch fand ich es wunderschön! <3 Liebe Grüße, Sami
    (samiii06@web.de)

    AntwortenLöschen
  40. Hallo,
    also, beeindruckt hat mich bis jetzt Helden des Olymp- Das Zeichen der Athene. Ich warte schon sehsüchtig auf den letzten Teil :)
    Viele Grüße

    (flashgirl_jasmin[at]web.de)

    AntwortenLöschen
  41. Da ich in diesem Jahr irgendwie noch nicht sehr viele Bücher gelesen habe, ist es für mich auch sehr schwer überhaupt ein Highlight zu finden. Zuletzt hab mir "Im flaschen Film" von Vanessa Mansini sehr gefallen und einfach nur fesselnd. Es waren einfach lustige Stellen dabei. Da ich auch nur die einzelnen Teile immer gelesen habe, war es noch notwendiger immer das nächste Band zu kaufen :)

    claroluna82@gmail.com

    AntwortenLöschen
  42. Beeindruckt hat mich dieses Jahr, obwohl das Buch recht alt ist: Logoland von Max Barry: Er beschreibt auf zynisch-unterhaltsame Weisen die eigentlich grausamen Mechanisemen der Gesellschaft, wenn der Kapitalismus seinen Höhepunkt erreicht hat. Vieles davon trifft aber schon heute zu, was einen nachdenken lässt. Trotz meiner Beschreibung ist es kein Sachbuch, sondern ein unterhaltender Roman - was über dieses Thema eine Leistung ist wie ich finde :)

    Lieben Gruß anbei
    Tanja

    zarathussi[at]yahoo.de

    AntwortenLöschen
  43. Huhu

    Ich war hin und weg von "In dieser ganz besonderen Nacht".
    Es hat mich sehr stark berührt und mich noch mehr an mich selbst erinnert.
    Das war erschreckend, aber auch wunderschön. Taschentuchalarm. *schnief*

    stmoonlight[at]arcor.de

    Lust? ;)
    http://gedankenteiler.wordpress.com/2014/04/23/dreckig-morderisch-gewinnspiel

    AntwortenLöschen
  44. Servus,
    also ich bin immer ein wenig hinterher, daher hab ich noch kein 2014 erschienenes Buch gelesen. Aber ich hab Jo Nesbo - Leopard gelesen,und ich war mal wieder beeindruckt, auf was für Ideen der gute Herr Nesbo kommt...

    Lg Monika V.

    AntwortenLöschen
  45. Mich hat der dritte Teil von "Die Bestimmung" beeindruckt .... Stellenweise zwar etwas langatmig, aber mit der Entwicklung hätte ich nicht gerechnet und ich kam bei den letzten 50 Seiten nicht mehr aus dem heulen raus. :-(

    AntwortenLöschen
  46. "Fünf" von Ursula Poznanski hat mich in diesem Jahr bereits sehr begeistert :) Ich liebe und gehe selber gerne Geocachen.. Ich wohne in Salzburg.. Das Buch und die Geschichte waren einfach perfekt für mich :)
    Falls ich gewinnen sollte, worüber ich mich sehr freuen würde, besitze ich eine deutsche Lieferadresse.. Da ich ja aus Österreich komme ;)
    Ich würde mich freuen, wenn es meine Glücksfee gut mit mir meint!

    Lg, Steffi

    AntwortenLöschen
  47. Oh, ich fand von den Büchern, die in diesem Jahr erschienen sind, 'Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem IKEA-Schrank feststeckte' ziemlich genial (und das lag nicht nur am Titel). Allgemein hat mich auch 'Die große Wörterfabrik' ziemlich geflasht. Wunderschönes, empfehlenswertes Buch!

    Alles Liebe, Chimiko

    AntwortenLöschen
  48. Hey :)

    Ich fand "Unschuldslamm" sehr beeindruckend. Mir hat der Erzählstil sehr gefallen, weil ich sehr auf Rückblenden stehe. "Serienunikat" war ein einziges Zitatefeuerwerk, ich fand den Schreibstil so gigantisch... leider war das Ende dann nicht so berauschend, aber das sieht man vllt. unterschiedlich :)

    Liebe Grüße,

    Svü
    Livsglaedjen@gmail.com

    AntwortenLöschen
  49. Hallo,
    mich hat in diesem Jahr die Fortsetzung von "Gelöscht" von Teri Terry fasziniert. Den ersten Teil hab ich verschlungen und der zweite Teil "Zersplittert" hat meine Erwartungen noch übertroffen.
    LG
    Christine
    christinefrank@badaboum.de

    AntwortenLöschen
  50. Hallo,
    es ist zwar nicht in 2014 erschienen, aber ich habe es jetzt erst gelesen - ich bin total begeistert von "Die Bücherdiebin".
    Auch wenn die Gewinnchance sehr gering ist, springe ich gerne in den Lostopf!
    Lg Kim (nixe2@gmx.de)

    AntwortenLöschen