Donnerstag, 29. April 2021

Top Ten Thursday #252 - Historisches Setting

Huhu ihr Lieben,

heute gibts wieder einen neuen Top Ten Thursday und diese Aktion wird von Aleshanee von Weltenwander weitergeführt. Es geht darum Bücher-Listen zu bestimmten Themen zu erstellen und sich dann darüber auszutauschen.

Wenn ihr auch mitmachen oder einfach nur stöbern möchtet, könnt ihr gerne bei Aleshanee vorbeischauen.

Das Thema für diese Woche lautet:
 
10 spannende Bücher, die in der Vergangenheit spielen
 
 
 
Früher hab ich viele klassisch historische Romane gelesen und gehört, davon bin ich aber weg gekommen, nun bin ich eher in der Zukunft bzw. in der Gegenwart daheim. Aber ich mag trotzdem gern auch noch gute Geschichten (vermehrt Fantasy) im historischen Setting und auch Geschichten, die sowohl in der Gegenwart, als auch in der Vergangenheit spielen. 
 
Deshalb ist meine Liste heute wieder bunt gemischt und Bücher aus all diesen Bereichen sind vertreten. 

Die Links bei den Titeln führen euch zu den jeweiligen Rezensionen.
- Aelia, die Kämpferin - Marion Johanning,
- Der Blackthorn Code - Kevin Sands
- Das Salz der Erde - Daniel Wolf
- Destination Dallas - Lou Berney
- Die Bücherdiebin - Markus Zusak

- Der Ruf des Henkers - Björn Springorum
- Das Herz der Kämpferin - Adrienne Young
- Die Spur der Bücher - Kai Meyer
- Die Stille des Todes - Eva García Sáenz
 
 
Was sagt ihr zu meiner Auswahl? Kennt ihr das ein oder andere Buch davon? 


 
Das Thema für nächste Woche lautet: 
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem P anfängt (zur Not auch Vorname)
 
Liebe Grüße,
Steffi 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    heute war das Thema für mich nicht leicht. Ich wusste nicht, ob Fantasy dazu gehören darf und habe daher auf das Genre verzichtet. Ich hatte auch so mehr als genug Auswahl und habe auch die Klassiker wie Dracula oder Rebecca daher mal nicht genannt. Von Deinen Büchern kenne ich tatsächlich keines, Kai Meyer subbt allerdings. Das Salz der Erde hatte ich zwar mal, habe es aber ungelesen weiter verschenkt. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier noch meine Fantasy Liste von Facebook mit historischem Setting:
      Falls jemand historisches Setting in Fantasy mag:
      Klaus Viedenz
      Guy Gavriel Kay - einfach alles ist gut
      Marcus Cremer - ist eher Steampunk
      Kieran Lorwood - viktorianisches Zeitalter
      Patrick Arbogast - ähnelt dem antiken Rom
      Frank Rehfeld - Mittelater
      Tamara Siler Jones - CSI im Mittelalter
      Anton Serkalow - Western/Horror
      Lili Vogel - Mittelalter

      Löschen
  2. Guten Morgen Steffi :)

    Ich pausiere heute, mit historischem hab ich so gar nichts am Hut. Sicher, es kommt durchaus mal vor, dass ein Fantasybuch ein bisschen in der Vergangenheit spielt, aber das merke ich mir meistens gar nicht. Und zum Suchen fehlte mir ein bisschen die Zeit^^

    Blackthorn Code habe ich vor kurzem gehört, aber tatsächlich fällt mir auch erst jetzt wieder ein, dass es ja in der Vergangenheit spielt^^ hat mir überraschend gut gefallen.
    Von Kai Meyer kenne ich Die Seiten der Welt, da mir aber das schon nicht so richtig zugesagt habe, hab ich die anderen Bücher aus dem Universum nicht mehr gelesen.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Eine ganz tolle Auswahl hast du da zusammengestellt :)
    Daniel Wolf fehlt ja heute leider bei mir, aber ich mochte diese Reihe auch total gerne!

    "Die Bücherdiebin" hab ich ja lange gescheut - das ist so eine Zeit, über die ich gar nicht lesen mag. Aber da so viele davon geschwärmt haben konnte ich irgendwann doch nicht widerstehen und ich fand es sehr gut!

    Oh, Der Ruf des Henkers! Freut mich sehr das Buch bei dir zu sehen, das fand ich auch total klasse! *.*
    Und Kai Meyer haben wir sogar gemeinsam, wenn auch mit einem anderen Buch. Ich bin ja eh ein Fan von seinen Geschichten und natürlich hab ich auch Die Spur der Bücher gelesen :)

    Der Blackthorn Code und Das Herz der Kämpferin sprechen mich an, darüber hab ich schon einiges gutes gehört!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Steffi,

    heute war das Thema recht weit gefächert, was es aber mit der Auswahl umso schwerer machte.

    Von deinen Büchern habe ich keines gelesen, ein paar kommen mir aber bekannt vor. Das Salz der Erde wollte ich auch immer gerne mal lesen.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Barbara!

    https://sommerlese.blogspot.com/2021/04/top-ten-thursday-99.html

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Steffi,
    ich lese gerne historische Bücher. Das habe ich als Kind schon gerne getan, da ja viele der Klassiker, zu denen ich damals Zugang hatte historisch waren. Heutzutage sind es (wenn ich nicht in meiner Vergangenheit stöbere) meist historische Krimis von Gegenwartsautoren.
    Von deinen Büchern habe ich keines gelesen, aber Kai Meyer liegt auf meinem Sub...
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-gg9

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi,
    früher habe ich tatsälich auch häufig historische Romane gelesen, vor allem ganz viel von Ken Follett, vom Mittelalter bis zu den Weltkriegen. Reizt mich derzeit nicht wirklich.

    Von deiner Liste kenne ich den Jungen, der Träume schenkt, den hatte ich aber schon gar nicht mehr auf den Schirm. Muss vor der Blog-Zeit gewesen sein und richtig toll fand ich das Buch leider auch nicht.

    Die Reihe (bzw. erstmal die Seiten der Welt) von Kai Meyer würde ich gern irgendwann noch lesen.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Steffi,
    von Deinen Büchern kenne ich nur wenige vom sehen.
    Fantasy ist ja nicht so meins und historische Krimis lese ich auch selten, habe ich beim Zusammenstellen meiner Liste festgestellt.
    Deshalb finden sich bei mir andere spannende Geschichten.

    Hier ist meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Steffi

    "Der Junge, der Träume schenkte" habe ich auch vor vielen Jahren gelesen. Ich fand das Buch nicht schlecht. "Die Bücherdiebin" zählt zu meinen Lieblingsbüchern.

    Die Reihe von Kai Meyer möchte ich endlich auch mal beginnen :-))))

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Steffi
    von deiner Liste kenn ich einige Titel vom Sehen.
    Ich hab früher auch viel mehr historische Romane gelesen, aber seit es vermehrt Zeitebenen-Romane gibt, lese ich die historischen Schinken ;-) nicht mehr so oft.

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Steffi,

    Das Salz der Erde ist mir bei dir heute ein Begriff, allerdings liegt es schon lange zurück, dass ich das gelesen hab.
    Ansonsten kenn ich Der Ruf des Henkers immerhin vom sehen :)

    Mein TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-16

    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Steffi,
    von deinen heutigen Büchern habe ich zwei gelesen: "Das Salz der Erde" und "Der Ruf des Henkers", zwei Romane, die mich begeistern konnten. Einige andere Bücher kenne ich vom Cover her bzw. "Die Bücherdiebin" habe ich auf dem Wunschzettel.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Steffi,

    "Das Salz der Erde" - auch ein großartiges Buch! Ich habe es leider schlichtweg vergessen! "Der Junge, der Träume schenkte" mochte ich auch sehr gerne, nur "Die Bü+cherdiebin" war nciht meins - aber da gehöre ich wohl zur Minderheit, die dieses Bcuh nciht so toll fand.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    davon kenne ich nichts. Spricht mich aber auch nichts so von an.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Steffi,

    wie konnte ich nur auf "Die Bücherdiebin" vergessen? Und ja, ich kenne es! Ich habe bei dem Buch sogar ein Tränchen gedrückt und das kommt bei mir wirklich selten vor. Nach dem Buch war ich regelrecht fertig, weil es mich so berührt hat.

    "Der Junge, der Träume schenkte" kenne ich nur von Titel und Cover her. Ich hatte es lange Zeit auf der Wunschliste, aber irgendwann hatte ich das Interesse daran verloren.

    Liebe Grüße & schönes Wochenende,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du unter Datenschtz