Donnerstag, 26. Juli 2018

Top Ten Thursday #112 - Es wird magisch...

Huhu ihr Lieben,

heute gibts wieder einen neuen Top Ten Thursday und diese Aktion wird von Aleshanee von Weltenwander weitergeführt. Es geht darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen und sich dann darüber auszutauschen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.

Das Thema für diese Woche lautet:

10 passende Bücher zu Harry Potter Zaubersprüchen
   


Harry Potter ist einfach toll. Und man mag es kaum glauben, aber dieses Jahr wird 20 Jähriges Jubiläum gefeiert. 20 Jahre ist es her, dass der erste Teil auf deutsch erschienen ist. Wow. Ein Zeichen, dass wir nun doch alt werden ;)

Die Idee mit den Zaubersprüchen und ihren Bedeutungen für die Bücher, finde ich echt lustig und passend. :)


Hier unsere heutige Liste:

ACCIO - ein Buch, das dir eher zufällig in die Hände gefallen ist

War wirklich eher Zufall, denn das Cover hätte uns jetzt nicht angesprochen, aber das Buch war schon ziemlich gut...



AVADA KEDAVRA - ein Buch, in dem ein lieb gewonnener Charakter gestorben ist

 Ich hab ja wirklich bis zum Ende gehofft...Aber irgendwie finde ich es auch gut so...



ALOHOMORA - ein Buch, das dich in ein neues Genre eingeführt hat
Mein erstes Buch in dem es um eine homosexulle (Teenager)-Liebesgeschichte ging. Es hat mir sehr gut gefallen und wird bestimmt nicht das Letzte gewesen sein :)




INCENDIO - ein Buch, das dich wütend gemacht hat

Das war echt eine böse und völlig unnötige Wendung... Manchmal kann man es auch übertreiben, mit dem, was man den Charakteren antut.



FINITO - ein Buch mit dem du eine Reihe beendet hast, hier würde aber auch RIDDIKULUS - ein Buch mit viel Wortwitz sehr gut passen.

Die Lockwood-Reihe ist einfach toll. Deshalb gibts hier auch gleich 2 Zaubersprüche. Es gibt viel Wortwitz und die Reihe wurde mit diesem 5. Band auch sehr zufriedenstellend beantwortet. 



IMPERIO - ein Buch, das dich total in seinen Bann gezogen hat

Die Charaktere, der Schreibstil und auch die Welt haben mich gefesselt. Ich bin schon so auf den bald erscheinenden 2. Teil gespannt.



SONORUS - ein Buch, das jeder lesen sollte

Eines meiner Lieblingsbücher und einfach so herzergreifend und mit einer Botschaft!



DENSAUGEO - ein Buch über Vampire

Wir haben früher ja einige Vampirbücher gelesen, aber die Nubila-Reihe hatte nochmal gan neue Ideen. Hat mir gut gefallen. 



PORTUS - ein Buch, das dich an einen magischen Ort gezaubert hat

Es ist zwar echt schon viel zu lange her, dass ich diese Reihe gelesen habe, aber ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich von der Feenwelt begeistert war :)



PRIOR INCANTATO - das letzte Buch, das du gelesen hast:

Gerade erst beendet und ich fand es auch ziemlich gut und auf jeden Fall lesenswert. Ich weiß nur noch nicht, ob es auch für die kompletten 5 Sterne reicht, da muss ich es erstmal noch ein bisschen nachwirken lassen.



Was sagt ihr zu unserer Auswahl? Kennt ihr das ein oder andere Buch davon?





Das Thema für nächste Woche lautet: 
10 Bücher von SelfPublishern, die dir richtig gut gefallen haben


Liebe Grüße,
Steffi und Heike

Kommentare:

  1. Hallo ihr beiden, :)
    „Ein ganzes halbes Jahr“ habe ich auch gelesen und bei der Frage passt es wirklich gut. Aber ich fand das Ende auch sehr passend.
    „Nur drei Worte“ hat mir sehr gefallen. :) Ein so wichtiges Thema wirklich gut umgesetzt. :) Den Film fand ich auch gut gemacht. :)
    Beim letzten Band von „Die Tribute von Panem“ gehen die Meinungen wohl auseinander. Ich fand es sehr gelungen dargestellt, wie sehr so ein Krieg die Menschen zerstören kann.
    „Das Lied der Krähen“ hat mir auch sehr gut gefallen und ich bin auch schon sehr auf den zweiten Band gespannt. :)
    „Plötzlich Fee“ hätte bei dieser Frage auch wirklich gut gepasst, aber da habe ich auf eine andere Reihe zurückgegriffen.^^
    „Mein bester letzter Sommer“ fand ich wunderschön. :) Bei mir hat es aber auch nicht für volle fünf Sterne gereicht.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Eine tolle Auswahl an Sprüchen und Büchern! :)
    Ein ganzes halbes Jahr ist ja nicht so mein Genre,aber ich hab es aus Neugier gelesen und ich fand es auch großartig - und der Schluss war absolut passend, auch wenn es traurig war.

    Bei den Tributen von Panem - ich weiß gar nicht mehr genau, auf was du da anspielst ehrlich gesagt *lach* Die Bücher sind schon wieder so lange her, ich kann mich nur noch grob an die Handlung erinnern ...

