Sonntag, 23. März 2014

Leipziger Buchmesse 2014 - Auch wir waren da

Huhu ihr Lieben,

nun ist die Buchmesse schon wieder eine Woche vorbei, aber trotzdem wollen wir euch noch einen kurzen Einblick in unsere Erlebnisse geben. 



Nachdem wir letztes Jahr leider verhindert waren, sind wir nun insgesamt das dritte Mal in Leipzig gewesen - doch das erste Mal als Blogger. Dennoch haben wir es ganz ruhig und locker angehen und uns ohne größere Planungen durch den Samstag treiben lassen. Denn das war leider unser einziger Messetag.

Doch nichtsdestotrotz waren wir pünktlich um 10 Uhr da und konnten uns ins Getümmel stürzen. 

Da wir uns, bis auf eine Ausnahme, keine größeren Pläne gemacht haben, sind wir einfach durch die einzelnen Hallen geschlendert und haben uns beeindrucken und überraschen lassen.

Und beeindruckend sind diese vielen Massen an Bücher immer wieder aufs Neue. So z. B. die gigantischen und stilistisch sehr anregenden Anordnungen vom Droemer Knauer Verlag.



















Außerdem haben wir einige Lesungen, Büchervorstellungen und Signierstunden erwischt. Zwar hatten wir selbst keine Bücher zum Veredeln dabei, aber dennoch sind wir dort immer gern eine Weile verblieben.
 
Zu aller erst sind wir bei der Signierstunde von Isabel Abedi vorbei gekommen. Da musste ich (Steffi) schon kurz überlegen, ob ich mir nicht noch ein Buch zum signieren kaufe. Denn die Bücher, die ich bisher von Frau Abedi gelesen habe, haben mir alle sehr gut gefallen. Aber am Ende haben wir es dann doch bei einem Foto belassen.





Vom Autor Markus Heitz haben wir bisher noch nichts gelesen, aber interessant klingen seine Werke auf jeden Fall. Und die Schlange der Menschen, die sich ein Buch signieren lassen wollte, war auch dementsprechend lang.





Vor allem bei der Lesung von Kathrin Lange aus ihrem Werk Herz aus Glas haben wir gern etwas zugehört. Das Buch hatte ich nämlich vorher schon mal in der Hand und es ist nun auf meiner Wunschliste weiter nach oben gewandert. 





Um 13 Uhr hatten wir unseren einzigen festen Messetermin, auf den wir uns sehr gefreut haben. Wir waren bei unserem ersten Bloggertreffen, welches vom Carlsen Verlag veranstaltet wurde. Dabei haben uns die Verlagsmitarbeiterinnen Katharina Gruyters, Pia Trzcinska und Sinje Kirchhofer interessante und humorvolle Einblicke in das Verlagsprogramm gegeben und immer wieder aufs neue unsere Neugier mit spannenden Hintergrundinformationen geweckt. 


Das Highlight war natürlich die Vorstellung, des Ende April erscheinenden Top-Titels, Obsidian -  Schattendunkel, aus dem uns die drei Mitarbeiterinnen auch einen kurzen, sehr spannenden und humorvollen Ausschnitt vorgetragen haben. Und das Beste daran, wir haben alle gleich ein Exemplar davon mitnehmen dürfen.

Zum Abschluss gab es auch noch die Möglichkeit mit den drei Damen interessante und persönliche Gespräche zu führen und ein Gruppenfoto zur Erinnerung wurde auch noch gemacht.(Heike und ich sind in der Mitte etwas versteckt)




Als letzten Punkt auf meiner Liste hatte ich noch ein Treffen mit der Autorin Hannah Siebern ins Auge gefasst. Diese war zusammen mit 14 anderen Autorinnen zu einem Meet & Greet zusammengekommen. 


Dabei gabs neben vielen privaten Gesprächen und Autogrammen auch Geschenke, sowie erfrischende Getränke. 
Auch mein Eindruck von Hannah war echt toll. Sie ist einfach sympathsich und wir sind sofort ins Gespräch gekommen. Ich hoffe sie bald mal wieder zu sehen und freue mich auch schon auf ihre neue Geschichte, die wohl bald bei Carlsen Impress erscheinen wird. Für alle die ihre Nubila-Reihe noch nicht gelesen haben, hier nochmal der Appell - Es lohnt sich wirklich :) 



Natürlich haben wir auch Bücher gekauft. Wer kann denn bei so einer Menge toller Bücher schon widerstehen?

Für mich gabs Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen von Julie Kagawa. Nachdem mir die Plötzlich Fee Reihe schon gut gefallen hat, bin ich gespannt rund um Nimmernie weiter geht. 




Heike hat sich 2 Fortsetzungen kauft. Zum einen Hide von Jennifer Rush und den vierten Teil der Dark Village Reihe - Zurück von den Toten von Kjetl Johnsen.




Und wie bereits oben erwähnt durfte Obsidian - Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout in unser Regal einziehen.



Abschließen gibts noch ein Bild von 2 Cosplayern die uns echt gut gefallen haben. Leider ist das Bild etwas unscharf, aber ich denke man kann die anspruchsvollen und beeindruckenden Kostüme trotzdem erkennen. 


Es war ein toller, aber auch anstrengeder Tag und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. Dann werden wir wohl mehrere Tage in Leipzig verbringen und uns auch mehr feste Termine suchen.

Wir hoffen wir konnten euch einen kleinen Einblick geben und wünschen euch noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße, 
Steffi und Heike

Kommentare:

  1. Hallo,
    toller Bericht zu Buchmesse. Ich ärger mich wirklich, dass ich es nicht geschafft habe.
    Schöne Ausbeute, allen vorn natürlich "Obsidian". *neidisch* :D
    Die beiden Cosplayer sehen richtig gut aus! :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, danke :)
      Ja, wir haben uns letztes Jahr auch total geärgert, dass wir es net geschafft haben und waren umso glücklicher, dass wir dieses Jahr wieder dabei sein konnten.

      Auf Obsidian sind wir auch schon sehr gespannt und freuen uns schon aufs lesen :D

      Dir einen schönen Start in die Woche und liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  2. Hallo Ihr Zwei,

    auch wenn ich nie hinkommen werden, weil zeit und entferungsmäßig es einfach nicht passt. Ich freue mich, immer über solche Berichte.

    Schönen Sonntag und LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      ja, wenn es zu weit weg ist, dann lohnt es sich nicht, obwohl du ja gar net soo weit von uns weg wohnst, wenn ich mich recht erinner. Aber dann kann man wenigsten in den Berichten und Bildern der anderen mitschwelgen :D

      lg, und einen guten Start in die Woche
      Steffi

      Löschen
  3. Hach ich wäre auch so gerne bei dem Bloggertreffen dabei gewesen! Hoffentlich gibt es sowas in Frankfurt dieses Jahr auch =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war echt toll :D Aber ich denke schon, dass es das auch in Frankfurt geben wird, da es hier so gut ankam und auch die Damen von Carlsen Spaß daran hatten. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen.

      lg, Steffi

      Löschen
  4. Was ihr wart in Leipzig am Samstag und wir haben uns nicht getroffen?! Das macht mich gerade traurig. Aber nächstes Jahr werde ich auch wieder in Leipzig sein und vielleicht lernen wir uns dann ja endlich mal kennen!
    Ihr hattet wirklich einen schönen Tag und habt sogar Fotos gemacht. Letzteres vergesse ich immer so gerne in dem ganzen Trubel^^

    Liebe Grüße und viel Spaß mit den neuen Büchern,
    Katja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nächstes Jahr klappt das bestimmt mal! Dieses Jahr waren wir ja nur den einen Tag und irgendwie haben wir da eh viel zu wenig unter gebracht. Aber nächstes Mal wollen wir das ja alles besser planen und takten :D

      Ja, die Fotos vergessen wir sonst auch immer :D Aber ab und an hab ich dann doch dran gedacht :D

      Danke, auf die Bücher freuen wir uns schon total.

      lg, Steffi

      Löschen