Montag, 26. Mai 2014

*Rezension* Küss den Wolf - Gabriella Engelmann


Titel: Küss den Wolf - Rotkäppchens zauberhafte Lovestory
Autor: Gabriella Engelmann
ISBN:  978-3401067254
Seiten: 256
Verlag: Arena
Ersterscheinung: Februar 2012
Teil: 4 von 5
Preis: 9,99 €  broschiert

Kurzbeschreibung
Pippa ist verliebt! In Leo, den attraktivsten, charmantesten Typen, den die Welt je gesehen hat. Glücklich wie noch nie, macht sie sich auf den Weg zu ihrer Großmutter, doch in deren idyllischem Waldhäuschen passiert gerade eine unerklärliche Katastrophe nach der anderen. Irgendetwas geht dort ganz und gar nicht mit rechten Dingen zu. Und Pippa fragt sich, was der mysteriöse Marc damit zu tun hat.

Meinung
Diesmal muß ich sagen, war ich nicht wirklich von dem Buch überzeugt. Ich liebe die Märchen-Reihe von Frau Engelmann, aber dieser war mir zu langweilig und es hat sich etwas in die Länge gezogen. Nichts aufregendes passierte und die Geschichte war mir zu flach.

Dies konnten auch die wirklich wundervoll ausgearbeiteten Charakteren nicht herausreissen. Liebevolle Darstellungen seitens der Autorin lockerten das Ganze etwas auf, aber für einen Wow-Effekt, wie die anderen Teile, reichte es dieses Mal leider nicht. Eine Liebesgeschichte steht wieder im Vordergrund. Meiner Meinung nach sehr lapidar und oberflächlich. Ich hätte mir noch mehr Emotionen und Gefühle gewünscht. Mein Lieblingscharakter war auf jeden Fall Holla, die Waldfee. Sie hat mich mit ihrer erfrischenden, frechen Art von Anfang an begeistert und ihre Präsenz war einfach phänomenal.

Zur Handlung selbst kann ich nur sagen, das irgendwie nichts einen Sinn ergibt und der Bezug zum Märchen ist diesmal auch nicht so ausgeprägt. Einzig und allein die Namen und die Großmutter im Wald beziehen sich darauf.

Spannung war diesmal auch angesagt und wurde zum Schluß richtig heftig. Ich fieberte so mit, das dem Ganoven (der Wolf im Schaftspelz) das Handwerk gelegt wird. Am Schluß gabs dann auch noch das gewünschte Happy-End, auch wenn ich es mir am Anfang nicht so vorgestellt hätte. Ich war aber trotzdem zufrieden damit. Jetzt bleibt mir nur noch ein Teil der Reihe, welcher schon auf meinem SuB liegt, und dann bin ich durch.

Sehr schön fand ich wieder das Personenregister am Anfang des Taschenbuches und das Rezept für die Rotkäppchentorte am Schluß. Werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren. Der Schreibstil ist einfach zu lesen und die Kapitel wurden wieder kurz gehalten. Genauso, wie ich es mag. Es wurde in der Ich-Perspektive aus Sicht von Pippa erzählt und mittendrin sind kurze Abschnitte in kursiv, die von einem Unbekannten erzählten. Sehr mysteriös. :-)

Cover
Das Cover passt wieder perfekt zur Märchen-Reihe. Diesmal in blau-grün gehalten, mit einer roten Schrift in der Mitte. Man sieht den Wald und Rottkäppchen, wie es zur Oma läuft. Titel und Cover passen perfekt zum Buch.

Fazit
„Küss den Wolf“ ist meines Erachtens der schwächste Teil der Märchen-Reihe. Er war zwar ganz ok, aber nicht so begeisternd wie die Anderen. Da ich aber die Bücher von Frau Engelmann einfach liebe, bekommt er von mir 3 von 5 Buchherzen und eine Leseempfehlung, aber diesmal nicht für die ältere Generation, sondern eher ab 12 Jahren.


Infos zur Autorin: (Quelle Amazon)
Gabriella Engelmann wurde 1966 in München geboren. Seit ihrem Umzug nach Hamburg fühlt sie sich im Norden pudelwohl und entdeckte dort auch ihre Freude am Schreiben. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin, Lektorin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Autorendaseins von Romanen sowie Kinder - und Jugendbüchern. Gabriella Engelmann veröffentlicht ebenfalls unter dem Pseudonym Rebecca Fischer.

Kommentare:

  1. Mir hat das Buch ziemlich gut gefallen! Aber vielleicht auch, weil es bisher die einzige Märchen-Adaption ist, die ich von der Autorin gelesen habe und so keinen Vergleich habe. Du hast mich gerade aber richtig neugierig gemacht auf die weiteren Bücher der Reihe!! Und bei schönem Wetter habe ich auch immer besonders Lust auf so schöne leichte Bücher, die aber trotzdem mit viel Herz geschrieben sind. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir haben ja die anderen auch sehr gut gefallen, nur dieses nicht so ganz. Trotzdem finde ich die Reihe super, leicht, lustig und mit viel Herz geschrieben. Und ich liebe Märchen.....

      Löschen