    "Das Lied der Krähen", was für ein geniales Buch! Darin bin ich auch regelrecht versunken und ich freu mich schon, wenn endlich bald die Fortsetzung erscheint! :D

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Ein Meer aus Tinte und Gold - da würde ich dir empfehlen als Fortsetzung den Band zu lesen und nicht zu hören! Es sind so viele optische Details in das Buch eingebunden, die es gerade so besonders machen. Ich kann mir gut vorstellen, dass da beim Hörbuch einiges verloren gegangen ist. Mir fallen da einige Momente ein, die mich total geflasht haben, die aber in Bezug auf eines im Buch waren, was man optisch dargestellt hatte. Ich weiß ja nicht, wie das im Hörbuch umgesetzt wurde ...

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Panem - oh ja, da kann ich Dir zustimmen. Du meinst das Ende, nicht? Oder das, was kurz vor dem Ende passiert ist? Ich mag Panem sehr, aber nur die ersten beiden Bände. Habe mir beim Film auch nie den letzten Teil angeschaut.
    Lockwood will ich auch irgendwann mal lesen, aber im Moment komme ich nicht dazu, eine neue Reihe anzufangen.

    Liebe Grüße
    Petrissa
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    von Nubila habe ich auch die ersten zwei Bände gelesen, die mir gut gefallen haben.
    Plötzlich Fee und alles, was ich sehe kenne ich auch - zwei tolle Bücehr.
    Nur drei Worte sowie mein bester letzter Sommer würden mich auch noch interessieren.
    Viele Grüße
    Anja
    Panem habe ich noch ungelesen im Regal, nach eurem Kommentar bin ich nun noch neugieriger als vorher.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Oh ja, Jojo Moyes hat mich bei dem Buch echt zum heulen gbracht, einfach weil das Ende so konsequent durchgezogen wurde. Das bewundere ich ja an Autoren, wenn sie echt mutig genug sind, so vorzugehen!

    Viele Grüße
    Ponine

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Hi!
    Die Bücher die du zu den Fragen ausgewählt hast passen wirklich unglaublich gut.
    Ein ganzes halbes Jahr hat mich auch total fertig gemacht am Ende, auch als ich es geReReaded habe. Bei den Tributen von Panem muss ich dir recht geben. Manchmal muss man nicht immer alle Charaktere leiden lassen, aber hast du schon mal Game of Thrones gelesen? Da ist das ganze noch schlimmer 😂
    Ich habe gestern erst den zweiten Teil von Das Lied der Krähen gelesen und dieser konnte mich auch wieder total in seinem Bann ziehen.
    Lg
    Svenja von Bücherfieber


    Hier gehts zu meinem Beitrag: https://buecherfieber.blogspot.com/2018/07/ttt-die-zauberspruche-und-die-bucher.html?m=0#comment-form

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr Beiden :)
    Von Eurer Liste kenne ich sogar einige Bücher :)
    Bei "Ein ganzes halbes Jahr" habe ich tatsächlich auch gehofft, wobei mir eigentlich klar war, dass es so enden würde, wie es dann auch passierte.
    "Alles, was ich sehe" ist auch auf meiner heutigen Liste gelandet, allerdings als Buch, dass ich längere Zeit nicht mehr aus dem Kopf bekommen habe. Ein grandioses Buch!
    "Plötzlich Fee" habe ich auf der Wunschliste und "Mein bester letzter Sommer" hat mich als kleines schluchzendes Häufchen Elend zurückgelassen! Meine Güte, hab ich geheult...

    Liebe Grüße und einen wunderbaren Tag
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hey ihr beiden,

    von euren Büchern habe ich "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen, was ich sehr bewegend und ergreifend fand, und "Panem"; stimmt, ich fand die Wendung am Ende auch ziemlich unnötig. Insgesamt war der dritte Band für mich der schwächste der Reihe. die "Plötzlich Fee"-Reihe hat mir auch gut gefallen; "Lied der Krähen" habe ich auf der Wunschliste.

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Ihr Zwei,

    eine schöne Liste, Lockwood wollte ich auch aufnehmen, aber dann habe ich mich auf die Lektüre der letzten Monate beschränkt, sonst hätte ich bei dem schönen Thema kein Ende gefunden...
    Liebe Grüße
    Mila

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  10. Hey ihr zwei,

    wir haben keine Gemeinsamkeiten, aber zwei Bücher eurer Liste habe ich gelesen: "Nur drei Worte" ist ein ganz wunderbares Buch, das mich oft zum Lachen gebracht hat. Den Film finde ich auch richtig gut gelungen. Jetzt habe ich schon wieder Lust auf ein Reread. :D Außerdem kenne ich "Tribute von Panem". Mir hat der letzte Teil auch nicht gefallen und ich glaube, ich weiß, welche Szene ihr da ansprecht. Die fand ich auch blöd - das war einfach nur richtig dumm. Ich wusste schon vorher, was passieren würde. Schließlich haben sie da ausführlich drüber gesprochen. Allerdings war das nur ein Schwachpunkt eines insgesamt nicht besonders guten Buches, finde ich.

    Hier geht's zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    Plötzlich Fee habe ich geliebt. Ich muss die Reihe unbedingt mal weiterlesen.


    Meinen Beitrag findest du hier

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz